Die Schönheit von Spätrömern

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Submuntorium » Fr 07.01.11 17:17

Es ist ein Constantin II.

AV: CONSTANTI-NVS IVN NC
Kürrasierte Büste des Constantin mit Lorbeerkranz nach rechts
RV: GLOR-IAEXERC-ITVS
2 Soldaten,dazwischen 2 Standarten, darüber Kranz,im Mittelpunkt ein Punkt
Münzstätte: Arles (nicht Constantinopel,verwechselt man leicht :) ) 2. Offizin (S CONST)
RIC: VII Arles 371 Seltenheit R1 !

Ja,diese Stücke mit so einem netten Beizeichen sind immer besonders nett anzuschauen! Glückwunsch,die Erhaltung ist auch recht gut.
viele grüße,
Submuntorium
Benutzeravatar
Submuntorium
 
Registriert: Di 12.05.09 09:29

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Mithras » Fr 07.01.11 17:24

Danke! :-)
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon justus » Fr 07.01.11 18:00

mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Mithras » Fr 07.01.11 18:05

vielen lieben dank!

diese kleine Kuriosität passt hier auch recht gut rein:

aus URBS ROMA wurde in diesem Fall ein: UNBI ROIIII

Durchmesser: 15mm
Gewicht: 1,15g
Dateianhänge
URBS-ROMA.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon justus » Fr 07.01.11 18:16

Diese kleine "Kuriosität" ist zwar nicht gerade eine Schönheit, aber wenn ich mich nicht irre, eine zeitgenössische Imitation einer VRBS-ROMA-Münze mit Trugschrift und insofern nicht uninteressant.
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon imperator44 » So 09.01.11 00:36

Als Antwort auf Deine fehlerhafte Urbs Roma, möchte ich doch noch mein fast fehlerfreies AE2 des Valentinianus I. vorstellen. Von der Erhaltung her ein echtes Mörderstück, vom Preis her war`s allerdings auch eins.
Dateianhänge
DSC02552JPG.jpg
Schöne Grüße vom imperator44
imperator44
 
Registriert: So 08.06.08 20:36
Wohnort: München

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon nephrurus » So 09.01.11 13:58

sehr hübsch!
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Numis-Student » So 19.08.12 18:32

1,5 Jahre ohne schöne Spätrömer 8O
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Dapsul » So 19.08.12 18:41

Schön genüg, dieser Nikomedier? Ist nämlich gar nicht mein Gebiet, aber den mußte ich haben.

Frank
Dateianhänge
Maximinus Nikomedia RIC 73 b.jpg
Benutzeravatar
Dapsul
 
Registriert: Do 28.04.05 17:50
Wohnort: Vicus Scuttarensis

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Numis-Student » So 19.08.12 18:44

und 9 Minuten nach meinem Beitrag gibt es wieder einen tollen Spätrömer :D

ja, der ist wirklich toll :)

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Peter43 » So 19.08.12 20:28

Abgesehen von der Serapisbüste bewundere ich bei diesen Münzen aus Nicomedia immer die phantasievollen Muster auf dem Gewand.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Antoninus Pius » So 19.08.12 20:36

Und hier ein Licinius I. Leider mit schlechten Scans :? .
Follis, Siscia, 320n.Chr.
IMP LI-CINIVS AVG
Büste gepanzert mit Helm n.r.
VIRTVS-EXERCIT im Feld S-F im Abschnitt Delta SIS Stern
2 Gefangene n.l. und n.r. sitzend zwischen ihnen Vexilium darin VOT XX
RIC 110 R5
Durchmesser 20mm Gewicht 2,92g
Ist die Angabe R5 bereits überholt?
In der Hand sieht er übrigens viel besser aus. :wink:
A.P.
Dateianhänge
licinius.jpg
Benutzeravatar
Antoninus Pius
 
Registriert: Mo 27.02.12 21:30

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Laurentius » Mo 20.08.12 18:29

@ A.P.

In der Tat ein hübscher Licinius.

Dieser Valentinian I. paßt auch noch ganz gut hier rein.
Die RV mit GLORIA ROMANORVM. Kaiser hält Labarum und
drückt Gefangenen nieder. Eigentlich ein sehr oft geprägter Typus
und im ersten Moment nichts außergewöhnliches.



Aber versucht mal eine Vergleichsmünze zu finden, wo das Gewand
des Herrschers so schön im Wind weht.
Die genaue Zuordnung einer Referenz ist mir bisher noch nicht gelungen.

Grüße Laurentius
Zuletzt geändert von Laurentius am So 17.02.13 09:53, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
Laurentius
 
Registriert: Sa 25.09.10 11:14

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon quisquam » Mo 20.08.12 19:02

Laut Bruck gibt es die flatternden Bänder nur aus Trier.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Die Schönheit von Spätrömern

Beitragvon Laurentius » Mo 20.08.12 20:05

Super Stefan. Hatte alle Karten auf Dich gesetzt.
Das ist doch schon ein Hinweis. Danke Dir.

Grüße Laurentius
Benutzeravatar
Laurentius
 
Registriert: Sa 25.09.10 11:14

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eddop, Stefan_01 und 7 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Die Schönheit von Spätrömern - Seite 5