Das besondere Porträt

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Das besondere Porträt

Beitragvon Tejas552 » Mo 09.11.15 22:37

Einig Münzen zeichnen sich dadurch aus, dass das Porträt des Kaisers oder der Kaiserin besonders gut oder ungewöhnlich gestaltet wurde. Ich halte immer noch solchen Münzen Ausschau.
Ich mach mal den Anfang mit einem Antonianianus des Gallienus.

IMP C P LIC GALLIENVS P F AVG // LIBERALITAS AVG

Erhaltung: vz, schlechtes Silber

Das Foto gibt den Eindruck vielleicht nicht optimal wieder, aber das Porträt ist wirklich aussergewöhnlich und ausdrucksstark. Man erkennt sogar Falten auf der Stirn des Kaisers, als wenn er die Augen weit aufreisst. Die Haare und der Bart wurden sehr fein graviert.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN5466.jpg
Vorderseite
DSCN5467.jpg
Rückseite: Liberalitas
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon harald » Di 10.11.15 14:01

Ein absolut gekonnt geschnittenes und sehr ausdruckstarkes Portrait.

Diese Münze habe ich zwar schon vor längerer Zeit vorgestellt, ich meine sie verdient es in diesem Zusammenhang ein weiteres mal.

Doppelsesterz des Traianus Decius mit einem überdurchschnittlich hohem Gewicht von 47,40Gramm.
RIC 115a

Grüße
Harald
Dateianhänge
DS. Traianus Dec. Av.jpg
Benutzeravatar
harald
 
Registriert: Sa 08.03.08 20:09
Wohnort: pannonia superior

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Redditor Lucis » Di 10.11.15 16:02

harald hat geschrieben:Ein absolut gekonnt geschnittenes und sehr ausdruckstarkes Portrait.

Diese Münze habe ich zwar schon vor längerer Zeit vorgestellt, ich meine sie verdient es in diesem Zusammenhang ein weiteres mal.

Doppelsesterz des Traianus Decius mit einem überdurchschnittlich hohem Gewicht von 47,40Gramm.
RIC 115a

Grüße
Harald


So eine Münze kann man gerne öfter zeigen! 8O
Sollte jedoch RIC 115c sein.

Hier ein hübscher Marc Aurel auf schwerem Dupondius-Schrötling (17,29 g).

Marcus Aurelius 161 Dupondius 17,29g Rom RIC 800 A.jpg

Viele Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Redditor Lucis
 
Registriert: Fr 14.02.14 22:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon beachcomber » Di 10.11.15 19:05

wirklich klasse dein marc aurel! in der abteilung besondere porträts hätte ich da auch einige. :)
ich fang mal mit diesem titus-dupond an. (RIC II 485)
grüsse
frank
Dateianhänge
titus dupondius.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Argonaut » Di 10.11.15 21:18

Ihr zeigt aber wirklich super Portraits !

Ich habe hier ein Denar des Hadrianus mit schönem Portrait wie ich finde zum vorlegen.

Gruss Argonaut
Dateianhänge
Hadrianus Denarius RIC II, p. 359, 154d.JPG
Zuletzt geändert von Argonaut am Di 10.11.15 21:31, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Argonaut
 
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Tejas552 » Di 10.11.15 21:20

Tolle Stücke ....alle drei! Das ist vermutlich der Vorteil wenn man Grossbronzen und Sesterze sammelt. Der Stempelschneider hatte mehr Platz um das Porträt ausdrucksstark zu gestalten.

Ich hätte noch einen Pupienus Denar aus meiner Sammlung anzubieten, der ebenfalls ein ungewöhnlich ausdrucksstarkes Porträt zeigt.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
Screen Shot 2015-02-13 at 18.15.22.png
Pupienus
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Tejas552 » Di 10.11.15 21:22

Das Hadrian-Portraits ist ungewöhnlich elegant. Sieht sehr erhaben aus. Die Oberfläche scheint noch originalen Stempelglanz zu zeigen.

Gruss
Dirk
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Argonaut » Di 10.11.15 21:40

Ja danke aber dein Pupienus Denar ist auch nicht von schlechten Eltern :D

Hier noch ein Sesterz des Trebonianus Gallus mit anscheinend besonders gutem Riechorgan.

Gruss Argonaut
Dateianhänge
Trebonianus Gallus Sestertius RIC IVc, p. 172, 114a.JPG
Benutzeravatar
Argonaut
 
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Tejas552 » Di 10.11.15 21:50

harald hat geschrieben:Ein absolut gekonnt geschnittenes und sehr ausdruckstarkes Portrait.

Diese Münze habe ich zwar schon vor längerer Zeit vorgestellt, ich meine sie verdient es in diesem Zusammenhang ein weiteres mal.

Doppelsesterz des Traianus Decius mit einem überdurchschnittlich hohem Gewicht von 47,40Gramm.
RIC 115a

Grüße
Harald



Hallo Harald,

ein wirklich schöner Doppelsesterz, und dazu noch das Gewicht. Ich glaube, dass die Sesterze des 3. Jh. im Verhältnis zu jeden des 1. Jahrhunderts unterbewertet sind. Doppelsesterze von dieser Qualität und dem hohen Gewicht werden in Zukunft noch mehr gesucht werden als ohnehin schon.

Gruss
Dirk
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon kijach » Di 10.11.15 21:56

Spektakuläre Bronstemünzen kann ich leider nicht zeigen von daher gibts nur einen Denar aus meinem Sammelgebiet mit besonders schönem Portrait wo sich Trajan von der Guten seite zeigt mal :P
Dateianhänge
12226284_904777269603819_1580845199_n.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 86/120
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Redditor Lucis » Mi 11.11.15 00:05

Egal welches Nominal oder welche Größe die Münze hatte: Was die römischen Stempelschneider da hingezaubert haben, ist schlicht herausragend zu nennen!


Viele Grüße

Stefan
Benutzeravatar
Redditor Lucis
 
Registriert: Fr 14.02.14 22:00
Wohnort: nahe Colonia Ulpia Traiana

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon harald » Mi 11.11.15 13:07

Hallo Harald,
ein wirklich schöner Doppelsesterz, und dazu noch das Gewicht. Ich glaube, dass die Sesterze des 3. Jh. im Verhältnis zu jeden des 1. Jahrhunderts unterbewertet sind. Doppelsesterze von dieser Qualität und dem hohen Gewicht werden in Zukunft noch mehr gesucht werden als ohnehin schon.
Gruss
Dirk[/quote]

Hallo Dirk!

Ich bin derselben Meinung.
Vor allem für Exemplare die ungeschnitzt und unverbessert, so wie dieses (ein Eigenfund) sind, wird sicher die Nachfrage sicher noch weiter ansteigen.

Die hier vorgestellten wunderbaren Portraits mochte ich noch durch diesen Aureus des Hadrian ergänzen.

Grüße
Harald
Dateianhänge
Aureus Hadrianus.jpg
Benutzeravatar
harald
 
Registriert: Sa 08.03.08 20:09
Wohnort: pannonia superior

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon aquensis » Mi 11.11.15 15:27

Ich möchte die schöne Portrait Reihe mit meinem Vitellius fortsetzen.

Grüsse Franz
Dateianhänge
vitellius_av.jpg
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon Peter43 » Mi 11.11.15 18:16

Eins meiner schönsten Porträts ist immer noch dieser Elagabal aus Nikopolis.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
nikopolis_26_elagabal_HrHJ(2013)8.26.54.08_#1+.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Das besondere Porträt

Beitragvon harald » Mi 11.11.15 20:39

Diese Prägung mit schönem Portrait hatte ich ebenfalls schon vor langer Zeit hier vorgestellt.
Für jene, die sie noch nicht gesehen haben:
Medaillon des Antinous aus Ankyra.
Gewicht: 51 Gramm
D: 39mm
SNG Frankreich 2444

Grüße
Harald
Dateianhänge
Antinous Avers.jpg IV.jpg
Benutzeravatar
harald
 
Registriert: Sa 08.03.08 20:09
Wohnort: pannonia superior

Nächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Das besondere Porträt