Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Sa 02.02.19 15:48

Hallo,

schaut doch bitte mal über diesen Republik-Denar von Q. Antoninus Balbus (Gewicht: 3,89gr), kann ich bei dem Stück bedenkenlos zuschlagen?

Gruß
Alex
Dateianhänge
Rep_Denar.jpg
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 02.02.19 15:52

Was hat Dir denn der arme Denar getan, daß Du da zuschlagen willst??

Nein, im Ernst: Schöne Münze!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon andi89 » Sa 02.02.19 20:19

Schöne Münze, bei der es mich wundert, dass es sie aktuell noch immer zu haben gibt. Kenne mich mit der Republik nicht so aus, finde den Preis aber schwer in Ordnung.
Nette Münze von absolut vertrauenswürdigem Händler.
Andi
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Sa 02.02.19 21:27

Vielen Dank für eure Einschätzung, hab mir das gute Stück gesichert, und nicht zugeschlagen, Homer LOL ;-))))

Gruß
Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Mo 25.02.19 17:00

Hallo Sammlergemeinde,

diesen Follis von Constantin würde ich mir gönnen wollen. Für mich sieht er Ok aus, weas meint ihr? Kann man da zugreifen?
Gewicht: 3.60 g, Durchmesser: 20.00 mm, Preis 50€
Täuscht das, oder sind da Reste vom Silbersud vorhanden?

Gruß
Alex
Dateianhänge
Const_1.jpg
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon mike h » Mo 25.02.19 17:59

Hübsches Stück

Auf jeden Fall wert, in Deine Sammlung zu kommen.

Ob es Dir die 50 € wert ist, musst Du selbst entscheiden.

Martin
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Di 26.02.19 18:40

danke Martin für deine Einschätzung zu dem Stück.
Die Händler wollen auch leben ;-) ich versuche noch etwas zu handeln, bin da zuversichtlich.

Gruß
Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Pinneberg » Mi 27.02.19 16:09

Dem Ein oder Anderen ist in der kommenden Künker-Auktion vielleicht schon dieses Stück https://www.kuenker.de/de/auktionen/stueck/218638 aufgefallen. Für mich einfach ein atemberaubendes Portrait. Nun, mir ist bewusst, dass man bei Auktionen nie genau sagen kann, wie hoch ein Los gehen wird (siehe dieses Beispiel https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=4766763 ). Meine Frage ist allerdings, ob es sich Eurer Meinung überhaupt lohnen würde, darauf zu bieten. Mein Höchstgebot wären 400 €. Vielleicht hatte auch jemand von Euch vor, darauf zu bieten und würde mehr bieten, dann hätte sich die Sache ja ohnehin gegessen! :D
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon alex456 » Mi 27.02.19 16:19

Warum nicht. Einen Versuch ist es allemal wert. Ich habe z. B. am Sonntag auch einfach mal bei Leu 300 Franken auf einen Didius Julianus Denar geboten und entgegen jeder Erwartung den Zuschlag bekommen :-)

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon andi89 » Mi 27.02.19 16:51

Warum sollte es sich denn nicht lohnen darauf zu bieten? Es kostet dich ja nichts (außer maximal zwei Minuten deiner Zeit) und es kann immer sein, dass man Glück hat. Es ist bei dem Stück zwar extrem unwahrscheinlich, dass du mit 400 Euro den Zuschlag bekommst, aber versuchen kannst du es doch.
"...nam idem velle atque idem nolle, ea demum perniciosa amicitia est." (frei nach C. Sallustius Crispus)
andi89
 
Registriert: Mo 10.01.05 21:12
Wohnort: Hannover

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Wall-IE » Mi 27.02.19 17:01

Ja ja, glücklich wer Mäßigung bewahren kann :wink:

Obwohl, mit mir ist es neulich bei einer Auktion auch durchgegangen und so habe ich mein selbst gesetztes Limit überboten. Naja, hat geklappt :lol:
Per aspera ad astra !
Benutzeravatar
Wall-IE
 
Registriert: Fr 14.03.14 17:49
Wohnort: Darmstadt

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon didius » Mi 27.02.19 18:05

Da hat's echt ein paar Stücke bei der Leu Auktion gegeben die mir in der Sammlung noch fehlen
Und die waren garnicht so teuer.
Total verpasst - heul
Benutzeravatar
didius
 
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon antinovs » Mi 27.02.19 19:06

Pinneberg hat geschrieben:Dem Ein oder Anderen ist in der kommenden Künker-Auktion vielleicht schon dieses Stück https://www.kuenker.de/de/auktionen/stueck/218638 aufgefallen. Für mich einfach ein atemberaubendes Portrait. Nun, mir ist bewusst, dass man bei Auktionen nie genau sagen kann, wie hoch ein Los gehen wird (siehe dieses Beispiel https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=4766763 ). Meine Frage ist allerdings, ob es sich Eurer Meinung überhaupt lohnen würde, darauf zu bieten. Mein Höchstgebot wären 400 €. Vielleicht hatte auch jemand von Euch vor, darauf zu bieten und würde mehr bieten, dann hätte sich die Sache ja ohnehin gegessen! :D


ich habe vor einigen jahren ein aehnlich gut erhaltenes stueck fuer ca. 800 USD ersteigert.
geh mit deinem hoechstgebot noch ein bischen hoeher!

gruss a.
LXVIII
Benutzeravatar
antinovs
 
Registriert: So 21.03.10 22:46
Wohnort: germania magna/berlin

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Pinneberg » Mi 27.02.19 20:02

Hat jemand zufällig die Ergebnisliste der in der Provenienz genannten Tkalec Auktion aus 1994?
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Do 07.03.19 12:19

Hallo Sammlergemeinde,

nachdem ich bisher mit Kaiser Tiberius ziemliches Pech hatte, jetzt ein neuer Versuch mit diesem Denar. Was meint ihr, kann man da zugreifen? Der Kratzer ist das einzige Manko.....


Gruß
Alex
Dateianhänge
Tib.jpg
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten - Seite 56