Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Numis-Student » Do 05.01.17 14:47

rauf


Ich habe jetzt mal diesen älteren Beitrag ausgegraben, der wieder für solche Ebay-Anfragen genutzt werden kann.

Denn für die Suchfunktion bringen diese einzelnen Ebay-Hinweise nicht viel, die Links funktionieren ja bereits nach einigen Wochen nicht mehr...
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon stilgard » Do 05.01.17 14:49

Vielen dank für eure Einschätzung.

Zum richtigigen Verständnis, mit Auflage meinst du Patina? Genau dieser Kontrast gefällt mir sehr gut, dann werd ich mir die beiden Münzen mal gönnen :-)

Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Numis-Student » Do 05.01.17 14:53

Nein, die originale Patina (chemische Veränderung der ursprünglichen Metalloberfläche) liegt unter diesem gelblich-bräunlichen Sand. Die Patina sind die dunklen Bereiche (Buchstaben, Portrait etc) an den höchsten Stellen, wo sich kein Sand abgelagert hat.
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon stilgard » Do 05.01.17 15:00

ah verstanden, dann ist das genau das Gegenteil von "poliert", der Dreck vom Fundort liegt über der Patina, dann ist dies ein richtig toller Originalzustand :-)

Preis scheint auch ok zu sein.

Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Numis-Student » Do 05.01.17 15:02

Ja, preislich liegst du bei beiden im normalen Bereich.

Bei dem zweiten könntest du nett fragen, ob er mit 15 + Porto auch einverstanden wäre... Aber auf die 3,90 € kommt es andererseits auch nicht an.
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon stilgard » Do 05.01.17 16:45

eine Frage noch, das Material der beiden Münzen ist Bronze, oder?
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Numis-Student » Do 05.01.17 17:13

ja, wobei du durch metallurgische Untersuchungen wohl noch 2 oder 3 % Silber finden würdest.
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Theo » So 15.01.17 23:13

Habe hier eine Faustina entdeckt, sieht hübsch aus, und so eine Rückseite habe ich noch nicht. wie hoch kann der aktuelle Preis, eure Meinung nach, dafür werden?

http://www.ebay.de/itm/Faustina-Maior-D ... Sw44BYd3SS


Grüße
Theo
 
Registriert: Mi 23.09.09 22:35
Wohnort: Raetia, Castra Regina

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon raeticus » So 15.01.17 23:45

die hat aber eine große Nase ?
raeticus
 
Registriert: So 15.06.03 09:07

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon klunch » Mo 16.01.17 00:50

Die Faustina und der Nero sind mir auch aufgefallen, aber das gesamte Angebot des Händlers ist irgendwie, hmm, wie soll ich sagen - komisch. Da fehlt der rote Faden, auch wenn es mehrere Nachlässe sind. Also mein Bauch sagt mir Finger weg, obwohl die Faustina gut aussieht, aber Faustina ist nicht mein Kerngebiet. Die Bilder sind allesamt unscharf und klein, viele Münzen sind unbestimmt, obwohl sie aus dem Nachlass eines Sammlers sind(und ein Sammler hat die Münzen i.d.R. bestimmt), und dann gibt's da kostenlosen Versand, das passt dann gar nicht ins ohnehin schon unstimmige Bild. Vielleicht wird die Faustina ein Schnäppchen, vielleicht ist es eine sehr gute Fälschung, da mögen sich die Experten äußern. Über den Preis kann man nur spekulieren, ich würde mit 35 bis 50€ rechnen, aber das kann man nie genau sagen.

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon mike h » Mo 16.01.17 06:57

Ich finde die Faustina unauffällig

Martin
128 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Numis-Student » Mo 16.01.17 11:24

Nase ist zwar groß, aber prinzipiell halte ich die Münze für unbedenklich.
Ich würde mit etwa 30-40 € rechnen.

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Delyon » Di 17.01.17 12:05

Mal eine Vcoins- statt Ebay-Münze, die mir aufgefallen ist: 2,27g bei einem Vespasian-Denar? Kann das denn sein? Die Oberfläche kommt mir auch etwas seltsam vor.

https://www.vcoins.com/en/stores/besanc ... fault.aspx
Delyon
 
Registriert: Do 28.07.16 09:50
Wohnort: Wien

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon beachcomber » Di 17.01.17 19:21

das kann durchaus sein, wenn das silber durch agressive böden kristallin geworden ist!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Einschätzung von Ebay-Angeboten

Beitragvon Antikensüchtling » Fr 20.01.17 11:28

Grüß Euch liebe Sammler,

ist das nicht eine Sensation, oder doch nicht ???!!!???

http://www.ebay.at/itm/142251385756?_tr ... EBIDX%3AIT

Liebe Grüße,
Michael
Antikensüchtling
 
Registriert: Di 05.05.15 11:00

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten - Seite 23