Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon mike h » Do 13.04.17 16:35

Jetzt wo du es sagst... ich hab auch schon bei ihm gekauft.

Martin
128 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Retroriese » Mi 19.04.17 19:07

Haltet ihr diesen Denar für echt? Ich schätze er ist echt, er wurde jedoch ziemlich scharf gereinigt?

http://www.ebay.de/itm/Denar-des-Septim ... SwSypY826~
Benutzeravatar
Retroriese
 
Registriert: Mo 02.01.17 21:56
Wohnort: CCAA

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon kijach » Mi 19.04.17 19:17

Mag auch etwas an der Beleuchtung zu liegen dass der Denar "geputzt aus sieht. Echt ist er aber
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 94/120
Neuester Kopf: Otho
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Do 20.04.17 13:14

Hallo Sammlergemeinde,

ich weiß, das Thema Nero ist brandgefährlich was Fälschungen angeht, trotzdem möchte ich doch zumindest eine schöne Münze von diesem geschichtsträchtigen Kaiser in meiner kleinen, bescheidenen Sammlung haben. Leider sind wohl vernünftige Münzen von ihm im sehr guten Zustand leider sehr teuer, im MA-Shop habe ich aber dieses As gefunden, das vom Zustand her wirklich sehr schön und ansehnlich, und vom Preis auch noch erschwinglich ist.

Bevor ich allerdings einen Kauf nur ansatzweise in Betracht ziehe, möchte ich mich was die Originalität angeht, absichern.
Kann man anhand der Bilder sagen, ob an diesem As alles in Ordnung ist, auch was Patina, Schnitzerei oder Glättung etc angeht? ist sie das Geld wert und der Verkäufer seriös?

https://www.ma-shops.de/stollhoff/item.php5?id=12187

Gruß und Vielen Dank für eure Hilfe
Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon beachcomber » Do 20.04.17 14:01

geschnitzt ist da garantiert nichts, und M&M ist eine gute adresse! ob 300 euro allerdings gerechtfertigt sind, weiss ich nicht zu sagen! die münzen des nero sind nicht selten, und so ein stück sollte in der bucht auch mal günstiger zu haben sein.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Do 20.04.17 17:09

danke für deine Einschätzung zum Nero, preislich kenn ich mich leider noch zu wenig aus, daher weiß ich auch nicht ob das Stück im Rahmen ist oder drüber. Wichtig ist mir in erster Linie die Originalität und Originalzustand. Passt auch alles mit der Patina?

Gruß
Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon beachcomber » Do 20.04.17 17:44

aussagen über die patina sind anhand von fotos immer schwer! aber soweit ich das sehe, scheint das ok zu sein. im übrigen hast du bei käufen bei solchen händlern nie ein problem das stück zurückzugeben, sollten sich irgendwelche mängel ergeben!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon mike h » Do 20.04.17 17:56

Sehe ich auch so.

Zum Preis noch eine Bemerkung: Die Münze ist soviel wert, wie jemand bereit ist, dafür zu geben.

Wenn du den Preis bezahlst, dann ist sie dir das wert...

Mach dir deswegen keine Sorgen. Grundsätzlich gilt, das du bei MA-Shop eher keine Schnäppchen machst. Das ist wie in einer Boutique. Da zahlst du auch immer etwas mehr, als anderswo.

Aber wie ein erfahrener Forums-Kollege immer sagt: Münzen sammeln ist eine Mischkalkulation. Mal zahlst du einen hohen Preis, mal einen niedrigen.

Hauptsache ist doch, das die Münze dir gefällt, und Du Deine Freude daran hast.

Martin
128 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Homer J. Simpson » Do 20.04.17 18:25

Da in der Bucht besonders die Noobs unterwegs sind, sind Neronen dort nicht billiger als anderswo. Ich wundere mich manchmal, was für Knochen da noch für richtiges Geld weggehen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Mynter » Do 20.04.17 18:27

Wie wäre es mit dieser hier: https://cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=335509
Vielleicht kommst Du ja einigermaßen glimpflich zum Zuge.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon beachcomber » Do 20.04.17 18:49

Mynter hat geschrieben:Wie wäre es mit dieser hier: https://cngcoins.com/Coin.aspx?CoinID=335509
Vielleicht kommst Du ja einigermaßen glimpflich zum Zuge.

na ja die fällt aber auch unter die abteilung 'knochen' (um mit homer zu sprechen :mrgreen: )
aber du kannst ja mal hier schauen:
https://www.vcoins.com/en/Search.aspx?s ... gned=False
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon mike h » Do 20.04.17 18:55

128 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Do 20.04.17 18:58

Vielen Dank euch für die zahlreichen Kommentare, dies hilft mir sehr :-)
Schon klar, jeder zahlt das was es einem wert ist, aber es gibt ja bekanntermaßen immer einen groben Preisrahmen, in dem sich ein Artikel bewegt, auf ein paar Euro mehr kommt es mir nicht darauf an, die Münze sollte halt nicht völlig überteuert sein. Leider bin ich auf dem Gebiet der Numismatik noch zu sehr Anfänger um solche Münzen preislich richtig einschätzen zu können ;-)
Nachdem ich hier im Forum einige interessante Themen zu Münzen von Nero gelesen habe, und auch von den brandgefährlichen Fälschungen - speziell bei diesem Kaiser - will mich halt nur absichern was die Originalität etc angeht, ich möchte halt hinterher keine böse Überraschung erleben, auch bei einem Rückgaberecht hätte man erstmal den Salat ;-)

Super, danke für die links zu alternativen Neros, aber die im ma-Shop gefällt mir immer noch am besten, auch vom Zustand her.

Gruß und danke
Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Sa 22.04.17 15:15

noch eine Frage, wurde auf der Münze Patina stellenweise beim reinigen entfernt, oder ist sie nur an manchen Stellen nicht gleichmässig gewachsen?

https://www.ma-shops.de/stollhoff/item.php5?id=12187

Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Numis-Sven » Sa 22.04.17 18:24

Die Patina sollte so gewachsen sein. Ich denke, dass die Ungleichmäßigkeit durch häufiges Berühren entwickelt hat.

Grüße
Sven
________________________________________________________________________________________________________________________________
Collegium Josephinum: Numismatik-AG: https://user.cojobo.org/~p.niesemann/index.htm
Benutzeravatar
Numis-Sven
 
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten - Seite 33