Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon alex456 » Mo 19.02.18 19:06

Hallo,
da passt alles. Sicher echt!

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon stilgard » Mo 19.02.18 19:12

danke Alex. Ist das auf der Rückseite unten links eine Beschädigung bzw was abgebrochen am Schrötling, oder passt das?

Alex
stilgard
 
Registriert: So 25.12.16 21:45

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon alex456 » Mo 19.02.18 19:23

Ja, scheint ein kleiner Schrötlingsfehler zu sein. Würde mich nicht stören. Aber das wäre dann eine Frage des Preises.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Pinneberg » Do 22.02.18 00:43

Hat hier noch jemand bei der letzten Hirsch Auktion (fand am Donnerstag vor 2 Wochen statt) erfolgreich mitgeboten und ist ebenfalls noch nicht in den Genuss einer Rechnung (wohlbemerkt) gekommen? Da stößt dann meine Geduld so leicht an ihre Grenzen :(

Grüse

Leif
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon alex456 » Do 22.02.18 11:33

Moin,
schreib denen doch mal ne Mail oder Klingle mal schnell durch ;-)

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Zwerg » Do 22.02.18 12:37

Gestern die Ware bekommen - sind einfach etwas spät dran

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Pinneberg » Do 22.02.18 13:28

Durchgeklingelt habe ich schon vor 'ner Woche, auch mit der Bitte, mir einfach die Rechnung per e-Mail zu schicken, was auch hätte geschehen sollen.

Da hast Du ja Glück, Zwerg! Wann hast Du denn Deine Rechnung bekommen? Der Versand ist meistens bei Hirsch bei Auktionen recht schnell, aber jetzt fehlt ja die Rechnung und dann auch noch der vergleichsweise langsame Banktransfer...

Magst Du uns sagen, welche Losnummern in Deinen Besitz übergegangen sind?
Ich versuch mein Glück gleich nochmal.

Leif
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Bei Hamburg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon reacher » Fr 23.02.18 15:18

Numis-Student hat geschrieben:Und aus Wien ist er nicht... Entweder aus Villach oder Italien, ein Impressum hat er nicht... Nun ja, überzeugend ist anders ;-)




ARS COIN WIEN hat eine Homepage namens www.arscoin.com

diese Homepage hat die IP-Adresse: 178.249.187.183

Location: italy
Region: Lombardia
City: Milan
ZIP: 20126

und wird von Chobi IT Services gehostet
Ansprechpartner dort: Andrea Bulgarini (sic!)
Via Tavella 4
I-25011 Calcinato BS
Tel.: +39 030 207610

Warum ? Weiß ich nicht !

Gruß, reacher
Benutzeravatar
reacher
 
Registriert: Fr 23.02.18 13:27

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon reacher » Sa 24.02.18 18:21

elsafrol16_7 bietet schon wieder Fälschungen an:

https://www.ebay.de/itm/Romische-Kaiser ... Swf~Jaidsd
Patina = unecht, weil lediglich grüne Farbe


https://www.ebay.de/itm/Romische-Kaiser ... Sw~4taid4B
auch hier ist die Patina unecht/falsch...

also Vorsicht bitte !

Gruß, reacher
Benutzeravatar
reacher
 
Registriert: Fr 23.02.18 13:27

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon rosmoe » Sa 24.02.18 18:52

https://www.ebay.de/itm/Roemische-Kaise ... 7675.l2557
https://www.ebay.de/itm/Schoene-seltene ... 7675.l2557
Sorry, natürlich ist der Anbieter ein Fake-Seller. (Großes !) Aber, wer auf solche Fälschungen wie z. B. die Julia Titi hereinfällt hat entweder übergaupt keine Ahnung von antiken Münzen, dann sollte er die Finger von solchen Käufen lassen oder aber er läßt nach dem Motto „Gier frißt Hirn“ alle Vorsicht außer Acht. Warnungen helfen da in beiden Fällen nicht. :wink:
Aus so krummem Holze, als woraus der Mensch gemacht ist, kann nichts ganz Gerades gezimmert werden. (Immanuel Kant)
Benutzeravatar
rosmoe
 
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Mynter » Mo 26.02.18 14:12

Was haltet Ihr von diesem Lanz- Angebot : http://www.ebay.de/itm/LANZ-Rom-Sesterz ... 0033.m2042 ?
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 26.02.18 14:16

Hübsch! Gegenfrage: Was gefällt Dir nicht daran?

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Mynter » Mo 26.02.18 14:39

Homer J. Simpson hat geschrieben:Hübsch! Gegenfrage: Was gefällt Dir nicht daran?

Homer

Eigentlich gefällt mir nichts an der Münze nicht, aber der Anbieter geniesst leider einen gewissen Ruf, deshalb war ich misstrauisch, ob das auch wahr ist, was ich dort sehen.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon antoninus1 » Mo 26.02.18 16:04

Sie hat halt eine blöde Korrosionsstelle an der Wange und Schläfe. Schade, sonst eine schöne Münze.
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon richard55-47 » Mo 26.02.18 17:24

Ich gehe davon aus, dass jedem Anbieter mit einem so großen Sortiment wie Lanz Numismatik mal ein fake durchrutscht. Das kann eben passieren und da würde ich nicht von einem "gewissen Ruf" sprechen.

Notorische fake-seller, zu denen Lanz Numismatik gerade nicht gehört, sind zwar mit Vorsicht zu genießen, bieten aber auch echte Münzen an. Da muss man also aufpassen.

An dem Drusussesterz ist die Korrosionsstelle natürlich nicht besonders schönheitsfördernd, aber das stört mich weniger. Ich habe aber den Eindruck, dass die Münze etwas bearbeitet ist. Besonders stört mich aber die schon jetzt zu sehende Höhe des Preises. Da zu bieten, wird mein Finanzminister mit Sicherheit nicht tolerieren, weshalb ich mir weitere begehrliche Blicke auf den Sesterz erspare.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 20 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten - Seite 44