Falscher Pertinax?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Falscher Pertinax?

Beitragvon GiulioGermanico » Do 16.03.17 14:24

Ich brauche mal wieder Eure Hilfe :oops:

Habe gerade einen Pertinax-Sesterz entdeckt (oben, https://www.acsearch.info/search.html?id=3315866 ), der meinem Exemplar (darunter, erworben in Luxemburg letztes Jahr) für meinen Geschmack etwas zu ähnlich sieht.

Bildschirmfoto 2017-03-16 um 13.08.26.png

P1090992.jpg

Bildschirmfoto 2017-03-16 um 13.08.43.png

P1090993.jpg

Ist das ein und die selbe Münze, oder sind eine oder beide Fälschungen????
GiulioGermanico
 
Registriert: Mo 14.12.15 17:57

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon Numis-Sven » Do 16.03.17 15:13

Könnte es sein, dass es die selbe Münze ist?
In meinen Augen ist es ein und die selbe Münze (aber restauriert).
Frag mal den Verkäufer, wo er die her hat.

Grüße
Sven
________________________________________________________________________________________________________________________________
Collegium Josephinum: Numismatik-AG: https://user.cojobo.org/~p.niesemann/index.htm
Benutzeravatar
Numis-Sven
 
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon GiulioGermanico » Do 16.03.17 16:16

Gute Idee! Habe ihm gerade eine Mail geschickt. Bin gespannt...
GiulioGermanico
 
Registriert: Mo 14.12.15 17:57

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon alex456 » Do 16.03.17 16:27

Wenn ich dich richtig verstanden habe hast du deine doch noch, oder?
Wenn ja, dürfte die Sache leider klar sein.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon shanxi » Do 16.03.17 16:32

Wieso? Der Link ist von 2014
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon alex456 » Do 16.03.17 16:43

Ah, sorry! Hatte ich nicht gesehen. Das ändert natürlich die Sachlage völlig. In dem Fall wûrde ich auch zu Svens Sicht der Dinge tendieren.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon antinovs » Do 16.03.17 19:58

m.E. nicht die gleiche Münze.
D.h. eine oder beide falsch.

gruesse a.
LXII
Benutzeravatar
antinovs
 
Registriert: So 21.03.10 22:46
Wohnort: germania magna

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon beachcomber » Fr 17.03.17 19:15

ich fürchte (mindestens) deine ist falsch! :(
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon shanxi » Fr 17.03.17 19:44

Im Vergleich auffällig sind drei Stellen wo beim CNG Exemplar weniger Material da ist als beim GiulioGermanico Exemplar. Das ist zum einen die Delle über dem Kopf, vor allem aber die Fehlstelle vor dem Bart, und bei der Rückseite, der Bauchbereich.
Durch Reinigen kann man nur schwer Material hinzufügen, da müsste man schon auffüllen.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon GiulioGermanico » Mo 20.03.17 15:20

Der Verkäufer hat gerade geantwortet:

"After checking the two coins, we think that the two coins are from the same mint.

However they are still differents :
- The ribbon behind the head of Pertinax is larger
- The beard touchs the edge, the other one no.
- The letters S C are differents, One C is closed.
- The tripod is larger and the S touchs it.

I hope that all explanations are convenient for you. The two coins are original."

Also ich erkenne diese "Unterschiede" nicht. Was mein Ihr?

(Auf meinen Hinweis hinsichtlich der identischen Form und Abnutzung sowie meine Frage nach der Herkunft der Münze ist er nicht eingegangen) :-(
GiulioGermanico
 
Registriert: Mo 14.12.15 17:57

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon alex456 » Mo 20.03.17 15:29

Stimmt, die Unterschiede gibt es nicht. Sag ihm, dass du sie zurückgeben willst. Die sind wohl wirklich beide falsch.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon tilos » Mo 20.03.17 19:06

GiulioGermanico hat geschrieben:Der Verkäufer hat gerade geantwortet:
"After checking the two coins, we think that the two coins are from the same mint.
However they are still differents :
- The ribbon behind the head of Pertinax is larger
- The beard touchs the edge, the other one no.
- The letters S C are differents, One C is closed.
- The tripod is larger and the S touchs it.
I hope that all explanations are convenient for you. The two coins are original."
Also ich erkenne diese "Unterschiede" nicht. Was mein Ihr?
(Auf meinen Hinweis hinsichtlich der identischen Form und Abnutzung sowie meine Frage nach der Herkunft der Münze ist er nicht eingegangen) :-(



Es ist hier nicht eine Frage der Unterschiede, sondern der Gemeinsamkeiten, insbesondere im Bereich der individuellen Merkmale bei antiken handgeprägten Münzen. Wenn - wie im vorliegenden Fall - sowohl der Schrötling, die Position der Stempelabdrücke auf beiden Seiten als auch die Abnutzungsspuren beider Exemplare übereinstimmen, dann ist mit 100%iger Sicherheit eines der beiden Exemplare falsch. Auch lehrt die Erfahrung, dass zumeist mehrere Fälschungen in den Handel gebracht wurden, so dass auch das zweite Exemplar mit höherer Wahrscheinlichkeit falsch ist.
Über das Aussehen der Oberfläche könnte man sich auch noch Gedanken machen...
Ich würde also die Aussage des Händlers "...we think that the two coins are from the same mint." etwas anders interpretieren, als er selbst. 8)

Gruß
Tilos
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon GiulioGermanico » Mi 22.03.17 11:07

Im Moment möchte ich eher dazu tendieren, dass es ein und die selbe Münze ist.

Habe CNG kontaktiert und sie haben eine diesbezügliche Prüfung zugesagt.

Habe auch den Händler nochmal um Aufklärung gebeten, wann und woher er die Münze erworben hat (Antwort steht aus).

Zwischendurch habe ich mal den Rand fotografiert mit der Bitte um Eure Einschätzung:

P1970039.jpg

P1970036.jpg
GiulioGermanico
 
Registriert: Mo 14.12.15 17:57

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon tilos » Mi 22.03.17 11:40

Der Rand sieht - soweit man das an den unscharfen Fotos beurteilen kann - aus, als wäre es ein schlecht verlötetes Galvano. :cry:
Ein scharfes Foto wäre wünschenswert.
Gruß
Tilos
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: Falscher Pertinax?

Beitragvon GiulioGermanico » Mi 22.03.17 13:00

tilos hat geschrieben:Der Rand sieht - soweit man das an den unscharfen Fotos beurteilen kann - aus, als wäre es ein schlecht verlötetes Galvano. :cry:
Ein scharfes Foto wäre wünschenswert.
Gruß
Tilos


Gerade kommt die Sonne raus :-D. So besser?

P1970048.jpg

P1970046.jpg
GiulioGermanico
 
Registriert: Mo 14.12.15 17:57

Nächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 12 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Falscher Pertinax?