Kupfer-As?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Kupfer-As?

Beitragvon JahJah192 » Mo 28.08.17 21:15

Abend,

habe wieder einen Römer gefunden, grün patiniert. Bin nicht sicher was für Material. Erkennt den jemand?

beste Grüße
Dateianhänge
DSC01306.JPG
DSC01305.JPG
JahJah192
 
Registriert: Fr 09.06.17 13:32

Re: Kupfer-As?

Beitragvon shanxi » Mo 28.08.17 21:55

Größe? Gewicht?
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Kupfer-As?

Beitragvon Altamura2 » Mo 28.08.17 22:03

Ich tippe mal auf Severus Alexander, einen von denen:
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.sa.388c
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.sa.388d
http://numismatics.org/ocre/id/ric.4.sa.389

müsste dann so wie dieser aussehen: https://www.acsearch.info/search.html?id=783054

Vielleicht kannst Du was von der Averslegende entziffern und sehen, was da passt.

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Kupfer-As?

Beitragvon JahJah192 » Mo 28.08.17 22:19

16-17 mm Gewicht muss ich morgen mal schauen


@Altamura2 hey danke der müsst´s sein
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 5dd3d3caaa
finde da passt die Rückseite ziemlich exakt (auch was die Legende betrifft) vorne auch so ziemlich, für meine Augen vorne leider kaum mehr was entzifferbar...

Grüße
JahJah192
 
Registriert: Fr 09.06.17 13:32

Re: Kupfer-As?

Beitragvon Altamura2 » Mo 28.08.17 22:34

JahJah192 hat geschrieben:... der müsst´s sein
http://www.coinarchives.com/a/lotviewer ... 5dd3d3caaa ...

Das ist aber ein Denar, aus Silber und nur etwa 2,7 Gramm schwer :| .

Bei 16 Gramm müsste Dein Exemplar ein Dupondius sein, dann wäre es RIC 389.

Zum Sesterzen hab' ich aber noch das Exemplar aus dem BM gefunden: http://www.britishmuseum.org/research/c ... 360&page=1

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Kupfer-As?

Beitragvon Altamura2 » Mo 28.08.17 22:47

Altamura2 hat geschrieben:... Bei 16 Gramm müsste Dein Exemplar ein Dupondius sein ...

Das war wohl ein Griff daneben, das soll ja der Durchmesser sein, außerdem müsste das Portrait dann eine Strahlenkrone aufweisen. Warten wir jetzt mal exaktes Gewicht und Durchmesser ab.

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Kupfer-As?

Beitragvon shanxi » Di 29.08.17 09:45

Auf dem Avers lese ich ..CAES M AVR... NINVS AVG

also Elagabalus oder Caracalla

Revers: P M TR P COS P P mit Mars (häufig für Severus Alexander)

Kann das eine inoffizielle Kombination sein?? Weissmetall ?
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Kupfer-As?

Beitragvon JahJah192 » Di 29.08.17 19:25

ich danke auf jeden Fall schon mal für´s mitraten!
@shanxi mir wurde in einem Fundforum, wo ich die Münze mit Befunden reingestellt hatte, der Tipp gegeben das es eine "Subaerate Prägung" sei ein Denar aus Billion, die versilberung sieht man ja noch leicht.
Die Rückseite ist auch verkehrt herum geprägt, steht quasi auf dem Kopf wenn ich ihn umdreh...

Mit wiegen muss ich leider bis Donnerstag warten, hatte keine passende Feinwaage im Haus, ist geordert. Größe wie gesagt 17mm
JahJah192
 
Registriert: Fr 09.06.17 13:32

Re: Kupfer-As?

Beitragvon curtislclay » Di 29.08.17 19:35

Dem Stil nach östlich ("Antiochia"), sollte aber ein Silberdenar sein. Wohl eine antike Nachahmung von so einem östlichen Denar.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Re: Kupfer-As?

Beitragvon Altamura2 » Di 29.08.17 19:58

shanxi hat geschrieben:... Kann das eine inoffizielle Kombination sein?? ...

curtislclay hat geschrieben:... Wohl eine antike Nachahmung von so einem östlichen Denar. ...

Das erklärt dann auch die ganzen Merkwürdigkeiten bei dieser Münze :D .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Kupfer-As?

Beitragvon JahJah192 » Do 31.08.17 17:44

also die Münze wiegt genau 1,9 Gramm
JahJah192
 
Registriert: Fr 09.06.17 13:32

Re: Kupfer-As?

Beitragvon rosmoe » Do 31.08.17 22:30

gewicht, durchmesser und erscheinungsbild deuten möglicherweise auf einen ae denar hin, vorne IMP CAES M AVR ANTONINVS AVG für caracalla, ric 140 usw. hinten P M TR P COS P P für severus alexander, mars mit speer und zweig ric 7
Benutzeravatar
rosmoe
 
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten

Re: Kupfer-As?

Beitragvon curtislclay » Do 31.08.17 23:13

Richtig, die Vs.Legende ist nicht

IMP C M AVR SEV ALEXAND AVG für Severus Alexander, wie ich zuerst gedacht habe, sondern

IMP CAES M AVR ANTONINVS AVG, wie du schreibst.

Das ist aber normalerweise keine Legende von Caracalla (nur auf den beiden Aurei RIC 20A und 27b, mit ganz anderem Portrait), sondern von Elagabal.

Also anscheinend ein hybrider Gussdenar oder geprägte Imitation, mit Vs. von Elagabal, Rs. aber von Severus Alexander.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Re: Kupfer-As?

Beitragvon rosmoe » Fr 01.09.17 11:25

korrekt. RIC 140 usw. sollte sich natürlich auf elegabal beziehen.
Benutzeravatar
rosmoe
 
Registriert: Fr 11.08.17 18:09
Wohnort: Im Südwesten

Re: Kupfer-As?

Beitragvon JahJah192 » Mi 13.09.17 22:43

super ich danke euch vielmals!! ;) sorry das ich mich jetzt erst melde war im Urlaub gewesen. ist ja dann quasi sowas wie ein Unikat?... auf jeden Fall sehr interessant
JahJah192
 
Registriert: Fr 09.06.17 13:32


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Kupfer-As?