Alles rund um LITERATUR

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon Numis-Student » Di 31.07.12 23:23

Wenn da die neuen Bände mit enthalten sind, geht es noch. Falls es nur die alten Ausgaben sind, muss man die Kosten für die Neuausgaben noch mit kalkulieren ;)

Ich habe damals (als es nur den ersten Band neu gab), den kompletten alten RIC für 1000 Euro bekommen...
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon Numis-Student » Di 25.09.12 09:02

viewtopic.php?f=6&t=45856

Da gibt es den AMNG.

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon Numis-Student » So 07.10.12 20:37

Um diesen Beitrag mal wieder nach oben zu befördern, hier ein paar Literaturtips für den Kaiser Marcus Aurelius:

Wolfgang Szaivert: Die Münzprägung der Kaiser Marcus Aurelius, Lucius Verus und Commodus (161-192), Wien 1986

evtl. auch hilfreich: http://www.sehepunkte.de/2012/09/21815.html

Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon fareast_de » So 07.10.12 21:32

Frage an die Experten: inwieweit ist Sear: Roman Coins and their values, heute noch halbwegs aktuell und zur Anschaffung empfehlenswert. Möchte nicht nur ein Bilderbuch erwerben, dessen Infos vielleicht schon längst überholt sind. Bekomme das Werk immer mal wieder angeboten.
fareast_de
 
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon Numis-Student » So 07.10.12 22:07

Hallo,
ich habe das letztens als "Gelegenheit" für 5 Euro mitgenommen, um einfach mal hereinzublättern. Für mich ist natürlich Probus besonders interesant: der Kaiser wird mit weniger als 100 Nummern abgehandelt, obwohl es da etwa 10.000 Münztypen gibt.

In meinen Augen ist es ein verkürzter Überblick über die römische Kaiserzeit, vergleichbar mit unseren deutschsprachigen Werken Kankelfitz und Kampmann.

Also ich würde dir raten, wenn du es für 5 oder weniger Euros bekommst: nimm es mit, vergleiche mit den deutschen Katalogen ( immerhin wird Sear hin und wieder zitiert) und bilde dir deine eigene Meinung. Viel Geld würde ich aber nicht dafür ausgeben.

Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon quisquam » So 07.10.12 22:47

Es kommt darauf an welche Auflage man erwischt, einen der alten einbändigen Kataloge, womöglich noch eine der älteren Auflagen von 1964, '70, '74 oder '81, oder die aktuelle, mehrbändige Variante. Diese wird man kaum zum Schnäppchenpreis bekommen. Im aktuellen Sear RCV Band III von 2005 (Maximinus I bis Carinus) ist Probus mit 233 Nummern vertreten, zuzüglich 18 Alexandriner.

Ich finde es immer schwierig Empfehlungen auszusprechen, da jeder andere Erwartungen, Ansprüche und Nutzungsgewohnheiten hat.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon Numis-Student » So 07.10.12 22:56

Hallo Stefan,
jetzt hast du mich wieder zum Bücherschrank getrieben...

Ich habe die "Second Revised Edition" von 1974 :roll:
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon quisquam » So 07.10.12 22:57

Wenn schon die alte einbändige Variante, dann sollte man versuchen die Auflage von 1988 zu erhalten.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon Numis-Student » So 07.10.12 23:08

Kampmann 1. Aufl. hat 103 Probusse im Angebot, der Kankelfitz (4. Aufl. 1996) kommt mit 74 Nummern aus. Kankelfitz 3. Aufl. 1991 hatte auch schon 74 Nummern.

Ich glaube trotzdem nicht, dass sich für mich noch eine Ausgabe vom Sear lohnt, da ich den RIC besitze. Höchstens, wenn ich sie mal günstig finden sollte.

Schöne Grüße,
MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon quisquam » So 07.10.12 23:21

Sicher nicht, das ist mehr etwas für den Generalsammler, nicht den Spezialisten.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon fareast_de » Mo 08.10.12 18:13

Vielen Dank für Eure Beurteilungen, ich werde bei Gelegenheit noch mal einen Blick in das Exemplar unserer Hochschulbibliothek werfen und mich dann entscheiden.
fareast_de
 
Registriert: Mo 27.06.11 21:07

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon richard55-47 » Mo 08.10.12 18:28

quisquam hat geschrieben:Wenn schon die alte einbändige Variante, dann sollte man versuchen die Auflage von 1988 zu erhalten.

Grüße, Stefan



Die habe ich :)
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon klunch » Di 04.12.12 12:57

Weiß jemand, ob es den RIC auch irgendwo (offiziell) elektronisch gibt?

Auch wenn papierhafte Nachschlagewerke einige Vorteile bieten, so liegt der wesentliche Vorteil elektronischer Nachschlagewerke darin, daß man sie in der Hosentasche überallhin mitnehmen kann.

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon Peter43 » Di 04.12.12 13:04

Nein, den gibt es nicht!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Alles rund um LITERATUR

Beitragvon klunch » Di 04.12.12 13:31

Schade.

Danke trotzdem!

Gruß klunch
Lernen, lernen und nochmals lernen.
Benutzeravatar
klunch
 
Registriert: Di 24.11.09 12:03
Wohnort: Frankfurt

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 14 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Alles rund um LITERATUR - Seite 3