Caracalla bestimmen

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Caracalla bestimmen

Beitragvon müxel » Di 14.11.17 23:59

caracalla2.JPG
caracalla1.JPG



Hallo Experten,
ich habe eine Caracalla Münze erworben. Folgende Informationen habe ich : Thrace Pautalia Caracalla Bull Taurus 3,81 g / 19 mm. Leider habe ich keine Münze im Netz gefunden, die die gleiche Rückseite hat. Die Schrift kann ich auch nicht wirklich entziffern.
Ist die Münze eine Provinzialprägung? Geprägt wurde sie offensichtlich in Pautalia.

Ich hoffe das trotz der miesen Fotos mir einer helfen kann.

Beste Grüße
Axel
müxel
 
Registriert: Sa 04.03.17 23:42

Re: Caracalla bestimmen

Beitragvon justus » Mi 15.11.17 06:03

648890.m.jpg

Ref. Ruzicka 743; Varbanov 5035.
https://www.acsearch.info/search.html?id=648890
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Caracalla bestimmen

Beitragvon müxel » Mi 15.11.17 23:39

Hallo IVSTVS,
besten Dank für den Link. Ich habe die Münze in acsearch vorher nicht gefunden. :(
Da ich Anfänger bin, ist mir noch nicht klar, ob das eine Provinzialprägung ist (was ich vermute). Kann jemand die Schrift entziffern? Ist das Griechisch?

Gruß Axel
müxel
 
Registriert: Sa 04.03.17 23:42

Re: Caracalla bestimmen

Beitragvon antoninus1 » Do 16.11.17 10:18

Ja, das ist griechisch. In den Städten der römischen Provinzen (ehemals griechischsprachige Gebiete auf dem heutigen Balkan, Kleinasien und Naher Osten) wurde in der Regel griechisch gesprochen und geschrieben.

Die Umschriften lauten:

Avers: ΑΥ Κ Μ ΑΥ ΑΝΤΩΝΕΙΝΟC / AU K M AU ANTONEINOS / Autokrator Kaisar Markos Aurelios Antoneinos
Revers: ΟΥΛΠΙΑC ΠΑΥΤΑ ΛΙΑC / ULPIAS PAUTALIAS / (Ulpias nach Kaiser Marcus Ulpius Traianus)

An die Griechischkenner: Ulpias Pautalias dürfte Genitiv sein und "(Münze der Stadt) Ulpia Pautalia" bedeuten, oder?
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: Caracalla bestimmen

Beitragvon müxel » Do 16.11.17 17:46

Hallo antoninus1,
besten Dank, jetzt kann ich wieder ruhig schlafen :D

Gruß Axel
müxel
 
Registriert: Sa 04.03.17 23:42

Re: Caracalla bestimmen

Beitragvon Homer J. Simpson » Do 16.11.17 20:42

antoninus1 hat geschrieben:An die Griechischkenner: Ulpias Pautalias dürfte Genitiv sein und "(Münze der Stadt) Ulpia Pautalia" bedeuten, oder?


Genau!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Caracalla bestimmen

Beitragvon antoninus1 » Do 16.11.17 22:30

Danke!
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 24 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Caracalla bestimmen