Seite 1 von 1

Geprägt in London

BeitragVerfasst: Di 15.05.18 19:27
von KarlAntonMartini
Ich möchte jetzt die Briten-Sammlung erweitern um solche Römer, die in London geprägt wurden. Die Bucht taugt da nicht zur Suche. Hat jemand Tips für geeignete Händler? Angebote von Dubletten wären auch willkommen. Grüße, KarlAntonMartini

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Di 15.05.18 19:49
von TorWil
Hallo,

ich habe immer wieder gerne bei Dave Shelley in England Münzen gekauft, der hat immer ein paar interessante Fundmünzen aus England im Angebot.

http://www.dgcoins.co.uk/index.htm

Grüße

TorWil

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Di 15.05.18 20:18
von Pinneberg
Ich persönlich gucke täglich auf ma-shops.com , vcoins.com und sixbid.com nach Neuem. Viele Händler, gute Benutzeroberfläche!

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Mi 16.05.18 10:29
von Lucius Aelius
schau doch einfach mal unter ebay.co.uk statt unter ebay.de

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Mi 16.05.18 18:25
von kc
Auch auf ebay.de gibt es viele Angebote. Einfach nach London suchen und nach allen Angeboten suchen und du wirst bei Sofortkaufen fündig. Auf ebay.co.uk gibt es aber wahrscheinlich günstigere Angebote.

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Mi 16.05.18 18:29
von KarlAntonMartini
Vielen Dank für die vielen Hinweise! Grüße, KarlAntonMartini

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Fr 13.07.18 13:32
von KarlAntonMartini
Jetzt habe ich mir ein Lot Römer aus London zum Üben zugelegt. Vier verschiedene Typen habe ich Identifiziert: Maximinus, Licinius,Constantinus, jeweils mit Genio romani populi und Constantinus mit Sol invictus. Ich zeige ein paar Bilder und bitte gern um Hinweise, Kommentare etc. Bis auf den Maximinus hab ich jeweils mehrere Exemplare, wenn also wer welche haben wollte...
Grüße, KarlAntonMartini

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Fr 13.07.18 13:34
von KarlAntonMartini
Der zweite Teil:

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Fr 13.07.18 15:28
von Mynter
Hübsche Stücke. Hast Du auch vor,Dir einen Carausius und einen Allectus zuzulegen ? Ein anderer antiker Brite, der vielleicht von INteresse sein könnte, wäre der Dourotrigenstater. Zu dieser Münze, die mal experimentell nachgeprägt wurde,gibt es sogar einen Artikel, der das archäologische Experiment sehr interessant beschreibt.

Re: Geprägt in London

BeitragVerfasst: Fr 13.07.18 15:44
von KarlAntonMartini
Ja, es sollen erst mal alle römischen Kaiser mit ihren Haupttypen werden, die in London oder Colchester geprägt wurden. Dann würde ich wohl das frühe Mittelalter beackern, an Kelten traue ich mich noch nicht heran. Grüße, KarlAntonMartini