Wer kann bei dieser Biermarke weiterhelfen?

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Wer kann bei dieser Biermarke weiterhelfen?

Beitragvon coin-catcher » Di 29.08.17 12:39

Hi,

wer kann bei der Bestimmung dieser Biermarke weiterhelfen?

Avers: G | 15 CTS.
Revers: GUT FÜR EIN GLAS BIER
DM: 18 mm
https://wertmarkenforum.de/eine-biermar ... kiautschou
Die Vermutung geht in Richtung Kiautschou - ich bin aber für weitere Vorschläge, Gedanken, Anregungen etc. offen.


Leider notwendig :-( :
Achtung: zu weiteren Veröffentlichungen in Büchern, Fachzeitschriften, Literatur bedarf es meiner ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung!

Gruß
cc
Dateianhänge
G-15cts11-NF.png
Benutzeravatar
coin-catcher
 
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: Wer kann bei dieser Biermarke weiterhelfen?

Beitragvon KarlAntonMartini » Di 29.08.17 13:13

Wenn Tsingtau richtig ist, käme auch der hier in betracht: http://www.tsingtau.org/gomoll-carl-1932-bierbrauer/
Gleichwohl würde ich erst an Restaurants in Elsaß-Lothringen, Luxemburg oder Eupen-Malmedy denken. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Re: Wer kann bei dieser Biermarke weiterhelfen?

Beitragvon sigistenz » Di 29.08.17 22:21

KarlAntonMartini hat geschrieben:Wenn Tsingtau richtig ist, käme auch der hier in betracht: http://www.tsingtau.org/gomoll-carl-1932-bierbrauer/
Gleichwohl würde ich erst an Restaurants in Elsaß-Lothringen, Luxemburg oder Eupen-Malmedy denken. Grüße, KarlAntonMartini


In den frz.-sprachigen Ländern wurde Centimes nicht so abgekürzt, sondern als Ces oder C. Die Abkürzung Cts ist spanisch (siehe z.B. Spain 25 Cts 1937 und 1938, KM 753, 757, siehe auch LateinAmerika).
Mallorca? :mrgreen:
Sigi
.
Sieh meine Russland-Kupfer-Sammlung
www.sigistenz.com
Benutzeravatar
sigistenz
 
Registriert: Mi 09.05.07 21:29
Wohnort: Euregio (Lüttich/Maastricht/Aachen)

Re: Wer kann bei dieser Biermarke weiterhelfen?

Beitragvon *EPI* » Mi 30.08.17 11:01

Schweizer Biermarken:
Davos, Bierhalle Franciskaner, 30 Cts
Freiburg, Schweitzer Halle 15 Cts

Elsaß-Lothringen würde ich ausschließen. Der Token stammt nicht vor 1871. Zwischen 1871 und 1918 gab´s dort die Mark. Und danach glaube ich, dass aufgrund der politischen Verhältnisse keine Token in deutscher Sprache ausgegeben wurden. Ich denke auch, dass der Token vor 1940 bis 45 geprägt wurde.
*EPI*
 
Registriert: Di 11.10.05 09:58

Re: Wer kann bei dieser Biermarke weiterhelfen?

Beitragvon coin-catcher » Mi 30.08.17 14:14

Danke für die bisherigen Meinungen / Tipps :-)

Gruß
cc
Benutzeravatar
coin-catcher
 
Registriert: Sa 05.04.08 12:54


Zurück zu Token, Marken & Notgeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Wer kann bei dieser Biermarke weiterhelfen?