Hezinger Rabattmünzen Neuigkeiten

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Hezinger Rabattmünzen Neuigkeiten

Beitragvon triker » So 14.04.19 11:30

Hallo Hezinger Freunde,

aus aktuellem Anlass heute mal eine Bestandsaufnahme gemacht zur Preisentwicklung.
2017 meist unter 25,- 2018 durchschnittlich 35,- 2019 durchschnittlich 60,- Das hängt natürlich auch mit der Seltenheit der angebotenen Stücke zusammen.
Dabei beobachte ich KEINE Händlerofferten, sondern nur eBay Auktionen.
Heute wurde eine Schallmauer durchbrochen: Fa. Hässler aus Meissen wurde für 100,33 € versteigert.
Noch einen schönen Sonntag
triker
 
Registriert: Do 23.03.17 09:09

Re: Hezinger Rabattmünzen Neuigkeiten

Beitragvon stampsdealer » Mo 15.04.19 21:38

Die Warnmeldung ist immer noch aktuell. Falls irgendwo die möglicherweise größte Hezinger-Sammlung, die es überhaupt gibt, gesichtet wird.

https://wertmarkenforum.de/warnmedlung- ... spfennigen


stampsdealer1 at gmx de
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.
Benutzeravatar
stampsdealer
 
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: Hezinger Rabattmünzen Neuigkeiten

Beitragvon KaBa » Di 16.04.19 21:34

@ Triker
Das hängt aber auch mit der zunehmenden Akzeptanz auch wertvollere/seltenere Wertmarken bei Ebay zu verkaufen zusammen, denke ich.
Viele seltene Stücke bei Hezinger und auch bei meinem Sammelgebiet (Kapselgeld) wurden früher schlichtweg unter der Hand gehandelt.
Ich persönlich kann da auf 2012 verweisen, als ich mich auch mal mit Hezinger versuchte, und mehrere Stücke um die 50,- handelte.
Da ich leider keinerlei Kenntnisse hatte was da selten ist und was nicht, habe ich das ganz schnell wieder sein lassen :) Aber der Markt war da, nur eben nicht bei Ebay.
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.
KaBa
 
Registriert: Sa 23.12.17 15:58

Re: Hezinger Rabattmünzen Neuigkeiten

Beitragvon triker » Sa 20.04.19 10:12

Ich denke Seltenheit, oder eher Häufigkeit lässt sich nur empirisch ermitteln. Was wird wie oft angeboten. Bei mashop monatelang keine Änderung in den Beständen. Bei eBay wenig Bewegung. Kennt jemand noch Alternativen? Bei dem großen Flohmarkt auf der Agra schaut man mich nur verständnislos an.#
Schöne Feiertage
triker
 
Registriert: Do 23.03.17 09:09

Re: Hezinger Rabattmünzen Neuigkeiten

Beitragvon KaBa » Sa 20.04.19 12:54

Also von den Stücken 2012 (ich beobachte das am Rande ein wenig mit) sind im Laufe der letzten 6 Jahre nur ein drittel der Stücke nochmals gehandelt oder verauktioniert worden.
Ich glaube das läuft ähnlich dem Kapselgeld. Ein drittel häufig vorkommend, ein drittel gelegentlich (damit meine ich vielleicht alle zwei drei Jahre mal eines) und das letzte drittel begegnet einem nicht vernetzten Sammler nie oder nur mit einem Riesenglück.
Erschwerend hinzu kommt dass es keine vollständige Liste gibt (Menzel ist NICHT vollständig) und ich habe auch den Verdacht dass im Menzel Stücke als HZ ausgewiesen sind die nicht in diese Gruppe gehören, siehe Augsburg Haas.
Ich suche alle Arten von Briefmarken-Kapselgeld.
KaBa
 
Registriert: Sa 23.12.17 15:58


Zurück zu Token, Marken & Notgeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Hezinger Rabattmünzen Neuigkeiten