Vatikan, unbekannte Marke

Privat ausgegebene Münzen, Notgeld und Münzersatzmittel

Moderator: KarlAntonMartini

Vatikan, unbekannte Marke

Beitragvon diwidat » Sa 05.11.05 23:12

Zwischen meinen Wallfahrtsmedaillen habe ich ein Stück gefunden, dass meine Aufmerksamkeit, aber nicht mein Wissen erregte.
Auf der Vorderseite: ein Brustbid Pius IX. mit -PIO IX P.M.- Umschrift und den päpstlichen Schlüsseln.
Auf der Rückseite: - 1 ZECCHINO - ROMANO - 1848 - und noch vier Zeichen, davon eins als Punze.

Zechinen sind alte venezianische Goldstücke (gleichwertig mit Dukaten) die in der Münzstätte Zecca geprägt wurden.
Die Zechine wiegt normalerweise 3,537 gr. und ist aus fast reinem Gold.
Im KM ist unter Vatican ein 2 Zecchini Stück (#1088) von 1825 mit 6,904 gr.
Mein Stück (aus Messing) wiegt aber 3,716 gr. kann daher also kein Passiergewicht sein.
Was ist es dann?
Dateianhänge
Pius IX Zechine.jpg
diwidat
 
Registriert: Mi 27.04.05 20:29
Wohnort: bei Karlsruhe

Beitragvon Huehnerbla » Fr 11.11.05 13:38

Kann es sein, dass das eine Art Notgeld ist ?
Papst Leo IX. ist ja im November 1848 aus Rom geflüchtet (wegen der Proklamation der Republik Italien) und erst im April 1850 wieder nach Rom zurückgekehrt.
Gruß
Jürgen

"Morgen ist auch noch ein Tag", sagte die Eintagsfliege...
Benutzeravatar
Huehnerbla
 
Registriert: Di 09.12.03 20:24
Wohnort: Bayern


Zurück zu Token, Marken & Notgeld

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Vatikan, unbekannte Marke