Potin-Münzen

Moderator: Numis-Student

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » Di 06.05.14 13:30

Guten Tag

Ein Potin der Senones

Potin à la tête casquée et à la rosace
Dateianhänge
008.JPG
009.JPG
20,5 mm
LT 7405
DT 150
AG 87
Z 698
Allen 383-384
Patat 15.4 b
2,97 gr.
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » Do 22.05.14 16:53

Hi,

ein Potin der Sequaner

Potin "à l’animal courant"

PoTTINA
Dateianhänge
adidas 001.JPG
adidas 002.JPG
19/20 mm
AG 69
DT, S3092A
BMC, 329 var
6,11 gr.
Zuletzt geändert von pottina am Fr 24.06.16 19:46, insgesamt 4-mal geändert.
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

Re: Potin-Münzen

Beitragvon Lemur » Sa 24.05.14 14:37

1. Ein genereller Dank für die wundervolle Potinreihe welche Du uns hier zeigst.

2.Eine Frage:

Irgendwann habe ich irgendwo- ja ich weiß daß diese Informationen mehr als vage sind-gelesen daß Potins aus hessischen La Tene III bzw. La Tene D Zusammenhängen bekannt sind.

Gaaanz dunkel hängt im Resthirn noch die Info daß es sich um "Import" handelte.

Ich wäre an allen Infos interessiert welche diese Erinnerungsfragmente zu einem erkennbaren Bild abrunden.
...das ganze Mee`volle`´öme`.
Lemur
 
Registriert: Mi 11.05.05 22:26
Wohnort: Leun

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » So 25.05.14 08:54

Guten Morgen Lemur,

es freut mich sehr das dir die Münzen gefallen. :D

Auf deine Frage kenne ich leider keine Antwort. :oops:

Gruß, PoTTINA
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

Re: Potin-Münzen

Beitragvon docisam » So 25.05.14 17:47

Hallo Lemur,

einige Potin-Münzen vom Dünsberg sind publiziert in:

Jens Schulze-Forster: Die latènezeitlichen Funde vom Dünsberg. Dissertation Marburg 2002.

Allerdings sind das (wenn ich mich recht erinnere) Lesefunde und stammen nicht aus datierten Befunden.

Viele Grüße,
docisam
docisam
 
Registriert: So 25.05.14 17:36

Re: Potin-Münzen

Beitragvon Lemur » Mo 26.05.14 01:42

Merci docisam!

Zwar handelt es sich hier offensichtlich um einen anderen Fundzusammenhang als bei jenem aus meiner fragmentarischen Erinnerung,aber dennoch ist das eine hochinteressante Info.

Wenn ich nichts durcheinander würfele (was hier leider nicht unmögl. ist) dann handelte es sich um Sequaner(Grosse Tete??)

Ich stochere da momentan im Dunkel herum.Werde aber in den kommenden Wochen mal meine Lit. durchkämmen.Wenn ich die "Hessenpotins" nicht irgendwo aus dem Netz gefischt habe finde ich das(hoffentlich).
...das ganze Mee`volle`´öme`.
Lemur
 
Registriert: Mi 11.05.05 22:26
Wohnort: Leun

Re: Potin-Münzen

Beitragvon Lemur » Mo 26.05.14 13:54

Bislang konnte ich kein Licht ins Dunkel bringen aber beim Herumstochern bin ich dann auf Folgendes gestoßen:

Nach Jockenhövel haben wir 2 Remer (Forrer 70-sollte der Remerkrieger mit Torques und Speer/"seltsames"Tier sein)aus Hessen.
Einer aus dem Heidetränk-Oppidum und der Zweite aus Wiesbaden.
...das ganze Mee`volle`´öme`.
Lemur
 
Registriert: Mi 11.05.05 22:26
Wohnort: Leun

Re: Potin-Münzen

Beitragvon docisam » Di 27.05.14 00:38

Hallo Lemur,

eine gute Übersicht gibt folgendes Buch:

Michael Nick, Gabe, Opfer, Zahlungsmittel. Strukturen keltischen Münzgebrauchs im westlichen Mitteleuropa. Freiburger Beiträge zur Archäologie und Geschichte des erstes Jahrtausends 12. Rahden/Westf. 2006. (2 Bände).

Für Hessen relevant sind die Seiten 180 bis 187 von Band 1, wo die Funde kommentiert sind, und Seiten 452 bis 461 von Band 2 mit Fundlisten. So gibt es z.B. laut Tabelle 30 auf Seite 182 aus Bad Nauheim 9 Leuker-Potins (Scheers 186) und 3 Sequanerpotins ("Typ A1" (nach Nick ?)). Allerdings sind bei den Fundlisten auch Münzen aus frührömischen Zusammenhängen aufgeführt (z.B. Saalburg, Wiesbaden, Waldgirmes usw.).

Viele Grüße,
Docisam
docisam
 
Registriert: So 25.05.14 17:36

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » Sa 21.06.14 14:33

Guten Tag,

HAUTE ET MOYENNE SEINE

Potin à la tête chauve
[attachment=1]mo 003.JPG[/attachment][attachment=0]mo 002.JPG[/attachment]

Gruß, PoTTINA
Dateianhänge
mo 002.JPG
mo 003.JPG
17/18 mm
Sch.GB 670
Sch.L 1117-1118
AG 111
DT 228
Patat15.13
3,75 gr.
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

Re: Potin-Münzen

Beitragvon Marcus Aurelius » Mo 23.06.14 02:22

Die ist richtig schön, gefällt mir sehr gut. Was sollen eigentlich die drei Halbkreise unter dem Eber darstellen ?

Gruß

Marco Aurelio
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)
Benutzeravatar
Marcus Aurelius
 
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » Sa 02.08.14 10:03

Guten Morgen,

pünktlich zu meinem 50ten Geburtstag kam dieser wunderschöne Potin :D

Suessiones

Potin au loup mangeur et à la rouelle

PoTTINA
Dateianhänge
suppot 003.JPG
suppot 004.JPG
17 mm
Sch.GB
Patat 25.5
3,12 gr.
Zuletzt geändert von pottina am Mo 14.03.16 16:35, insgesamt 2-mal geändert.
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

Re: Potin-Münzen

Beitragvon Altamura2 » Sa 02.08.14 12:02

Dann mal herzlichen Glückwunsch, zu beidem :wink: .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » Do 16.10.14 16:25

Hallo,

heute ein Potin der Caletes.

Potin aux esses et aux chevrons, avers au swastika

Gruß, PoTTINA
Dateianhänge
potins 007.JPG
potins 008.JPG
4,30 gr.
Wendling €22384
16 mm
Zuletzt geändert von pottina am Mi 05.11.14 19:51, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » Do 23.10.14 14:01

Tach

CENTRE, INCERTAINES

Potin à la tête casquée et au cheval

Gruß, PoTTINA
Dateianhänge
potins 003.JPG
potins 004.JPG
5,19 gr.
AG 128
Sch/D 129
20 mm
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

Re: Potin-Münzen

Beitragvon pottina » Di 04.11.14 20:54

Guten Abend

Senones
Potin à la tête “d’indien” et au sanglier

Gruß, PoTTINA
Dateianhänge
potins 001.JPG
potins 002.JPG
4,07 gr.
LT.7445
DT.2645
BN.7443-7445
Sch/L.754
Sch/SM.384
PK.93
BMCC.433, S459
Sch/GB.793
Patat 21.17
16/17 mm
Benutzeravatar
pottina
 
Registriert: So 22.07.07 08:02
Wohnort: Eifel

VorherigeNächste

Zurück zu Kelten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Potin-Münzen - Seite 13