Unbekannter Brakteat

Alles was von Europäern so geprägt wurde

Moderator: Salier

Unbekannter Brakteat

Beitragvon Nikino » Sa 12.08.17 10:53

Hallo,

ich kann diesen Brakteat leider nicht zuordnen. Hat jemand eine Idee?

Schon mal vielen Dank und viele Grüße,
Nikino
Dateianhänge
brakteat.jpg
Nikino
 
Registriert: So 10.06.07 15:13
Wohnort: Münster

Re: Unbekannter Brakteat

Beitragvon QVINTVS » Sa 12.08.17 13:25

Grüß Dich,

sieht wie ein Doppelschlag oder ein überprägter Brakteat aus. Ich tu mich schwer, etwas zu erkennen, auch wenn es wie ein "Schafskopf" aussieht!?!
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Re: Unbekannter Brakteat

Beitragvon jot-ka » Sa 12.08.17 13:40

Gewicht? Größe?
SG, jot-ka
jot-ka
 
Registriert: Fr 22.08.08 11:47
Wohnort: Havelland

Re: Unbekannter Brakteat

Beitragvon Numis-Student » Sa 12.08.17 17:39

Doppelschlag um etwa 180 Grad versetzt ?

Nur so als Idee, was ich zu sehen glaube.
Dateianhänge
brakteat_bemalt.jpg
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Unbekannter Brakteat

Beitragvon Albert von Pietengau » Sa 12.08.17 18:29

Respekt! Ist viel wahrscheinlicher als ein Schafskopf. :wink:
Nur den Schild würde ich etwas größer und dreieckig (Manesse-Form) sehen.
DEUS UNUS EST (Meister Eckhart)
Benutzeravatar
Albert von Pietengau
 
Registriert: So 19.05.13 19:58
Wohnort: NRW (Raum K bzw. Bocholt)

Re: Unbekannter Brakteat

Beitragvon Numis-Student » Sa 12.08.17 19:25

Albert von Pietengau hat geschrieben:Nur den Schild würde ich etwas größer und dreieckig (Manesse-Form) sehen.


Darfst du gern so sehen, du hast beim Mittelalter deutlich mehr Erfahrung ;-)

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Unbekannter Brakteat

Beitragvon Nikino » So 20.08.17 13:55

Leider habe ich das Gewicht der Münze nicht, da ich sie momentan nicht zur Hand habe. Ich erkenne jetzt auch den Herrscher mit Schwert, wo wurden solche Brakteaten geprägt ich habe erst ab Brandenburg gedacht das passt aber nicht.

Gruß,
Nikino
Nikino
 
Registriert: So 10.06.07 15:13
Wohnort: Münster


Zurück zu Mittelalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Unbekannter Brakteat