Gerade neu und keine Ahnung

Alles was von Europäern so geprägt wurde

Moderator: Salier

Gerade neu und keine Ahnung

Beitragvon Leviathan » Di 22.11.05 20:56

Hallo zusammen,

bin neu hier. Ich habe eine silberne Römermünze (aus nem Lot), die aber noch weiter gereinigt werden muss. Der Endzustand ist also noch nicht erreicht. Ich poste mal die beiden Seiten; ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt. Buchstaben sind ja schon zu erkennen.

MfG

Todde
Dateianhänge
VS1.jpg
Vorderseite2
RS.jpg
Rückseite
VS2.jpg
Vorderseite
Leviathan
 
Registriert: Di 22.11.05 20:25
Wohnort: Morsum

Beitragvon spider » Di 22.11.05 21:03

Die gehört wohl eher ins Mittelalter. :wink:
Benutzeravatar
spider
 
Registriert: Di 21.01.03 21:17
Wohnort: M/DK/N/

Beitragvon Pscipio » Di 22.11.05 21:11

Verschoben.

@Mitteralterfraktion: viel Spass!
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Marc » Di 22.11.05 21:21

schiebt es gleich weiter in Europa nach 1500 :P

Edit III :
Ungarn Denar 1527 ( nach langen hinsehen bin ich nun doch für 27 )
Ferdinand I. 1526-64

Gruß Marc
Benutzeravatar
Marc
 
Registriert: Mi 07.09.05 15:37

Beitragvon Leviathan » Mi 23.11.05 00:03

Dann wurde ich wohl beschissen, das Stück sollte eigentlich aus einem Lot kommen, das den namen "ungereinigte römische fundmünzen" trägt... :(

Na toll...
Leviathan
 
Registriert: Di 22.11.05 20:25
Wohnort: Morsum

Beitragvon Pscipio » Mi 23.11.05 00:06

Ja, und wohl "garantiert undurchsucht". Darauf solltest du nicht reinfallen. Trotzdem ist das Stück wohl immer noch besser als die meisten römischen Scherben, die man in solchen Lots findet.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Leviathan » Mi 23.11.05 00:12

Ich hab da noch ein stück, wo mir noch ein paar fragen gekommen sind...dauert ein paar minuten.
Leviathan
 
Registriert: Di 22.11.05 20:25
Wohnort: Morsum

Beitragvon Walker » Mi 23.11.05 21:00

Hallo zusammen!
Könnte das eventuell ein Maximilian sein?
Oberhalb der Jahreszahl meine ich ein
MAX zu sehen.
Maximilian II. (1564 - 1576)

...Walker
Benutzeravatar
Walker
 
Registriert: Mi 03.12.03 18:56
Wohnort: Austria

Beitragvon Chippi » Mi 23.11.05 21:10

Da muss ich jetzt dem Walker Recht geben, hab mal mein Stück von 1577 rausgeholt.
AV: PATRONA HVNGARIA - frontal sitzende Madonna zw. K und B (KB - Budapest)
RV: MAX II RO I AV.... HV BO R -ungarisches Wappen, darüber Jahreszahl 1577 (2 Buchstaben sind auf meiner Münze leider unleserlich)
Erworben habe ich das Stück damals für 5€.

Gruß Chippi
Wurzel hat geschrieben:@ Chippi: Wirklich gute Arbeit! Hiermit wirst du zum Byzantiner ehrenhalber ernannt! ;-)

Münz-Goofy hat geschrieben: Hallo Chippi, wenn du... kannst, wirst Du zusätzlich zum "Ottomanen ehrenhalber" ernannt.
Chippi
 
Registriert: Do 23.06.05 19:58
Wohnort: Bitterfeld-Wolfen, OT Holzweißig

Beitragvon Marc » Do 24.11.05 01:10

Überredet 77 :?

nun muss ich die Jahreszahl zum 4. mal korrigieren 8) :roll: :cry:
Benutzeravatar
Marc
 
Registriert: Mi 07.09.05 15:37


Zurück zu Mittelalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gerade neu und keine Ahnung