Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Alles was von Europäern so geprägt wurde

Moderator: Salier

Vierwipfeliger

Beitragvon Pipin » Do 11.12.14 08:14

Habe noch diesen Baseler "Vierwipfeliger" abzugeben.
Bei Interesse, Angebot unter PN
Gruss

Pipin

Verkauft, Edit by Locnar
Dateianhänge
Basel.jpg
Basel.jpg (9.18 KiB) 3755-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Pipin am Mo 15.12.14 21:20, insgesamt 1-mal geändert.
Pipin
 
Registriert: Fr 27.02.09 17:32

Ludwig der Fromme

Beitragvon Pipin » Do 11.12.14 18:49

Hallo,

Diesen Denar aus Mediolanum für Ludwig der Fromme ist noch zu haben.
Bei Interessen, Angebot unter PN
Gruss

Pipin


Erledigt!
Dateianhänge
Mediolanum.JPG
Zuletzt geändert von Pipin am Sa 07.02.15 16:27, insgesamt 1-mal geändert.
Pipin
 
Registriert: Fr 27.02.09 17:32

Los

Beitragvon Pipin » Fr 19.12.14 15:18

Hallo,

Diese vier Denar (1X Strassburger einseitiger Lilienpfennig, 3 x Unbekannt, wahrscheinlich Elsässer oder Lothringische Bistumer)
noch abzugeben (nur im Los), Bei interesse PN.
Grüsse

Pipin

Verkauft!
Dateianhänge
Brr.jpg
Bra.jpg
Zuletzt geändert von Pipin am Di 06.01.15 12:27, insgesamt 1-mal geändert.
Pipin
 
Registriert: Fr 27.02.09 17:32

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon Lilienpfennigfuchser » Sa 20.12.14 16:40

Hallo,

2 Denare von Hagenau
1 Denar von Schwarzach-Stollhofen u.
2 Bodenseebrakteaten kann ich abgeben.

Einzelheiten und Einzelfotos per PN.

Lilienpfennigfuchser

PS. Wie bekomme ich Bilder hier rein?
Lilienpfennigfuchser
 
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon Locnar » Sa 20.12.14 17:35

Wie in den anderen Foren auch
Gruß
Locnar
Benutzeravatar
Locnar
Administrator
 
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon Lilienpfennigfuchser » Di 30.12.14 19:44

Hallo,

ja, die Bilder lassen sich jetzt anhängen, letztens hatte ich Probleme.
Der Ravensburger ist soviel wie verkauft, - er hat aber noch Geschwister.

Ich wünsche noch allen ein gutes Jahr 2015.

Lilienpfennigfuchser
Dateianhänge
f.NF2.jpg
f.NF2.jpg (24.07 KiB) 3601-mal betrachtet
f. NF.jpg
f. NF.jpg (40.71 KiB) 3601-mal betrachtet
Lilienpfennigfuchser
 
Registriert: Sa 24.07.04 14:53
Wohnort: Pfalz

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon Gothicus » Fr 16.01.15 11:03

Hi, I would like to buy some wiener pfennigs. Please send your offers to skalsk.michal@gmail.com

Thank you, Michal.
Gothicus
 
Registriert: Mo 22.11.10 20:26

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon coin-catcher » So 08.02.15 14:52

das ging ja mal sehr fix :-)

Vielen Dank!
Benutzeravatar
coin-catcher
 
Registriert: Sa 05.04.08 12:54

Re: Breisach

Beitragvon Pipin » Do 12.03.15 17:13

Hallo Leute, habe noch dieser Doppel-Vierer aus Breisach wenn jemand Interesse hat:


Vs : +MONET' + BRISACHIENSI' +

Rs : GLOR/IA' + IN/EXCE/CIS' + D

Gew : 1,14 gr
Durchm : 18 mm
ref : Berst. 59.

Pipin
Dateianhänge
Dopelvierer de Brisach.JPG
Pipin
 
Registriert: Fr 27.02.09 17:32

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon bernima » So 29.03.15 06:59

Hallo,

Suche : Ehwald Roland, Die Mittelaltermünzen von Würzburg.
Falls jemand ein Exemplar übrig hat oder weiss woher ich einenbekommen kann.

MfG. bernima
Benutzeravatar
bernima
 
Registriert: So 13.10.02 17:24
Wohnort: bayern

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon Antikensüchtling » Di 12.05.15 22:12

Guten Abend Freunde der antiken Münzen,

viele von Euch haben ja meinen ersten Beitrag gelesen !
Von den bisherigen 28 Jahrhunderten der Münzgeschichte hab ich 25 fertig (vorläufig) !!!

Meine Bitte an Euch :

suche noch je 2 Münzen vom 5., 9. und 10. Jahrhundert !

Freue mich über jede PN !

LG,
Michael
Antikensüchtling
 
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Sucher Hävernick 573

Beitragvon QVINTVS » So 16.08.15 14:25

Grüßt Euch,

ich suche einen Kölner Pfennig, Philipp von Heinsberg, Hävernick 573, in einer sammelwürdigen Erhaltung und einem vernünftigen Preis. Das Bild nur als Beispiel, dass man nicht nachschlagen muss, wenn man mit der Literaturgange nichts anfangen kann.

http://www.acsearch.info/search.html?id=2465746

Tausch gegen ma. oder antike Alexandriner (3. und 4. Jh.) wäre auch möglich.

Ich benötige ihn als Belegstück und als Hinweis auf eine sehr ähnliche Bildgestaltung bei einem nach Augsburg zugeschriebenen Brakteaten.

Viele Grüße
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Biete 4 Pfennige 11 Jahrhundert

Beitragvon Tom567 » Sa 24.10.15 20:09

Ich biete:

Pfennig Köln Heinrich II 1002-1024
Pfennig vermutlich Straßburg Heinrich II 1002 -1024
Pfennig Worms Heinrich II 1002 – 1024
Pfennig Bistum Metz Dietrich II 1005 – 1046

Bilder siehe in folgendem Thread
viewtopic.php?f=7&t=53592
(Ich musste sie erst bestimmen lassen, hatte keine Ahnung)

Ich verkaufe auch einzelne Stücke. Bei Interesse macht mir bitte ein Angebot für eine oder mehrere Münzen
Versandkosten eingeschriebener Brief: Schweiz 6 Franken, Deutschland und Österreich: 7 Euro

Die wären noch zu haben :-), nur so als Hinweis
Liebe Grüsse
Tom567
Zuletzt geändert von Tom567 am Do 07.01.16 00:58, insgesamt 1-mal geändert.
Tom567
 
Registriert: Do 02.05.13 16:00
Wohnort: Luzern

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon dionysus » Mo 16.11.15 09:43

Ein netter, interessanter Pfennig mit etwas Beiwerk sucht ein neues Zuhause.

Osnabrück, Bistum
Arnold von Altena, 1173-1190
Pfennig im Stile der Soester Prägungen
19 mm. / 0,8 g.
Avers:
Kreuz mit Soester Zeichen im ersten Winkel, in den anderen Winkeln V.
Umschr: +ARNOD VA PCIO (...) !sic! (N und D seitenverkehrt, V kopfstehed, P seitenverkehrt)
Die Legende weicht somit von den Standardmünzen dieses Typs ab, die ich fand, das L von Arnold fehlt.
Revers:
S. Colonia Monogramm
Ausbruch, sonst ss.

Die Münze kommt mit dem original Verkaufstütchen von Zschiesche & Köder (dort falsch als Philipp von Heinsberg mit korrupter Inschr. bestimmt) einem Zettel mit handschriftzlicher Notiz sowie einem Zeitungsschnipsel von 1941 in den die Münze eingewickelt war.

Insgesamt ein sehr seltenes Stück mit schöner Geschichte drumherum, Literatur zu Osnabrück habe ich leider nicht, kann also nicht sagen, ob diese Variante literaturmäßig irgendwo erfasst ist.

Falls jemand Interesse hat, freue ich mich über ein realistisches Angebot.

Gruß,
Dionysus
Dateianhänge
os1.jpg
os2.jpg
os3.jpg
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -
Benutzeravatar
dionysus
 
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg

Re: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen

Beitragvon dionysus » Di 17.11.15 10:38

Und noch ein weiterer Pfennig, den ich abgeben möchte:

Westfalen, Grafschaft Mark.
Engelbert III., 1347-1391.
Pfennig, Unna, 17 mm. / 0,8 g.
Av: Sitzender Graf mit A auf der Brust hält Schwert und Zweig.
(COMES) DE (MARKA)
Rv: Geschachter Balken im Vierpaß, oben und unten je ein A.
(MO)NETA . DE (UNNA)
Referenz: Slg. Lejeune 1290f.
Ebenfalls ein Ex. aus alter Sammlung mit orig. Papiertütchen.

Bei Interesse, gerne PN
Dateianhänge
kp7.jpg
Wer nicht von dreitausend Jahren
sich weiß Rechenschaft zu geben,
bleib im Dunkeln unerfahren,
mag von Tag zu Tage leben. - Goethe -
Benutzeravatar
dionysus
 
Registriert: Mo 09.10.06 12:34
Wohnort: Oldenburg

VorherigeNächste

Zurück zu Mittelalter

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gesuche und Angebote von Mittelaltermünzen - Seite 4