GALILEO vom 19.02.2007 -- !! BITTE LESEN !!

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

GALILEO vom 19.02.2007 -- !! BITTE LESEN !!

Beitragvon tournois » Mi 21.02.07 22:10

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund der Sendung Galileo vom 19.02.2007 haben wir verstärkt Anfragen zum Thema "Schlafmünzen"!
Da sich die Redaktion der Sendung Galileo nicht die Mühe gemacht hat ernsthaft zu recherchieren, ist in Deutschland wieder eine Art "Goldgräberstimmung" ausgebrochen, die in keiner Weise gerechtfertigt ist!

Die wenigsten noch in Umlauf befindlichen Münzen gehören zu den "begehrten Sammlermünzen", außerdem sind diese meistens noch in Erhaltungen für die nicht die Preise gezahlt werden, die ihnen von den Redakteuren der Sendung Galileo vergegaukelt wurden.

Diese extrem hohen Preise werden lediglich für ausgesprochene Spitzenstücke gezahlt die so gut wie nie im Umlaufgeld zu finden sind!

Das Team des Numismatikforums bittet Sie darum von Anfragen mit Bitte um Wertbestimmung abzusehen, da wir keine Fachhändler oder Gutachter sind!

Für eventuelle unrichtige oder irreführende Antworten auf Ihre Anfragen übernehmen wir keinerlei Gewähr!!

Wir verweisen diesbezüglich auf die entsprechenden Fachhändler in ihrer Nähe oder auf den Zeitschriftenfachhandel bei dem Fachblätter wie z.B. "Münzen & Papiergeld" zu erwerben sind, in denen die aktuellen Marktpreise nachzuschlagen sind!!

Diese Preise orientieren sich an Fachhändlerpreisen!!
Wenn Sie die Münzen an Händler oder über einen Zweitmarkt (iBäh z.B.) verkaufen, müssen Sie in der Regel mit Abschlägen von 25-50% vom abgedruckten Preis rechnen.

Bedenken Sie, Ihre Münzen sind immer nur soviel Wert, wie Ihnen ein Sammler/Fachhändler dafür bezahlt. Nicht was in der Zeitschrift steht oder was ein Händler dafür nimmt!

Der Wert einer Münze wird auch sehr stark vom Erhaltungszustand beeinflusst!!

Hier die Erhaltungsgrade:

SGE - Steht für die Erhaltung Sehr Gut Erhalten. Die Münze hat sehr deutliche Gebrauchsspuren aber noch ca. 25 % von den original Details sind noch sichtbar. Moderne Münzen (nach 1900) werden in dieser Erhaltung nicht gesammelt.

S - Steht für die Erhaltung Schön. Die Münze hat deutliche Gebrauchsspuren. Nachkriegsmünzen werden in dieser Erhaltung nicht gesammelt.

SS - Steht für die Erhaltung Sehr Schön. Die Münze hat geringere Gebrauchsspuren.

Vz - Steht für die Erhaltung Vorzüglich (fast prägefrisch). Ganz leichte Gebrauchsspuren möglich.

LESEN SIE ZUM THEMA BITTE AUCH FOLGENDEN BEITRAG!!!

http://www.numismatikforum.de/ftopic18602.html#144476 <-- Bitte anklicken!
Zuletzt geändert von tournois am Do 22.02.07 12:18, insgesamt 1-mal geändert.
tournois
Bild
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824
Benutzeravatar
tournois
 
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitragvon tournois » Do 22.02.07 00:21

Ich habe mir erlaubt an die Redaktion von Galileo eine Mail zu senden:

tournois hat geschrieben:Sehr geehrte Damen und Herren,
am 19.02.2007 habe Sie in Ihrer Sendung einen Bericht über DM-Münzen und ihren "Wert" gezeigt.
In Ihrem Bericht war allerdings gänzlich zu vermissen, daß es sich bei den hochpreisigen Münzen um Spitzenstücke in TOP Erhaltung handelt, die sooo im Umlaufgeld NICHT zu finden sind.
Ihre mangelhafte und reißerische Berichterstattung hat zu einer Flut von Anfragen in unserem Numismatikforum geführt.
Viele Menschen meinen nun, in ihren letzten DM-Beständen DIE wertvollen Sammlermünzen gefunden zu haben, welche nun teilweise sogar schon bei iBäh eingesetzt und verauktioniert werden sollen!
Sowohl das Team, als auch die ernsthaften User/Münzsammler unseres Forums, aber auch viele Münzfachhändler , die teilweise ebenfalls bei uns angemeldet sind, beklagen sich über diese Boulevardberichterstattung, da diese unrichtigen Informationen zu einem enormen und vollkommen unnötigen Arbeitsaufwand geführt hat!
Wir, als größtes nichtkommerzielles Numismatikforum im deutschsprachigen Raum, können Ihnen nur an's Herz legen in Zukunft Ihre Themen gründlicher zu recherchieren um solch einen "Goldrausch", respektive solch eine Verwirrung, nicht noch einmal zu verursachen!
Mit freundlichen Grüßen
M****** B**********
Co-Administrator www.numismatikforum.de
Moderator "Mittelalter"
tournois
Bild
"Wir leben in einem Zeitalter, in dem die überflüssigen Ideen überhand nehmen und die notwendigen Gedanken ausbleiben!"
Joseph Joubert 1754 - 1824
Benutzeravatar
tournois
 
Registriert: Fr 26.04.02 17:38
Wohnort: Rhein-Lahn-Kreis

Beitragvon Wurzel » Mi 17.10.07 19:06

Hallo,

es wird gerade die Sendung von Damals wiederholt.
In diesem Zusammenhang möchten wir noch einmal darauf hinweisen, das die oben von tournois getätigte Aussage weiterhin zu beachten ist.

Ebenso möchten wir auf den Beitrag:

http://www.numismatikforum.de/ftopic18602.html

Hinweisen.

Lieben Gruß
Michael
http://www.pflege-am-boden.de/
Benutzeravatar
Wurzel
Moderator
 
Registriert: Mo 21.06.04 17:16
Wohnort: Wuppertal


Zurück zu Bundesrepublik Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB


Sie lesen gerade: GALILEO vom 19.02.2007 -- !! BITTE LESEN !!