Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen

Moderator: Lutz12

Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen

Beitragvon littlejohn » So 10.02.19 12:37

Hallo zusammen,

eventuell kann hier jemand etwas zu nachfolgender Medaille? sagen:
Braunes Porzellan (oder Keramik/Steinzeug?) aus Meissen in vermutlich Originalverpackung zum Thema "Morgenröte der Revolution".
Was genau ist das? Eine Erinnerungsmedaille an irgendwas? Zeitlich würde ich das Stück in die DDR verorten (50er/60er Jahre?).
Gibt es für sowas einen Sammlermarkt? Das Stück stünde auch zum Verkauf, aber ich bin absoluter Laie auf diesem Gebiet.

Grüße in die Runde
Dateianhänge
20190209_164341.jpg
20190209_164320.jpg
20190209_164356.jpg
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
littlejohn
 
Registriert: Do 01.07.10 19:42
Wohnort: Reutlingen

Re: Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen

Beitragvon Zwerg » So 10.02.19 12:50

Deine Vermutung ist korrekt.
Dies ist eine der vielen Verdienstmedaillen ohne Anlaß, die in der DDR in Mengen verteilt wurden.
Zeitlich dürfte sie möglicherweise sogar etwas später einzuordnen sein.
Der Sammlermarkt ist mehr als überschaubar, erzielte Preise bei ebay sind eher 1-stellig.
Google doch einfach nach
Morgenröte der Revolution Medaille

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen

Beitragvon Lutz12 » Mo 11.02.19 11:27

Mit der Revolution ist wohl die Oktoberrevolution in Russland 1917 gemeint, das Motiv erinnert auch an die Münzserie 1967 die zum 50. Jahrestag der Oktoberrevolution in der UdSSR ausgegeben wurde.
Ohne jetzt Kataloge zu wälzen, tippe ich daher auf 1967 ...
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar

Re: Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen

Beitragvon littlejohn » Mo 11.02.19 22:46

Vielen Dank Euch beiden für die Antworten.
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren.
Benutzeravatar
littlejohn
 
Registriert: Do 01.07.10 19:42
Wohnort: Reutlingen

Re: Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen

Beitragvon Lutz12 » Mo 11.02.19 23:18

Ich habe jetzt mal nachgeschlagen.
Die Medaille wurde 1967 gefertigt, Der Katalog Weigelt gibt folgende an:
Katalog-Nr. 4.345 (unter Meissen) , in braun, 64 mm, Auflage 100 Stück - das Stück wurde später nachgeprägt und ist zusätzlich unter Katalog-Nr. 4.051 (unter Berlin) angeführt.
Nachauflage in braun, 64 mm = 5.000 Stück und in weißem Porzellan, 62 mm, 500 Stück.
Ursprünglich Auflage und Nachauflage sind nach meiner Kenntnis nicht zu unterscheiden.
Gruß Lutz
"Wenn Sie glauben, mich verstanden zu haben, dann habe ich mich falsch ausgedrückt" ( Alan Greenspan)
Benutzeravatar
Lutz12
Moderator
 
Registriert: Fr 10.01.03 12:24
Wohnort: Wismar

Re: Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen

Beitragvon ischbierra » Do 14.02.19 13:39

Mit einem Schuß aus dem Panzerkreuzer Aurora (Morgenröte) begann die Revolution in Russland.
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden


Zurück zu Medaillen und Plaketten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Medaille "Morgenröte der Revolution" DDR, Meissen