Pressemeldungen zum neuen Kulturgutschutzgesetz

Moderator: Numis-Student

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Gronos » Di 11.08.15 14:30

dein kommentar ist seit heut morgen schon lesbar, also ich sehe ihn zumindest ;)

du solltest vllt als noch dazu schreiben das es hier auch "ärmere" leute trifft, sprich die wertgrenze nicht so unglaublich hoch ist, wenn man keine ahnung hat, denkt man am ende doch auch nur es geht dann um münzen mit einem unglaublich großen wert
wer sich überhaupt nicht damit auskennt, denkt doch bei römischen uralten münzen auch erstmal direkt an was seltenes und sehr teures

ansonsten find ich das eine super sache den zeitungskommentaren, danke

mfg
Gronos
 
Registriert: Mo 06.10.14 21:54

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Di 11.08.15 14:42

Echt? Ich sehe da nichts? Wo muss ich klicken???
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Iulia » Di 11.08.15 14:48

ChKy hat geschrieben:Würde mich nicht wundern, wenn die Linke unterstützend hinter dem Gesetzesvorhaben zum heutigen Stand steht.

Davon muss man ausgehen. Die Linke hat bereits in der Beratungsphase des alten Kulturschutzgesetzes einen Entschließungsantrag im Bundestag eingebracht, nach drei Jahren die Durchsetzbarkeit des Gesetzes überprüfen zu lassen, um es gegebenfalls verschärfen zu können:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/042/1604212.pdf

S. 2 : "Begründung
Der Gesetzesentwurf beinhaltet einige problematische Punkte. Er wird vor allem
den Besonderheiten archäologischer Kulturgüter nicht gerecht. Archäologische
Kulturgüter sind noch sehr viel stärker als andere Kulturgüter gefährdet, wie die
Raubgrabungen im Irak, in Süditalien und auch in Deutschland (Nebra) zeigen.
Es scheint daher fraglich, ob die vorgesehenen Regelungen zum Schutz dieser
Kulturgüter ausreichen. So besteht die Gefahr, dass die Ziele des UNESCO-
Übereinkommens konterkariert werden. Deshalb sollten die Auswirkungen der
Gesetzesänderung nach Ablauf von drei Jahren analysiert und danach mögli-
cherweise neue Handlungsempfehlungen an den Gesetzgeber gegeben werden.
Dabei sollen vor allem folgende Fragen geklärt werden, die auch von den Sach-
verständigen in der öffentlichen Anhörung des Ausschusses für Kultur und
Medien am 27. September 2006 aufgeworfen worden sind,
– ob die den Herkunftsländern eingeräumte Möglichkeit, archäologische
Gegenstände noch nachzulisten, tatsächlich zu durchsetzbaren Rückgabe-
ansprüchen führt;
– ob ein Erwerber von Hehlerware aus Raubgrabungen zivilrechtliche Rück-
gabeforderungen in aller Regel nicht zu befürchten hat, da der Herkunfts-
nachweis nicht mehr möglich ist;
– ob der straffreie Handel mit Hehlerware aus Raubgrabungen den Anreiz für
weitere Raubgrabungen bietet und dem Ansehen Deutschlands Schaden
zufügt;
– ob die im Gesetzentwurf vorgesehene „Umkehr der Beweislast“ bezüglich
der Legalität der Herkunft bei archäologischen Bodenfunden sich als wirk-
sam erweist;"
Iulia
 
Registriert: Di 03.02.09 16:53
Wohnort: Pompeji

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Di 11.08.15 15:00

Iulia hat geschrieben: – ob die im Gesetzentwurf vorgesehene „Umkehr der Beweislast“ bezüglich
der Legalität der Herkunft bei archäologischen Bodenfunden sich als wirk-
sam erweist;"


Das ist für mich als Bundesbürger ausreichend, um meine Mitmenschen vor der Stimmabgabe für die Linke ausdrücklich zu warnen...
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Di 11.08.15 15:06

Gronos hat geschrieben:dein kommentar ist seit heut morgen schon lesbar, also ich sehe ihn zumindest ;)

du solltest vllt als noch dazu schreiben das es hier auch "ärmere" leute trifft, sprich die wertgrenze nicht so unglaublich hoch ist, wenn man keine ahnung hat, denkt man am ende doch auch nur es geht dann um münzen mit einem unglaublich großen wert
wer sich überhaupt nicht damit auskennt, denkt doch bei römischen uralten münzen auch erstmal direkt an was seltenes und sehr teures

ansonsten find ich das eine super sache den zeitungskommentaren, danke

mfg


Alles klar! Mit Firefox werden sie geholfen :lol:
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Di 11.08.15 19:39

Wird hoffentlich so im Handelsblatt veröffnetlicht: http://www.handelsblatt.com/panorama/ku ... geNumber=0

Das geplante Gesetzvorhaben geht weit über die erhobene Forderung hinaus, die Einfuhr von Raubgrabungsfunden aus dem Orient zu stoppen. Sie droht Sammler zu enteignen. Nämlich dann wenn sie nicht rückwirkend für die letzten 20 Jahre die Herkunft Ihrer Sammlerstücke nachweisen können. Dies kann auch die Münzsammlung eines Sammlers mit durchschnittlichem Einkommen betreffen, die jahrzehntelang in Privatbesitz war und die legal gekauft wurde. Die Beweislast wird umgekehrt und rückwirkend eine Dokumentationspflicht gefordert, die mit unserem Rechtssystem nicht vereinbar ist. Eine Petition gegen das Gesetz läuft bis zum 2. September: https://www.openpetition.de/petition/on ... n-sammelns

Die Anfragen besorgter Münzsammler auf der Plattform abgeordnetenwatch.de straft die Kulturstaatsministerin bisher mit Nichtachtung

http://www.abgeordnetenwatch.de/monika_ ... #questions
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Di 11.08.15 19:42

Das wird Euch gefallen:

http://www.weser-kurier.de/region_artik ... .html#null

wird auch von mir kommentiert
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Lemur » Di 11.08.15 19:54

Man ist versucht "Ja was denn sonst bei dieser Gesetzesandrohung?" in den Bildschirm zu schreien wenn man die Zeilen " Damit haben erneut private Eigentümer wertvolle Kulturgüter
dem staatlichen Zugriff entzogen und ins Ausland geschafft"liest.

Bin ich von Vorgestern oder sind solche Enteignungsphantasien wirklich so selbstverständlich geworden?
...das ganze Mee`volle`´öme`.
Lemur
 
Registriert: Mi 11.05.05 22:26
Wohnort: Leun

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Peter43 » Di 11.08.15 20:17

Auch ich will mein privates Eigentum dem staatlichen Zugriff entziehen. Was denn sonst!

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Peter43 » Di 11.08.15 20:20

Übrigens: Der Schwarzwälder Bote hat sich geweigert, meinen Leserbrief zum Kulturgutschutzgesetz mit Hinweis auf diese Petition zu veröffentlichen. Ihm ist erlaubt, unter den Leserbriefen auszusuchen und ist dem Leserbriefschreiber keine Rechenschaft schuldig.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Lemur » Di 11.08.15 20:28

Peter43 hat geschrieben:Übrigens: Der Schwarzwälder Bote hat sich geweigert, meinen Leserbrief zum Kulturgutschutzgesetz mit Hinweis auf diese Petition zu veröffentlichen. Ihm ist erlaubt, unter den Leserbriefen auszusuchen und ist dem Leserbriefschreiber keine Rechenschaft schuldig.

Jochen



Da empfehle ich mein Prinzip Aktion-Reaktion.

Ich wäre nun Exleser des Schwarzwälder Boten.

Gewiß ist das eine eher konfrontative Grundhaltung aber mit Vernunftapellen oder höflichem Bitten scheinen die in diesem Land mehr und mehr entgeleisenden Dinge nicht mehr aufzuhalten zu sein.
...das ganze Mee`volle`´öme`.
Lemur
 
Registriert: Mi 11.05.05 22:26
Wohnort: Leun

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon stampsdealer » Di 11.08.15 20:34

Der Spiegel wählt auch nur einen Bruchteil der Leserbriefe aus und hat meinen auch nicht veröffentlicht.

Herr Müseler, der die Sammlung der Preussag betreut hatte, zahlte zum Teil ganz extreme Preise, bekam auf Auktionen den Arm nicht mehr herunter.

In diese Bergbausammlung ist also unheimlich viel Geld investiert worden. Die Vorstände der TUI sind doch ihren Aktionären verpflichtet. Es wäre womöglich Untreue, wenn diese Sammlung billig verramscht worden wäre.

Bei Müseler "Strich" kam in den 80er-Jahren stets eine Goldgräberstimmung auf. Man hat doch alles genau betrachtet. Und wenn es nur in der Hoffnung war den kleinsten Unterschied zu finden, z. Bsp. eine Interpunktionsvariante. Manche Bergbaumedaille, die man auf der Börse nicht nachschlagen konnte, wurde auf Verdacht gekauft; man benahm wie ein Zocker.
Zugriff auf ein Nachlasskonto "Spende"

viewtopic.php?f=17&t=55975

Prof. Andreas Urs Sommer in der NZZ: Staaten als Kulturräuber

http://www.nzz.ch/feuilleton/kunst_arch ... 1.18696818
Benutzeravatar
stampsdealer
 
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon docisam » Di 11.08.15 21:19

Die Berliner Zeitschrift lässt anscheinend generell keine Kommentare zu:

http://www.bz-berlin.de/kultur/kunst/touristen-sollten-lieber-gar-nichts-kaufen

Schade eigentlich, bei dem Artikel sehe ich durchaus Diskussionsbedarf.

Viele Grüße,
Docisam

Wichtig: https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-den-erhalt-des-privaten-sammelns
docisam
 
Registriert: So 25.05.14 17:36

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon stampsdealer » Di 11.08.15 22:12

Julius-Hesnel-Blog 11.8.2015

http://julius-hensel.com/2015/08/zur-ke ... utzgesetz/

Hier können wir noch Kommentare schreiben.

Kommentierung ist noch nicht freigeschaltet.

Schmidt Jürgen sagt:
Dein Kommentar wartet auf Freischaltung.
11. August 2015 um 22:42

Die Staatsministerin Frau Prof. Grütters hat es bis zum heutigen Tage nicht für nötig befunden auf mittlerweile fünf zum Thema gestellte Fragen überhaupt zu antworten.

http://www.abgeordnetenwatch.d.....78148.htm
Zuletzt geändert von stampsdealer am Di 11.08.15 22:51, insgesamt 1-mal geändert.
Zugriff auf ein Nachlasskonto "Spende"

viewtopic.php?f=17&t=55975

Prof. Andreas Urs Sommer in der NZZ: Staaten als Kulturräuber

http://www.nzz.ch/feuilleton/kunst_arch ... 1.18696818
Benutzeravatar
stampsdealer
 
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Di 11.08.15 22:49

cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

VorherigeNächste

Zurück zu Kulturgutschutzgesetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Pressemeldungen zum neuen Kulturgutschutzgesetz - Seite 2