Pressemeldungen zum neuen Kulturgutschutzgesetz

Moderator: Numis-Student

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Iulia » Mi 19.08.15 21:47

Hier werden mal wieder Miliardengewinne des IS an Raubkunst unterstellt:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... -box-pager
"Die Einnahmen nutzt der "Islamische Staat", um weitere Kämpfer zu rekrutieren und terroristische Angriffe zu planen und auszuführen. Wie viel der illegale Handel mit antiken Gegenständen weltweit einbringt, weiß niemand. Wahrscheinlich geht es um Milliarden."

Darunter folgender guter Kommentar:
"9. Keine Milliarden für Antiken
oskarleo heute, 18:23 Uhr
"Der IS ist eine der größten Gefahren und Schrecken, die die Arabische Welt je erlebt hat, kein Zweifel. Die ständigen Behauptungen jedoch, der IS würde sich durch den Kauf von Antiken finanzieren, ist schlicht falsch. Eine perfekte Palmyra-Büste mit einwandfreier Provenienz kostet im westeuropäischen Handel keine 50.000 Euro. Es wird also kaum möglich sein, dass der IS mit Raubgrabungen "Milliarden" scheffelt. Vielmehr verkaufen IS-Kämpfer Antiken bestenfalls auf türkischen Flohmärkten, das bringt aber nicht einmal genug Geld für eine Tagesration für die Krieger. Wenn es jetzt zu Plünderungen antiker Stätten kommt, dann auch von den leidgeprüften Menschen, die versuchen, ein wenig Geld zu machen. Nicht nur in Syrien und Irak, auch in Griechenland. Diese Laien haben aber weder eine Ahnung, was sie gefunden haben, noch was der Fund wert sein könnte. Vielfach liegen die Erwartungen weit über dem Marktpreis. Kein vernünftiger Galerist in Mitteleuropa oder den USA würde illegale Ware kaufen, da es 1. genug legale Angebote gibt und 2. die Preise (oder Erwartungen) der Schwarzgräber zumeist absurd sind. Das wahre Geld macht der IS mit dem Verkauf von Erdöl und Waffendeals."
Iulia
 
Registriert: Di 03.02.09 16:53
Wohnort: Pompeji

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon McXXL » Mi 19.08.15 21:50

Ich zitiere Frau Kampmann aus ihren Artikel in der Münzwoche

Ursula Kampmann, Münzwoche hat geschrieben:"In der CDU jedenfalls wird das Gerangel um das neue Gesetz durchaus wahrgenommen. Ein Parteigenosse von Monika Grütters meldete sich zu Wort. Rüdiger Kruse ist Berichterstatter für Kultur und Medien im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Er schlägt eine andere, sehr einfache Lösung vor: Einen Ankaufsfonds für Kunst von nationaler Bedeutung in Höhe von 120 Millionen Euro."


Das wär's doch. :wink: Anstatt Geld zu investieren sich mit den Sammlern zu zoffen, sollte man lieber Geld für Kunstgegenstände ausgeben.
Benutzeravatar
McXXL
 
Registriert: So 05.01.14 14:46

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Iulia » Mi 19.08.15 22:49

Ergänzung zum Spiegel-Artikel:
http://www.spiegel.de/wissenschaft/mens ... -box-pager
"Die Einnahmen nutzt der "Islamische Staat", um weitere Kämpfer zu rekrutieren und terroristische Angriffe zu planen und auszuführen. Wie viel der illegale Handel mit antiken Gegenständen weltweit einbringt, weiß niemand. Wahrscheinlich geht es um Milliarden."

Den Artikel schrieb Angelika Franz, eine promovierte Archäologin:
http://angelika-franz.net/uber-mich/

Da bekommt man einen Eindruck davon, welche Ahnung Archäologen von den Preisen auf dem Kunstmarkt haben. Letztendlich haben sie Vorstellungen davon wie Tante Erna, die kaum glauben kann, dass eine 2000 Jahre alte Münze für 5.- Euro käuflich zu erwerben ist. Und von diesen "Fachleuten" ist die Grütters beraten worden!
Iulia
 
Registriert: Di 03.02.09 16:53
Wohnort: Pompeji

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Mi 19.08.15 22:57

Man muss den Artikel interessant machen. Daher wirft man Spekulationen in den Raum. Wenn man nichts Genaues weiss schreibt man "wahrscheinlich".
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Chandragupta » Sa 22.08.15 09:20

... und man schreibt zuglech dazu, daß die demnächstigen "legitimen Beherrscher Syriens" (... die heute von den Systemmedien noch als "Terrormilizen" bezeichnet werden - mit denen die BRD jedoch sofort diplomatische Beziehungen aufnehmen und rege Waffen-/Öldeals machen wird, sobald sie dort nur fest genug im Sattel sitzen: siehe das Beispiel Ägypten unter Mursis Muslimbrüdern ... ist noch gar nicht so lange her...!) zu den vorislamischen Antiken "eigentlich" überhaupt keine Beziehung haben: Klar, sind ja auch Mohammedaner durch und durch! Im Besitz der allein seligmachenden Wahrheit: "Allahu akhbar!"
(Übrigens verhalten sich alle missionarischen Monotheisten so, sofern sie ihre ureigenen Ideologeme ernst nehmen - ich erinnere hier mal an die Zerstörungen "heidnischer" Tempel am Ende der Antike (das waren noch keine Mohammedaner, die das gemacht haben!) oder werfe mal einfach so den Namen Hypatia in den Raum, besonders die Umstände ihres Todes: https://de.wikipedia.org/wiki/Hypatia )

Im übrigen hatte ich schon mal auf genau diese Bilderstrecke im Spiegel verwiesen, mit einem flapsig-sarkastischen Kommentar bzgl. des Wertes irgendwelcher "Provenienznachweise" aus dem "Herkunftsstaat" der Antiken: viewtopic.php?f=88&t=52977&p=450808#p450808 Und wenn ich jetzt weiter darüber nachdenke: Hier tun sich auch Einsatzmöglichkeiten profilierungssüchtiger einheimischer Archäologen-Fundis auf! Herr Müler-Karpe, wollten Sie nicht schon immer der Nachfolger von "Mr. Palmyra" werden?! Nix wie hin ... es sind gerade Stellen frei!! :mrgreen:
Numismatische Grüße,

Euer Chandra
Benutzeravatar
Chandragupta
 
Registriert: Mi 12.12.07 17:39
Wohnort: BRD

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Sa 22.08.15 09:58

Chandragupta hat geschrieben:Und wenn ich jetzt weiter darüber nachdenke: Hier tun sich auch Einsatzmöglichkeiten profilierungssüchtiger einheimischer Archäologen-Fundis auf! Herr Müler-Karpe, wollten Sie nicht schon immer der Nachfolger von "Mr. Palmyra" werden?! Nix wie hin ... es sind gerade Stellen frei!! :mrgreen:


Ahem... auch wenn mir ein Mensch nicht unbedingt sympathisch sein muß, so wünsche ich Niemandem von religiös oder sonst wie motivierten Wahnsinnigen enthauptet zu werden...
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Chandragupta » Sa 22.08.15 11:55

Nein, er soll doch den dortigen Mächtigen nur fundiert erläutern, wie ungeheuer wichtig der Kulturgutschutz nunmal ist, z.B. für künftige Einnahmen aus dem Tourismus. Vielleicht hören die Leute einfach mehr auf Ausländer?! Sie rekrutieren ja schon heute deutsche "Freiheitskämpfer" für ihr ganz spezielles Anliegen...
Numismatische Grüße,

Euer Chandra
Benutzeravatar
Chandragupta
 
Registriert: Mi 12.12.07 17:39
Wohnort: BRD

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Sa 22.08.15 12:16

Ich bin der festen Überzeugung, daß die Mächtigen dort für Schutz pre-islamischer Kultur (und nicht-sunnitischer Ausrichtung) nur destruktiven Sinn haben.

In letzter Konsequenz gehört jeglicher Fanatismus (egal welcher Ausrichtung) von dem Anlitz der Erde getilgt. Dies ist recht schwierig, denn selbst meine letzte aussage kann fanatisch gedeutet werden...
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon beachcomber » Sa 22.08.15 14:38

ChKy hat geschrieben:
In letzter Konsequenz gehört jeglicher Fanatismus (egal welcher Ausrichtung) von dem Anlitz der Erde getilgt. Dies ist recht schwierig, denn selbst meine letzte aussage kann fanatisch gedeutet werden...

schön, dass du's selber merkst! :wink:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon ChKy » Sa 22.08.15 15:10

beachcomber hat geschrieben:schön, dass du's selber merkst! :wink:
grüsse
frank


Solange ich aber niemanden enthaupten möchte, wirst Du mir dies verzeihen hoffe ich :wink:
cogito ergo sum
ChKy
 
Registriert: Mi 20.09.06 12:53

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon stampsdealer » So 23.08.15 01:27

Hollah wechselt zur Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien

politik & kommunikation vom 20.08.2015

http://www.politik-kommunikation.de/per ... und-medien

Und so sah sein Job im Jahr 2013 aus:

https://www.pro-rheintal.de/bilder/ansg ... aktion.pdf
Zugriff auf ein Nachlasskonto "Spende"

viewtopic.php?f=17&t=55975

Prof. Andreas Urs Sommer in der NZZ: Staaten als Kulturräuber

http://www.nzz.ch/feuilleton/kunst_arch ... 1.18696818
Benutzeravatar
stampsdealer
 
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon Peter43 » So 23.08.15 09:54

Der Link zu pro-rheintal.de funktioniert bei mir nicht.

Jochen
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon stampsdealer » So 23.08.15 11:35

Ich habe eben nochmals auf den Link in meinem vorangehenden Post geklickt. Bei mir funktioniert dieser, Dateiendung pdf.

Hat das vielleicht etwas mit Browereinstellungen zu tun, wenn die Pdf-Datei nicht angezeigt wird? Oder wurde die Adobe-Software, die Pdf-Dateien öffnet, nicht installiert?


Gruß

Jürgen
Zugriff auf ein Nachlasskonto "Spende"

viewtopic.php?f=17&t=55975

Prof. Andreas Urs Sommer in der NZZ: Staaten als Kulturräuber

http://www.nzz.ch/feuilleton/kunst_arch ... 1.18696818
Benutzeravatar
stampsdealer
 
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon marcus » Mo 24.08.15 18:36

Hi zusammen,

ein sehr aufschlussreicher Nebensatz im aktuellem SPON Artikel zur Zerstörung des Baal Templels in Palmyra ( http://www.spiegel.de/politik/ausland/p ... 49596.html )

"Zudem zerstörten sie Statuen, die Schmugglern abgenommen worden sein sollen."

Der IS zerstört also Artefakte welche von Schmugglern ausser Landes gebracht werden sollten - wenn das stimmt negiert diese Tatsache die immer wieder ausgesprochene Behauptung der IS finanziert sich aus Raubgrabungen und Kunstschmuggel!
marcus
 
Registriert: So 28.04.02 15:52

Re: Sammlung interessanter Pressemeldungen

Beitragvon docisam » Mo 24.08.15 22:49

Es wäre schön, wenn der Staat und mit Zwangssteuern finanzierte öffentliche Institutionen selbst mit dem Kulturgutschutz anfangen würden:

http://www.tagesspiegel.de/kultur/kulturgutschutzgesetz-wdr-darf-zwei-bilder-nicht-ausfuehren/12226826.html

Ein Kommentar ist abgeschickt.

Viele Grüße,
Docisam

Wichtig: https://www.openpetition.de/petition/online/fuer-den-erhalt-des-privaten-sammelns
docisam
 
Registriert: So 25.05.14 17:36

VorherigeNächste

Zurück zu Kulturgutschutzgesetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Pressemeldungen zum neuen Kulturgutschutzgesetz - Seite 5