Mail = Spam ??

Moderator: Numis-Student

Mail = Spam ??

Beitragvon Mynter » Mo 17.08.15 00:08

Der Betreiber eines anderen Forums hat zwar de Petitionsaufruf auf seine Startseite gesetzt, möchte aber wegen der Gefahr auf Grund von " ungebetener Kontaktaufnahme " abgemahnt zu werde, keine Rundmail verschicken.
Ist da was dran ? Ich habe bereits mehre Mails bekommen, sowohl aus Foren, in denen ich Mitglied bin, als auch von Händlern. Ist so eine Mail wirklich Grund zur Abmahnung ?
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Mail = Spam ??

Beitragvon Chandragupta » Mo 17.08.15 08:00

Ja, wenn der Forenbetreiber in seinen Datenschutzbestimmungen z.B. stehen hat, daß die E-Mail-Adressen seiner Nutzer ausschließlich bzgl. Aktivitäten mit unmittelbarem Bezug auf das Forum selbst genutzt werden (wie Benachrichtigung über eingegangene PNs, Paßwortänderungsbestätigungen, etc.), aber für nix anderes, dann riskiert er tatsächlich Abmahnungen, wenn er Werbung Dritter versendet (selbst wenn er sie persönlich für sehr wichtig hält).
Numismatische Grüße,

Euer Chandra
Benutzeravatar
Chandragupta
 
Registriert: Mi 12.12.07 17:39
Wohnort: BRD

Re: Mail = Spam ??

Beitragvon stampsdealer » Mo 17.08.15 08:14

Die Münchener IT-Rechtkanzlei behandelt hier nicht Rundmails, sondern Newsletter mit Werbeinhalt. Der Beitrag ist schon älteren Datums.

http://www.it-recht-kanzlei.de/abmahnun ... etter.html

Jetzt habe ich mal eben auf der betreffenden Seite nachgesehen. Die Datenschutzerklärung befaßt sich mit Google.

http://www.muenzen.eu/impressum-datenschutz.html

Hier gibt es aber eine gesonderte Anmeldung für den Newsletter. Bei dem "bunten Mix aus Neuigkeiten", dem Vorstellungstext zum Newsletter, gehe ich eigentlich eher davon aus nur über die Website und Münzneuausgaben informiert zu werden, also mit weder Werbung, mit Verkaufsangeboten, noch mit Politik konfrontiert zu werden.

http://www.muenzen.eu/newsletter.html

Wenn die Petition in diesem Newsletter beworben würde und diesbezüglich eine Abmahnung erfolgen sollte, wissen wir vielleicht erst was Sache ist, wenn ein Gericht diese bewertet hat.
Meine Privatsammlung und meine Warenbestände sind in Bankfächern bzw. außerhalb meiner Wohnung gelagert. My coins are in bank lockers and outside of my flat.
Benutzeravatar
stampsdealer
 
Registriert: Mo 03.06.13 21:07
Wohnort: Berlin

Re: Mail = Spam ??

Beitragvon Locnar » Mo 17.08.15 16:41

Ich habe auch eine Rundmail verschickt, es gibt wichtigeres als eine Abmahnung!

Ps: Wer möchte kann mir ja eine schicken, der wird aber auch gleich gelöscht.
Ist im einem Fall auch so gewesen!
Gruß
Locnar
Benutzeravatar
Locnar
Administrator
 
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Mail = Spam ??

Beitragvon Numis-Student » Mo 17.08.15 16:53

Ausserdem stellt sich zumindest mir die Frage: Ist eine Rundmail, die auf eine veränderte Rechtslage bezug nimmt und nur Informationen bereitstellt, überhaupt Spam ? Ich denke, Spam ist gewerbliche Werbung mit Produktangeboten, oder ?

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Mail = Spam ??

Beitragvon beachcomber » Di 18.08.15 16:07

Locnar hat geschrieben:Ich habe auch eine Rundmail verschickt, es gibt wichtigeres als eine Abmahnung!

Ps: Wer möchte kann mir ja eine schicken, der wird aber auch gleich gelöscht.
Ist im einem Fall auch so gewesen!

und wieso habe ich dann keine bekommen? (oder hab' ich's vielleicht schon vergessen? :oops: )
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Mail = Spam ??

Beitragvon Locnar » Di 18.08.15 16:14

Spamordner ?!
Gruß
Locnar
Benutzeravatar
Locnar
Administrator
 
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen


Zurück zu Kulturgutschutzgesetz

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Mail = Spam ??