Münzen - Fotographieren

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Locnar » Sa 23.04.16 12:27

Lichtstärke oder Farbe
Gruß
Locnar

"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht."
Kurt Tucholsky


LISTE DER FÄLSCHUNGS VERKÄUFER***FORVM's NOTORIOUS FAKE SELLERS LIST (NFSL)


Locnar`s Galerie Suche: Victorinus; Tetricus
Benutzeravatar
Locnar
Administrator
 
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon alex456 » Sa 23.04.16 12:44

Ich dachte an Lichtstärke. Aber wenn du Tipps bezüglich der Lichtfarbe hast, bin ich dafür natürlich auch dankbar.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Locnar » Sa 23.04.16 16:04

Lichtfarbe um 6000 K-/ RA Wert > 85 / Lichtstärke, ab besten dimmbar
Gruß
Locnar

"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht."
Kurt Tucholsky


LISTE DER FÄLSCHUNGS VERKÄUFER***FORVM's NOTORIOUS FAKE SELLERS LIST (NFSL)


Locnar`s Galerie Suche: Victorinus; Tetricus
Benutzeravatar
Locnar
Administrator
 
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon alex456 » Sa 23.04.16 16:24

Danke.
Hab dir mal eine PN geschickt.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon mike h » Mi 20.07.16 19:13

Und der Herr sprach: Es werde Licht!

aMaximianusAV.jpg


Originalfoto des Verkäufers

IMG_5942.JPG


Nach der mech. Reingung Beleuchtung mit 2 Photolampen (Blau) je 50 W Halogen

IMG_7659.JPG


1x LED 4 W warmweiss (2700 k) + 1 x LED 7 W Kaltweiss (6000 K) plus 10% Grünzugabe per Software, Kamera 1,66 Blenden überblendet

IMG_7670.JPG


Die Münze ist noch ein wenig mechanisch nachgereingt.
2 X LED COB 9W kaltweiss (6000 - 6500 K) 900 Lumen, Kamera 100 Asa, Tageslicht, 1.66 Blenden überblendet, minus 10% blau per Software

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon mike h » Mi 20.07.16 20:56

Und noch eine Variante:

IMG_7676.JPG


2 X LED COB 9W kaltweiss (6000 - 6500 K) 900 Lumen, Streuschirm, Kamera 100 Asa, Tageslicht, 2 Blenden überblendet, plus je 10% rot und grün per Software

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon shanxi » Mi 20.07.16 21:20

Kontraste hast du gut rausgearbeitet, da gefällt mir die Unterste am besten.

Bei der Farbe kommt es aber darauf an, welche Einstellung deine Münze realistisch wiedergibt. Und das kannst nur du wissen.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Locnar » Mi 20.07.16 23:12

Nett wäre der Versuchsaufbau Beleuchtung
Gruß
Locnar

"In Deutschland gilt derjenige, der auf den Schmutz hinweist, für viel gefährlicher als derjenige, der den Schmutz macht."
Kurt Tucholsky


LISTE DER FÄLSCHUNGS VERKÄUFER***FORVM's NOTORIOUS FAKE SELLERS LIST (NFSL)


Locnar`s Galerie Suche: Victorinus; Tetricus
Benutzeravatar
Locnar
Administrator
 
Registriert: Do 25.04.02 17:10
Wohnort: Halle/Westfalen

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon mike h » Do 21.07.16 17:19

Der Begriff "Versuchsaufbau" ist m.E. etwas "dick"

Ich hab nur ne Ecke in meinem Regal freigeräumt, wo das Zeugs stehen bleiben kann.

IMG_7678.JPG


IMG_7679.JPG


IMG_7681.JPG


2 Lampen, der Streuschirm, 4 verschiedenfarbige Hintergründe aus angeschliffenem Kunststoff.

Die Bilder mach ich aus der Hand.

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Antikensüchtling » Do 04.08.16 18:02

grüß Euch,

jaja, nicht leicht, perfekte Fotos mit weißem Hintergrund zu schaffen !
Hab mir mit einer Leica einige Fotos gemacht, schneeweiße Unterlage verwendet, Ergebnis = shit : Hintergrund ist violett !

Es ist echt zum Haare Ausraufen !!!

Liebe Grüße,
Michael
Antikensüchtling
 
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Altamura2 » Do 04.08.16 19:09

Antikensüchtling hat geschrieben:... schneeweiße Unterlage verwendet, Ergebnis = shit : Hintergrund ist violett ! ...

Schon mal versucht, einen Weißabgleich durchzuführen :wink: .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Antikensüchtling » Do 04.08.16 19:13

danke lieber Altamura,

hab ich, dann sind die Münzen zu hell !!!

LG,
Michael
Antikensüchtling
 
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Altamura2 » Do 04.08.16 19:25

Antikensüchtling hat geschrieben:... dann sind die Münzen zu hell !!! ...

Das liegt doch dann aber eher an der Art der Belichtung.
Man muss da aber schon ein Bisschen rumspielen, damit man brauchbare Ergebnisse bekommt. Bei mir wird das meistens auch erst nach ein paar Versuchen was :? .

Gruß

Altamura
Altamura2
 
Registriert: So 10.06.12 20:08

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon Antikensüchtling » Do 04.08.16 19:38

stimmt, das wird der Grund sein !
Kommendes Wochenende wird das alles versucht !

LG,
Michael
Antikensüchtling
 
Registriert: Di 05.05.15 11:00

Re: Münzen - Fotographieren

Beitragvon shanxi » Do 04.08.16 20:33

Wenn die Münze gut aussieht und nur der Hintergrund komisch, dann kannst du die Münze einfach freistellen und machst den weißen Hintergrund digital.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

VorherigeNächste

Zurück zu Tipps zur Reinigung, Konservierung und Photographie von Münzen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Münzen - Fotographieren - Seite 2