Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Caligula Minus » So 16.06.13 17:22

Das kommt vermutlich von den High Heels die der gute an den Füssen hat. :lol:
Benutzeravatar
Caligula Minus
 
Registriert: Di 24.02.09 18:24
Wohnort: Berlin

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon richard55-47 » So 16.06.13 21:41

Ich vermute eher, dass er von seinen eigenen Blitzen zu ekstatischen Bewegungen gezwungen wurde.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon aquensis » Do 18.07.13 12:00

Hallo,

endlich konnte diese Lücke geschlossen werden :D !

Laelianus, Antoninian, 268 Köln od. Mainz, RIC 9 .
Gew.: 2,983 gr.; Ø 18-21 mm; Stempelstlg. 1:00 .
AV: IMP C LAELIANVS P F AVG
RV: VICTORIA AVG

Grüsse Franz
Dateianhänge
laelianus_av.jpg
laelianus_rv.jpg
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Do 18.07.13 13:19

Herzlichen Glückwunsch Franz.

Der gute Herr fehlt noch in meiner Reihe.

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon mike h » Do 18.07.13 17:13

Hallo Aquensis,

auch von mir einen Glückwunsch!

In meiner Sammlung fehlt der Laelianus ebenfalls

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Homer J. Simpson » Do 18.07.13 17:22

Ich habe mir den Laelianus in "ungereinigt" in die Sammlung gelegt. Was auf der Rückseite drauf ist, weiß man ja sowieso... ;)

Homer
Dateianhänge
2632.JPG
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Numis-Student » Fr 19.07.13 14:04

Mir fehlt er ebenfalls noch...
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon aquensis » Fr 19.07.13 18:39

Wenn man über ein großes Budget verfügt, kann man die Lücke schnell und problemlos schließen.
Ist dem nicht so, muß man auf eine günstige Gelegenheit schon mal 20 Jahre :cry: warten.

Franz
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Homer J. Simpson » Fr 19.07.13 19:49

Völlig richtig. Einen zu finden ist keine Kunst, nur bezahlen muß man ihn können. Damit paßt er seltenheitsmäßig ungefähr in die Reihe der Kaiser des Jahres 238.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Fr 19.07.13 20:02

aquensis hat geschrieben:Wenn man über ein großes Budget verfügt, kann man die Lücke schnell und problemlos schließen.
Ist dem nicht so, muß man auf eine günstige Gelegenheit schon mal 20 Jahre :cry: warten.

Franz


Warten ist eine Tugend, die ich ständig üben muss, und das ist auch gut so. Super, dass du eine Lücke schliessen konntest... ich freue mich mit dir :)
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Antoninus Pius » Fr 19.07.13 23:29

Ich freu mich auch mit dir! Gratulation zu dem hübschen Stück.
Bin mal gespannt, ob ich diese Lücke jemals schließen können werde. ;)
Benutzeravatar
Antoninus Pius
 
Registriert: Mo 27.02.12 21:30

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon aquensis » Sa 20.07.13 10:49

Anfang der 80 iger Jahre lag der Preis für einen vergleichbaren Laelianus bei etwa 1000 bis 1200 DM.
Da ich damals gerade gebaut hatte, gab es logischerweise für mich andere Prioritäten als so teure Münzen.
Heute liegt der Preis (incl. Aufgeld etc.) in der Regel zwischen 900 und 1300 €.
Bei einem Endpreis von 530 € musste ich deshalb jetzt zuschlagen !

Schönes Wochenende,

Franz
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 20.07.13 13:09

Gut gewartet und zugeschlagen, kann man da nur sagen! Bei den Münzen dieser Seltenheitskategorie genau das richtige Vorgehen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Andicz » Mo 22.07.13 10:14

Schöner Thread und interessante Exemplare die ihr hier zeigt. Ich habe kürzlich vier Antoniniane zu einem wirklich günstigen Preis bekommen. Bis auf einen nicht wirklich seltene Stücke, aber dafür recht schön anzusehen. Ich zeige sie euch mal:

260-269 Postumus RIC 59 Av.jpg

260-269 Postumus RIC 59 Rv.jpg

AR Antoninian, Köln 260-269 / RIC 59 / Durchmesser: 21 mm / Gewicht: 3,18 g

Av: IMP C POSTVMVS P F AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts

Rv: FIDES MILITVM
Fides nach links stehend, zwei Standarten haltend



260-269 Postumus RIC 67 Av.jpg

260-269 Postumus RIC 67 Rv.jpg

AR Antoninian, Lugdunum 260-269 / RIC 67 / Durchmesser: 20-22 mm / Gewicht: 3,00 g

Av: IMP C POSTVMVS P F AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts

Rv: HERC PACIFERO
Hercules nach links stehend, Zweig in der rechten, Keule und Löwenfell in der linken Hand haltend
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Andicz » Mo 22.07.13 10:18

Und die weiteren zwei:

260-269 Postumus RIC 76v AV.jpg

260-269 Postumus RIC 76v RV.jpg

AR Antoninian, Köln 262 / RIC 76v / Durchmesser: 21-22 mm / Gewicht: 3,39 g

Av: IMP C POSTVMVS P F AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts

Rv: NEPTVNO REDVCI
Neptun nach links stehend, Delphin in der rechten Hand und Dreizack in der linken haltend

Kein Schiffsbug neben den Füßen! Seltene Variante!


260-269 Postumus RIC 316 Av.jpg

260-269 Postumus RIC 316 Rv.jpg

AE Antoninian mit Silbersud, Köln 268 / RIC 316 / Durchmesser: 19-21 mm / Gewicht: 3,11 g

Av: IMP C POSTVMVS P F AVG
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts

Rv: ORIENS AVG
Sol nach links schreitend, Peitsche haltend, rechten Arm erhoben

Links im Feld: P
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes - Seite 74