Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon taurisker » So 13.04.08 19:47

Hallo woseko ... danke für die Referenzuntermauerung !
Gruß aus Viscella nach Colonia
taurisker
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitragvon taurisker » Do 17.04.08 20:25

... und hier der Victorinus ohne die grünen Auflagen, ca. 8h Arbeit mit Stahlnadel unter dem Stereomikroskop, gutes Ergebnis bin zufrieden :-)
Dateianhänge
victorinus_1.jpg
taurisker
 
Registriert: Mi 15.06.05 17:33

Beitragvon beachcomber » Fr 18.04.08 00:29

gutes Ergebnis bin zufrieden

da hast du ja auch allen grund zu, prima resultat!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon beachcomber » Do 01.05.08 00:31

da hätte ich wohl doch mal wieder etwas mehr bieten sollen, denn dieses rv kann ich nirgendwo finden.
ist das so schon mal irgendwo aufgetaucht ?
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=007
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Pscipio » Do 01.05.08 01:03

Prägestätte Milan, also Aureolus. Cunetio 2473 kommt der Rückseite am nächsten, VIRTVS AEQVIT, allerdings hält die Virtus normalerweise einen Speer und einen Schild - bei dem eBay-Exemplar allerdings erscheint Mars mit Speer und Trophäe über der Schulter. Ich denke, dabei handelt es sich um einen Fehler der Stempelschneiders, der Virtus mit Mars verwechselt hat (was ja auch heutzutage immer wieder vorkommt).

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon curtislclay » Do 01.05.08 02:09

Hier der normale Typus.

Ja, ein Fehler des Stempelschneiders wäre möglich. Man könnte auch denken, "mit Trophäe" war die früheste Version des Typs, die sehr bald durch "mit Schild" ersetzt wurde. Dass diese Münze sehr früh ist, erkennt man an der Schreibweise AEQVIT, die sehr rasch dem einfacheren EQVIT wich.

Der Punkt zwischen VIRTVS und AEQVIT ist nach dem Cunetio-Bericht in dieser frühen Phase der Produktion ungewöhnlich.
Dateianhänge
PostumusVIRTVSEQVIT.jpg
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Beitragvon Faramir » Do 01.05.08 08:03

Ja, der Typ ist selten. AGK 107 (r2), RIC 386. Zum Vergleich, Auktion 42 Kölner Münzkabinett, Lot 508 (dort fälschlicherweise als EQVIT beschrieben), erzielte 135 Mark.

Markus Weder bezeichnet in seiner Korrektur des AGK die Person auf der Rückseite als "Romulus mit Lorbeerkranz".

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Faramir
 
Registriert: Mi 12.03.03 09:43
Wohnort: Königswinter

Beitragvon beachcomber » Do 08.05.08 23:11

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... :IT&ih=011

da liegt herr lanz ja wohl mal wieder daneben, aber der aeskulap mit diesen weiblichen attributen hat schon was :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon beachcomber » Do 29.05.08 22:10

bei diesem netten sesterz konnte ich einfach nicht widerstehen :)
hat jemand ein bastien zitat für mich?
grüsse
frank
Dateianhänge
postumus victoria sesterz.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Faramir » Fr 30.05.08 09:59

Hallo Frank,

Ein hübsche Stück!

Bastien 99

Gruß
Sebastian
Benutzeravatar
Faramir
 
Registriert: Mi 12.03.03 09:43
Wohnort: Königswinter

Beitragvon beachcomber » Sa 07.06.08 00:24

nicht gerade eine schönheit, aber ein seltenes rv, denn postumus nach rechts habe ich so noch nie gesehen.
würdet ihr das stück dem 2.atelier zuordnen, oder ist's doch eher ein barbar?
grüsse
frank
Dateianhänge
pmtrpcosIIpp.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon agrippa1 » Sa 28.06.08 11:11

Meine neueste:

Postumus - MARS VICTOR

Es ist in meine augen einem TOP Münze! :P
Ich musste sie habe weil das Muskelpanzer und den kopf so detailiert sind.

MfG

Jos
Dateianhänge
Mars Victor - uitsnede P.jpg
Mars Victor pp.JPG
agrippa1
 
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Beitragvon Pscipio » Sa 28.06.08 12:26

Wundervoll, gratuliere!
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon Pscipio » Sa 28.06.08 12:27

beachcomber hat geschrieben:nicht gerade eine schönheit, aber ein seltenes rv, denn postumus nach rechts habe ich so noch nie gesehen.
würdet ihr das stück dem 2.atelier zuordnen, oder ist's doch eher ein barbar?

Spontan: ein "Barbar".
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon beachcomber » Sa 28.06.08 14:37

hallo jos,
ein echter hammer!
und ich glaube nicht, dass die jungs von Lanz wussten, was sie da für ein stück bei ebay eingestellt haben!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes - Seite 21