Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Beitragvon areich » Di 31.03.09 14:54

Hat ja nicht funktioniert. :(
Bild
Benutzeravatar
areich
 
Registriert: Mo 25.06.07 12:22
Wohnort: Berlin

Beitragvon agrippa1 » Di 31.03.09 20:49

areich hat geschrieben:Hat ja nicht funktioniert. :(


Hat ja gar nicht funktioniert!

kc, schone und interessante munze. Heute ist bei mich auch ein Postumus uberpragung eingetroffen. Ich werde versuchen um diese wochenende foto's zu machen und sie hier ein zu stellen.

MfG

Jos
agrippa1
 
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Beitragvon woseko » Mi 01.04.09 11:25

Hallo

anscheinend kein guter Kauf, diese Überprägung des Postumus, die Münze wurde durch die unsachgemäße Reinigung/Bearbeitung in meinen Augen ziemlich verunstaltet, zumindest im Vergleich zum Angebot Faramirs.
Und dann der Preis, ein weiteres Beispiel für den günstigen Kauf bei Ebay/Lanz:

Faramir 55,- Euro
Lanz/Ebay 113,- Euro
Benutzeravatar
woseko
 
Registriert: Fr 24.01.03 11:43
Wohnort: Köln

Beitragvon kc » Mi 01.04.09 11:37

@agrippa

auf die überprägung bin ich sehr gespannt.

@woseko

vom preis wollte ich lieber nichts sagen, nachdem ich faramirs angebot gesehen hatte. das war mal ein griff ins klo. dennoch werde ich das beste draus machen :wink:
vielleicht kann man das stück mit einer künstlichen patina überziehen? ist sowas denkbar bzw. überhaupt möglich?
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitragvon beachcomber » Mi 01.04.09 12:49

ist sowas denkbar bzw. überhaupt möglich?

ja ist möglich. aber da kannst du es gleich anmalen, das kannst du selber machen und ist genauso echt. :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon cepasaccus » Mi 01.04.09 13:17

Ich wuerde keine Patina entfernen, aber patinalos hat IMO auch was fuer sich weil das unter der Patina auch Geschichte ist.

valete
kitty mea felis duodeviginti annos nata requiescat in pace. laeta gaudiumque meum erat. desiderio eius angor.
Benutzeravatar
cepasaccus
 
Registriert: Di 04.03.08 13:14
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Sulcipius » Do 02.04.09 22:15

Liebe Römergemeinde !

Zu den beiden im Schaukasten gezeigten Neuerwerbungen haben sich auch 2 Postumus Antoniniane gesellt, die ich Euch ebenfalls präsentieren möchte.

Ich hoffe ich habe die beiden Antoniniane mit der richtigen Referenznummer versehen und richtig bestimmt.

1.) Antoninian /COLONIA AGRIPPINA

A) IMP C POSTVMVS PF AVG
Gepanzerte, drapierte Büste nach rechts
R) HERC PACIFERO
Hercules geht nach links, hält Zweig, in anderen Hand Keule und Löwenfell
Ø :22mm
Gewicht: 3,2g
Referenz: RIC V / II/ Seite:342;Nr.:67
gepr.: 262



2.) Antoninian/ COLONIA AGRIPPINA

A) IMP C POSTVMVS PF AVG
Gepanzerte, drapierte Büste nach rechts
R) IOVI VICTORI
Iupiter steht links, hält Zepter und Blitz
Ø :20mm
Gewicht: 3,4g
Referenz: RIC V / II/ Seite:362;Nr.:311
gepr.: 268


Beste Grüße und Danke im Voraus für eventuelle Korrekturen
Sulcipius
Dateianhänge
Postumus-Ant-COLONIA-HERCPACIFERO-RIC67.jpg
Postumus-Ant-COLONIA-IOVIVICTORI-RIC311.jpg
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon drakenumi1 » Do 02.04.09 23:03

Alles geprüft, keine Einwände! Übrigens eine ausgezeichnete Sammlerqualität, wie sie die Stempel eben hergaben, ohne erkennbare Abnutzung.
Grüße von

drakenumi1
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Beitragvon kc » Do 02.04.09 23:05

@sulci

schöne portraits! hast du die stücke aus dem handel deines namensvetters?

grüße

kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Beitragvon Sulcipius » Do 02.04.09 23:07

Salu Drakenumi1 !

Merci vielmals für den "Check" :wink:
Ja die beiden Postumus haben mir so gut gefallen, die konnte ich nicht beim Händler lassen :wink:


@ kc

:wink: Deine Intuition spricht für Dich PS: Dort gibt es 2 schöne neue Allectus zu bewundern; Camoludunum und Londinium als Prägestätte so ich mich erinnere :wink:

Beste Grüße
Sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Beitragvon agrippa1 » Sa 04.04.09 10:44

kc hat geschrieben:@agrippa

auf die überprägung bin ich sehr gespannt.


Hier ist sie dann:

Obv.: IMP C CAA ..., Drapierte und gepanzerte buste des Postumus mit Strahlenkrone nach rechts. Uberpragung auf eine Marcus Aurelius Sesterz.

Rev.: [PM TR P CO]S II, Doppelslag und gepragt mit kleinen stempel.

20,72 g.

Im hand ist die munze besser; es ist sehr schwierig um sie gut zu fotografieren.

MfG

Jos
Dateianhänge
Postumus - Overstrike.jpg
agrippa1
 
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Beitragvon beachcomber » Mo 20.04.09 15:50

nach längerer zeit ist mal wieder ein neues stück in meiner sammlung des gallischen sonderreichs eingetroffen.
zwar etwas dezentriert, aber ansonsten wirklich prägefrisch.
grüsse
frank
Dateianhänge
mariusfel.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Beitragvon Jakoha » Mo 20.04.09 16:03

@beachcomber: Das ist wirklich ein tolles Stück. Herzlichen Glückwunsch.
Jakoha
 
Registriert: Fr 17.04.09 15:59

Beitragvon emieg1 » Mo 20.04.09 17:43

Wow.... also da kann man nicht meckern... gratuliere zu dem wirklich einzigartigen Mariusportrait!

...und lass' sich nicht unbeobachtet rumliegen, sonst hab ich sie ;-)
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Beitragvon beachcomber » Mo 27.04.09 18:32

heute kam dieser antoninian des postumus.
ist zwar einer der häufigeren rückseiten, aber so klasse erhalten, dass ich nicht nein sagen konnte.
aussserdem mit einem detail, den meine andere SAECULI FELICITAS nicht hat.
sebastian ist nämlich aufgefallen, dass der kaiser mal mit lorbeer-kranz und mal ohne auf diesem rv dargestellt wird.
das neue exemplar hat den lorbeer-kranz, das alte nicht.
dieser kleine kopf ist so gut geschnitten, das man sogar den bart des kaisers noch erkennen kann!
grüsse
frank
Dateianhänge
saecfel2.jpg
saecfel3.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes - Seite 35