Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Fr 30.04.10 20:14

und noch ein paar ohne fahrschein! :D
grüsse
frank
Dateianhänge
laetitiaguss.jpg
pmtrpcosIIses.jpg
pmtrpcosIIpp.jpg
victoria avg2.jpg
victoria avg.jpg
Zuletzt geändert von beachcomber am Fr 30.04.10 22:52, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Pscipio » Fr 30.04.10 21:33

Hallo Frank,

wärs nicht mal an der Zeit, dir den Bastien anzuschaffen? :)

Lars
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Fr 30.04.10 21:58

hast du einen für mich? :wink:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Pscipio » Fr 30.04.10 22:08

Muss ja nicht Original sein, ich habe mir bisher auch nur eine Kopie beschaffen können, zum Arbeiten reicht mir das völlig. Die Plates sind bei meiner Kopie durchaus brauchbar. Wenn ich sie allerdings für dich nochmals kopiere, werden sie wohl nachher nicht mehr so toll aussehen.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Faramir » Do 13.05.10 00:50

Hallo Frank,

Hier die Bastien Nummern deiner Stücke:

Exemplar 1: Bastien 304 (Atelier II)

Exemplar 2: Bastien 274/275 (Atelier II)

Exemplar 3: Bastien 258a (Atelier II), stempelgleich

Exemplar 4: Bastien 99 (Atelier I)

Exemplar 5: Bastien 152 (Atelier II)

Gruß
Sebastian
Zuletzt geändert von Faramir am Do 13.05.10 11:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Faramir
 
Registriert: Mi 12.03.03 09:43
Wohnort: Königswinter

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Torencohaime » Do 13.05.10 11:37

Hallo zusammen,

wurden unter Postumus noch Sesterzen aus Orichalcum geprägt? Wer kann dazu näher Auskunft geben. Ich habe in meiner Sammlung ein Stück, welches neben der Patina teilweise "golden" glänzt.

Durchmesser : 31-29 mm

Dicke: 4 - 5,5 mm

Gewicht : 27,65 gr.

Grüße Michael
Dateianhänge
PostumusSS.jpg
PostumusS.jpg
Torencohaime
 
Registriert: Mo 26.04.10 19:51

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Do 13.05.10 22:06

hallo sebastian,
vielen dank für deine bestimmung!
ich sitze gerade in wien, und warte auf die numismata. :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon nephrurus » Do 13.05.10 22:09

der Strandräuber in Pannonien? warst Du bei Rauch?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Fr 14.05.10 10:17

nur online, während eines siebenstündigen wartens am flughafen von palma. :(
allerdings gab´s sowieso nichts für mich. die gallieni haben preise erzielt, die ich nicht bereit bin zu zahlen!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon nephrurus » Fr 14.05.10 12:56

beachcomber hat geschrieben:nur online, während eines siebenstündigen wartens am flughafen von palma. :(
allerdings gab´s sowieso nichts für mich. die gallieni haben preise erzielt, die ich nicht bereit bin zu zahlen!
grüsse
frank


auweia! was war da los? die Aschewolke?
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Fr 14.05.10 14:13

nö, normale härte. airberlin sammelt alle in palma, verteilt dann auf andere ziele und wien ist wohl nicht eins der hauptziele.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Fr 14.05.10 14:24

Eben, Palma ist zwar n Drehkreuz für Airberlin, aber von dort aus zum spanischen Festland, die anderen Balearen und Portugal. Ich hoffe, du konntest die Wartezeit wenigstens sinnvoll nutzen..
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon mias » Fr 21.05.10 15:04

Hallo zusammen,

Weil ich weiter oben ueber die Seltenheit von guten Tetricii gesprochen hatte, wollte
ich meine mal herzeigen, die ich im letzten Winter erstanden hatte. Der Antoninian
des Vaters scheint irgendwie entpatiniert worden zu sein, der des Sohnes ist in
der Hand wirklich wunderschoen. Das kleine Loch auf der Backe und die, auf der Vergroesserung
zu sehenden kleinen Fehlstellen der Patina stoeren wirklich kaum.

Gruss,

Matthias
Dateianhänge
Tetricus I..jpg
Tetricus I., Vater
Tetricus II..jpg
Tetricus II., Sohn
Benutzeravatar
mias
 
Registriert: Fr 27.06.03 21:45

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Fr 21.05.10 22:56

Ich habe diese Portraits lange auf mich wirken lassen... Insbesondere Tetricus padre ist wohl schwierigist zu toppen; der filius "nur" schwierig. *sabber*
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » So 23.05.10 14:11

nach mias' tollen tetrici wird's mal wieder zeit für einen (seltenen) postumus :)
den fand ich gestern bei meiner rückkehr von der numismata in wien vor, nachdem ich passenderweise den flug über sebastians neues buch: 'Neue Aurei,Quinare und Abschläge der gallischen Kaiser von Postumus bis Tetricus' studieren konnte, welches er mir freundlicherweise zum flughafen köln gebracht hatte. (noch mal vielen dank dafür :) )
das buch ist wirklich empfehlenswert, mit einer guten systematik und dankenswerter weise wird jeder neu aufgetauchten münze eine seite mit grossem (!) foto gewidmet.
auch er vertritt darin die meinung, dass alle goldmünzen und deren abschläge in anderen metallen donativa waren, was auch die extreme seltenheit derselben erklärt.
bei der unten vorgestellten münze frage ich mich, ob nicht auch sie unter diese kategorie fällt.
denn auch diese linksporträts fallen durch ihre seltenheit, die hohe qualität der darstellung mit den attributen des hercules, und der von der sonstigen antoninians-prägungen differierenden av-legende POSTUMUS AVG, auf.
grüsse
frank
p.s. da michaels frage nach der materialbeschaffenheit der bronzeprägungen des postumus irgendwie untergegangen ist, hier noch eine antwort darauf: ja, es gibt auch prägungen aus aurichalcum. das ergibt sich schon daraus, dass sie teilweise über bronzen früherer kaiser geprägt wurden, und ansonsten wohl das material genomen wurde, was gerade zur verfügung stand.
Dateianhänge
postumus iovi statori links.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes - Seite 48