Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Fr 13.08.10 23:26

aber nummis, schau dir doch mal die spes auf der rückseite an! :wink:
ganz eindeutig eine prägung aus der zeit des endes des gallischen sonderreichs, vielleicht von einem fan des philosophen-kaisers gestaltet. den genauen grund dieses porträts (und der umschrift) werden wir wohl nie ergründen können.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon quisquam » Sa 14.08.10 09:07

nummis durensis hat geschrieben:Ich frage mich aber gerade, wie manche hier auf einen Antoninianus kommen? Die gabs zu Zeiten Marcus Aurelius noch gar nicht.. von meiner Seite aus ganz klar als "Untergrundmünze" ein Dupondius des Marc Aurel!


Ich kam darauf, weil ich mir die Legende nicht genau angeschaut habe. :oops:

Da es eine Münze für den Divus Antoninus ist, ist sie auf jeden Fall später als aus der Zeit Marc Aurels (wobei ich nicht ausschließen möchte, dass der vergöttlichte Antoninus Pius gemeint ist, für den es diese Legende exakt so gibt). Für einen "barbarous radiate" aus der Zeit des späten Gallischen Sonderreiches scheint sie mir recht schwer zu sein, falls die 4,55 g stimmen. Hochspannendes Stück!

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Peter43 » Do 19.08.10 00:32

Hallo!

Heute möchte ich auch mal eine Münze des Postumus vorstellen. Nicht weil sie so schön ist, sondern weil sie eine ziemlich seltene Rs. hat. Zumindestens habe ich beím Suchen kein anderes Beispiel im Forum gefunden. Deshalb kann sie ja für den einen oder anderen auch von Interesse sein.

Postumus, 260-269
AE - Billion-Antoninian, 3.67g, 22.5mm, 180°
Trier, 261
Av.: IMP C POSTVMVS PF AVG
Büste, drapiert und cürassiert, belorbeert, n.r.
Rv.: MINE -R - FAVTR
Minerva Fautrix, behelmt, Schild und Speer in der li Hand und Olivenzweig in der erhobenen Rechten, n.r. eilend
Ref.: RIC V, 74; RSC 195a; Mairat 45-40; AGK 44
SS

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
postumus_74.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Fr 20.08.10 15:22

Wieder einmal bin ich ein wenig unsicher...

Dieser Antoninian des Postumus flog mir vor wenigen Tagen zu und ich glaube nicht, dass es sich um einen offiziellen handelt, sondern um eine antike Imitation. Oder was meinen die Postumus-Experten dazu :?:
Das Entfernen der grünen Auflagen wird dann eine nette Beschäftigung für die nasskalten Herbstabende sein *g*
Dateianhänge
postumus_imi_av.jpg
postumus_imi_rev.jpg
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Fr 20.08.10 15:36

ich wüsste nicht, was dagegen sprechen sollte! für mich sieht die vollkommen ok aus.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Fr 20.08.10 15:45

ok für WAS? Eine offizielle oder eine Imitation?
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Faramir » Fr 20.08.10 15:47

Ich würde das Stück auch für eine Lokalprägung von gutem Stil halten. Die Haare auf offiziellen Portraits sind normalerweise deutlich "lockiger".

Gruß
Sebastian
Zuletzt geändert von Faramir am Fr 20.08.10 15:54, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Faramir
 
Registriert: Mi 12.03.03 09:43
Wohnort: Königswinter

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Fr 20.08.10 15:52

Die Lokalprägungen von Postumus sind längst nicht häufig - und wenn mal welche auftauchen, dann von recht gutem Stil und recht schwierig von den offiziellen zu unterscheiden, denke ich !
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Fr 20.08.10 16:21

tja, sebastian hat natürlich recht. nachdem ich meine moneta mal daneben gehalten habe, sieht man doch den unterschied!
grüsse
frank
Dateianhänge
postumus moneta.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Fr 20.08.10 19:29

Ja, nur wenn man die offiziellen direkt daneben hält, fallen die Unterschiede auf... ich musste auch zig-mal hingucken!
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon emieg1 » Sa 28.08.10 20:44

Hier gerade bei ma-shops ein früher Victorinus mit Marius-Portrait zum Preis, den ich ok finde... man könnte vielleicht noch handeln?!

http://www.ma-shops.de/cgb/item.php5?id=28179
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Sa 28.08.10 22:05

handeln bei cgb? hab' ich zwar noch nie versucht, aber ob's klappt? ich hab' da so meine bedenken...
im übrigen finde ich 45 euro wirklich ok für diese münze, da gibt's gerade bei cgb andere beispiele. :wink:
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon didius » Sa 28.08.10 23:02

beachcomber hat geschrieben:... da gibt's gerade bei cgb andere beispiele.


Da hast du wohl Recht ;-) und wenn sie nicht sowieso schon hätte, könnte man fast drüber nachdenken.

Ich konnte den hier vor kurzem für 7 Euro bei e... abstauben :D , da kann man sich dann auch mal ne Dublette leisten.
Dateianhänge
VictMarius_zus_s2.jpg
Benutzeravatar
didius
 
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Julianus v. Pannonien » So 29.08.10 12:16

beachcomber hat geschrieben:handeln bei cgb?


Hab ich schon des öfteren probier, immer mit der Antwort:

Sie könnten nix am preis machen, da die Münzen gröstenteils nicht Ihnen sondern einlieferern gehören.

:)

Ob das stimmt ?

Grüsse
JvP
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon nephrurus » So 29.08.10 12:41

ich habe bei einer "größeren" Summe schon einmal einen ordentlichen Nachlass bekommen- mag vielleicht daran liegen, dass ich dort schon öfter bestellt habe.
Bei einem Betrag von 45€ sehe ich da allerdings wenig Chancen...
Benutzeravatar
nephrurus
 
Registriert: Do 24.03.05 21:20
Wohnort: Leipzig

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes - Seite 52