Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon mike h » Fr 13.07.12 18:02

Eigentlich hatte ich den Händler nach einem Tetricus gefragt...

geworden ist es wieder ein Victorinus / Salus

18 x 19mm, 4,4 g... im ungereinigten Zustand
IMG_2928.jpg
IMG_2929.jpg


Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Pscipio » Fr 13.07.12 19:39

Viel zu reinigen gibt es da nicht, aber die Verkrustungen kannst du mechanisch noch entfernen, das dürfte das Stück deutlich hübscher machen. Bitte keine Chemie.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon mike h » Fr 13.07.12 20:19

Hallo Pscipio,

schon geschehen... selbstverständlich ohne Chemie!
Die helleren Flecken werden wohl im Laufe der Jahre verblassen.

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Priscus » Fr 13.07.12 20:26

salve,

ich würde die münze nicht bearbeitet. weder chemie noch mechanisch(!). ich finde die schönheit der münze kommt erst durch eine gewisse unregelmässigkeit.

ich find allgemein das zuviel versucht wird zu reinigen, nur um den geschack des sammlers zu gefallen.

aber das wird ja gerade im forum heiss besprochen....

priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon mike h » Fr 13.07.12 21:06

Da sind wir einer Meinung!
Man sollte eine Münze nie bearbeiten.... nur reinigen.

Martin
125 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg


Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Mithras » Mo 16.07.12 14:48

Diesen interessanten Tetricus I mit gespiegelter Rückseite VIRTVS AVGG sichtete ich heute vom Anbieter völlig unbeachtet in einem Lot angeboten - hat mich natürlich gefreut - die Bildqualität ist leider nicht so toll, da aus dem Artikelbild ausgeschnitten. Demnächst ein besseres Bild - dies hier vorab auch mit der Bitte um Rückmeldungen - barbarisiert? bekannt?

LG
Mithras
Dateianhänge
Tetricus I VIRTVS AVGG RV gespiegelt.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Pscipio » Mo 16.07.12 14:59

Ja, es handelt sich um eine antike Imitation. Nett!

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Mithras » Mo 16.07.12 15:07

Danke! :-)
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Mithras » Mi 25.07.12 15:17

Mithras hat geschrieben:...Demnächst ein besseres Bild...
LG
Mithras
Dateianhänge
Tetricus I VIRTVS AVGG AV gespiegelt.jpg
Tetricus I VIRTVS AVGG RV gespiegelt.jpg
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon beachcomber » Do 02.08.12 22:22

münzen des tetricus sind mit die häufigsten des 3. jahrhunderts. allerdings einen mit 'nem richtig guten portät zu finden, ist verdammt schwer!
deshalb war ich froh diesen zu bekommen, und das dezentierte rv, stört mich dabei herzlich wenig. :)
grüsse
frank
Dateianhänge
tetricus I hilaritas.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon agrippa1 » Do 02.08.12 22:35

Hallo Frank,

schones portrat!
agrippa1
 
Registriert: So 11.06.06 09:05
Wohnort: Niederlande

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Marc Aceton » Fr 03.08.12 04:32

beachcomber hat geschrieben:münzen des tetricus sind mit die häufigsten des 3. jahrhunderts. allerdings einen mit 'nem richtig guten portät zu finden, ist verdammt schwer!


Richtig, verdammt schwer. Gratulation!
Benutzeravatar
Marc Aceton
 
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon kc » Fr 03.08.12 05:59

Nettes Porträt...aber soooo schwer ist das gar nicht, wenn man richtig sucht. :wink:
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes

Beitragvon Marc Aceton » Fr 03.08.12 07:56

kc hat geschrieben:Nettes Porträt...aber soooo schwer ist das gar nicht, wenn man richtig sucht. :wink:


is' verdammt schwer und fast unmöglich, wenn die Rs. auch noch gut sein soll. ich kenn' jedenfalls keinen
Tetricus I. - tetricus II. geht schon glei' gar net - antoninian, der wirklich rundum zufrieden stellen kann.
irgendwas is' da immer, die haben wirklich alle irgendwelche störenden Macken. im Gegensatz dazu gibt's
aber dutzende von Gordian I. - und wie diese raritäten alle heissen - , die deutlich mehr überzeugen können.

einfach mal per PN melden, wenn jemand einen TOP Tetricus I. oder II. hat und für viel geld verkaufen will.
ich beiss' schon net.
Benutzeravatar
Marc Aceton
 
Registriert: Mi 02.05.12 05:30

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Gallisches Sonderreich - Münzen und anderes - Seite 66