Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 19.02.13 01:27

Ja, war nicht leicht. Aber der Vergleich mit dem RIC hilft. Die Vs.-Legende ist CAES DIVI AUG VESP F DOMITIAN COS VII. Ich hab' durch Ebay eine ganze Menge Erfahrung im Extrapolieren mittelmäßiger Bilder von mittelmäßigen Münzen (und auch von schlechten Bildern schlechter Münzen!). :wink:

Viele Grüße und gute Nacht,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon Invictus » Di 19.02.13 08:18

@antinovs

wenn auch verspätet - Glückwunsch zu deinem herrlichen Prachtexemplar!

Shanxi hat das Reversmotiv ja schon gedeutet.
http://www.numismatikforum.de/viewtopic.php?f=6&t=40551&p=353787&hilit=+eile#p353787

Gruß
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)
Benutzeravatar
Invictus
 
Registriert: Di 07.06.11 16:36

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon Mithras » Di 19.02.13 11:27

Tausend Dank für die Mühe @Homer!

Ich werde sie dann als RIC II 309 var. einsortieren.
AV: CAES DIVI AUG VESP F DOMITIAN COS VII
RV: CONCORDIA AUGUST

LG
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon kc » Do 07.03.13 14:54

Ein Mitbringsel von der Numismata:

Obv. IMP CAES VESPASIAN AVG COS III, radiate head right
Rev. CONCORDIA AVGVSTI S C, Concordia seated left, holding patera and cornucopiae
Mint: Rome, 71 A.D.

27-28mm 13.82g

RIC 471


Grüße
kc
Dateianhänge
vespasian_dupondius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon Invictus » Do 07.03.13 15:13

Ein herrliches Stück, gratuliere!

Gruß
www.RÖMISCHE MÜNZEN...

Weisheit beginnt mit der Entlarvung des Scheinwissens (Sokrates)
Benutzeravatar
Invictus
 
Registriert: Di 07.06.11 16:36

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon donolli » Fr 08.03.13 10:06

Sehr fein!

Witzigerweise ist mein zweites Beutestück der diesjährigen münchner Numismata (neben dem Gordi-Dupondius, den ich im entsprechenden Thread vorgestellt habe) ebenfalls ein Vespasian-Dupondius und war ein absoluter Impulsivkauf :-)

Grüße
Olli
Dateianhänge
Vespasianus Dupondius_1 AV.jpg
Vespasianus Dupondius_1 RV.jpg
Natura semina nobis scientiae dedit, scientiam non dedit. (Seneca)
Benutzeravatar
donolli
 
Registriert: Mi 24.03.04 13:12
Wohnort: Raetia

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon drakenumi1 » So 31.03.13 10:47

:x-mas: Ein frohes "Schneehasenfest" wünscht Euch

drake

und für den Fall, daß Ihr Euch für Momente aus dem nervenzerfetzenden Feiertagstrubel zurückziehen möchtet, dorthin, wo Frieden , Eintracht und Entspannng das Regime ausmachen, bittet er um eine Bestimmungshilfe für einen Domitian - Denar, dem er bisher keinen stimmigen Namen zuordnen konnte, weder bei RIC/alt noch bei RSC. RIC/neu konnte er (ich) nicht zu Rate ziehen, weil nicht vorhanden, ebenso wenig, wie BMC, an welchem mir allerdings auch weniger gelegen wäre.
Rückseitendarstellung (Dolphin above tripod) und Vorderseitenlegende lassen sich einfach nicht in Übereinstimmung bringen. Oder bin ich nur schneeblind geworden?

Für den Fall, daß jemand im Besitz des RIC/neu sein sollte, bitte ich freundlichst um eine kurze Recherche: Soviel ist mir immerhin klar, daß es sich hier um keine Rarität handelt, weil ich bereits mehrfach in Katalogen auf typgleiche Exemplare gestoßen bin, die aber m.E. immer falsch oder nicht ausreichend bestimmt waren.

Logisch: Ich wäre Euch sehr dankbar, wenn dieses namenlose Stück endlich einen Namen bekäme.

Ach so: Und beim Blick aus dem Fenster: :( Macht das beste daraus: :lol:

Und: um wenigstens das beim richtigen Namen zu nennen: Beste Ostergrüße von

drake
Dateianhänge
Denar Domitianus RSC 568b (var.). Av. IMP CAES DOMITIANVS AVG PM..jpg
Denar Domitianus RSC 568b (var.). Rv. TRP COS VII DES VIII PP. Delfin über Dreifuß.jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon Homer J. Simpson » So 31.03.13 11:10

Hallo Drake,
das ist im neuen RIC die Nr. 74, Häufigkeit C2.

Viele Grüße und schöne Ostern,

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon richard55-47 » So 31.03.13 11:16

Ist das nicht RIC alt Nr. 21?
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon drakenumi1 » So 31.03.13 11:47

@ Homer:

Das war ja unübertrefflich schnell! Und wieder wurde ein Domitian aus der Anonymität herausgerissen!
- Herzlichen Dank -
- Darf ich Dich weiterempfehlen?

@ richard:

Für RIC/alt 21 fehlt doch der Prägung der Rabe, meine ich.

Euch beiden besonders, aber auch allen anderen Mitlesenden ebenfalls:

- Ein frohes Osterfest und beste Grüße von

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon richard55-47 » So 31.03.13 12:07

Tut mir leid, ich bin (auch) schneeblind. Ich sehe keinen Raben, nur den Delphin.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon kc » Mi 03.04.13 10:50

Man kann die Schönheit dieses Titus Asses nur erahnen...das Stück durfte ich gestern in Hamburg abholen - ja ganz recht, auch am Elbufer findet man Römer. :mrgreen:

Titus As
Vs.: T CAESAR VESPASIAN IMP III PON TR POT II COS II, belorbeerter Kopf nach rechts
Rs.: VICTORIA AVGVSTI / S C, Victoria geht nach rechts mit Palmzweig, krönt mit Kranz ein Feldzeichen
Münzstätte: Rom, Juli/Herbst 72 n.Chr.

27mm 11,86g

C. 380, RIC 634, RIC2 485, BMC 651



Grüße
kc :D
Dateianhänge
Titus As.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon kc » Di 09.04.13 18:46

Mein erster Ostia Hafen in akzeptabler Erhaltung:

Obv. NERO CLAVDIVS CAESAR AVG GER P M TR P IMP P P, laureate bust right wearing aegis
Rev. AVGVSTI / S POR OST C, aerial view of the harbour of Ostia. At the top, pharos surmounted by statue of Neptune l., l. holding sceptre; at the bottom, reclining figure of Tiber l, r. holding rudder, l. dolphin; to l., crecsnt-shaped pier with portico of varying length, terminating with figure sacrificing at altar and with building; to r., crescent-shaped row of breakwaters or slip; within the central harbour, several ships
Mint: Rome, 64-66 A.D.

RIC 181
Dateianhänge
nero sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon Priscus » Di 09.04.13 18:57

Sehr nett !!!

Priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare

Beitragvon hjk » Di 09.04.13 20:52

Ja - das ist schon SEHR NETT!

:D
hjk
 
Registriert: Mi 06.08.03 19:21
Wohnort: Frankfurt

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Flavier - besonders schöne und seltene Exemplare - Seite 47