gallienus-special

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Do 17.06.10 18:50

ich hatte mir auch überlegt diese münze zu kaufen, es dann aber vergessen. :oops:
und zwar nicht nur weil sie hübsch und günstig war, sondern auch weil sie kein beizeichen im abschnitt zu haben scheint, und diese variante gibt's im Göbl gar nicht!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon DerTommi » Do 17.06.10 19:02

Puh... Glück gehabt :) Richtig, Frank. Kein Beizeichen im Abschnitt. Darauf hatte ich garnicht geachtet :oops:

Thomas
DerTommi
 
Registriert: Sa 21.03.09 17:52
Wohnort: München

Re: gallienus-special

Beitragvon PeterI » Fr 18.06.10 22:44

http://www.vcoins.com/gbcollection/stor ... roduct=320
http://www.vcoins.com/gbcollection/stor ... roduct=321

Was meint ihr, sind die beiden hier preislich OK und lässen sich diese Flecken beseitigen?
Vielen Dank schon mal
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel
Benutzeravatar
PeterI
 
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Fr 18.06.10 23:45

ja und ja . :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon PeterI » Sa 19.06.10 12:55

Vielen Dank Beachcomber,
ich würde ja gerne den oberen kaufen, aber ich weis nicht, ob ich die Flecken beseitigen kann.
Mechanisch werde ich da nicht rangehen können oder?
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast. Marc Aurel
Benutzeravatar
PeterI
 
Registriert: Mo 06.07.09 20:01

Re: gallienus-special

Beitragvon DerTommi » Sa 19.06.10 13:29

Peter, ich bin nicht unbedingt der Reinigungs-Profi. Mein Tipp, den ich geben, ist nur der, daß mein Gallienus Centaur vom gleichen Händler kommt. Unterstellt man nun die Fotos werden unter gleichen Lichtbedingungen etc gemacht, kann ich zumindest Entwarnung geben, was die Flecken in ihrer Ausprägung angeht. Auf den Fotos kommen sie sehr viel intensiver rüber als in der Hand (ist zumindest bei meiner Münze so)
Wenn Du also von den Profis noch Tipps bekommst über das "Wie reinigen", dann schonmal viel Freude mit der Münze :)
DerTommi
 
Registriert: Sa 21.03.09 17:52
Wohnort: München

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Sa 19.06.10 13:31

doch mechanisch geht's, aber seeehr vorsichtig! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 19.06.10 13:41

Wie pflanzen sich Igel fort? Sehr, sehr vorsichtig! :wink:

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Mi 23.06.10 14:47

Hallo liebe Gallienusgemeinde,

ich wollte hier mal eine kleine Besonderheit in Sachen "Stempelschneider verschreibt sich" vorstellen.
Habe hier ein Antoninian :
GALLIENVS AVG
SECVR TENPO
Göbl 1372a Mediolanum 8
Gewicht 4,5g
Das Interessante an dem Antoninian ist allerdings die Tatsache, das der Fehler TENPO statt TEMPO nicht die Ausnahme sondern die Regel zu sein scheint.
Göbl schreibt "Eine Besonderheit ist die fast ausnahmsweise Schreibung SECVR TENPO statt SECVR TEMPO "
Er kennt über 120 TENPO und kein TEMPO. :?
RIC und Sear übergehen das Thema völlig bzw. kennen nur TEMPO. :?
Haben die Stempelschneider wohl irgendwie übersehen und immerwieder produziert?
Noch was auffälliges ist die Schlange zu Füßen der Secvritas.Habe ich bis jetzt so auch noch nicht gesehen.
Wäre schön vielleicht mal ein TEMPO von euch zusehen oder auch jemand der noch ne Schlange hat!!
gruß gallienvs
Dateianhänge
bibamünz 011.JPG
bibamünz 014.JPG
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon helcaraxe » Do 24.06.10 13:08

Damit kann ich leider nicht dienen, nur mit der zusätzlichen Information, dass es die TENPO-Variante auch für Claudius Gothicus gibt:
http://www.vcoins.com/ancient/sonderman ... oduct=1414
Die kannte übrigens auch schon Cohen und hat ihr eine eigene Nummer zugewiesen, wenn ich mich nicht irre (bin gerade zu faul zum Nachsehen).
Viele Grüße
helcaraxe
________________

Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag zwar nichts drin sein, aber sie mildert die Stöße des Lebens. -- Arthur Schopenhauer
Benutzeravatar
helcaraxe
 
Registriert: So 16.07.06 10:33
Wohnort: Nürnberg und Heidelberg

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Do 24.06.10 13:52

hallo gallienus,
ich habe bisher nur die TENPO variante gesehen, und was bei dir wie eine schlange aussieht, sind die falten des gewandes über den füssen, wie man an meinem exemplar gut erkennen kann.
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus secur tenpo.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon quisquam » Do 24.06.10 16:30

Die "Schlange" auf Gallienus' Exemplar sieht in meinen Augen eher nach einem Stempelbruch aus.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Do 24.06.10 20:51

Einen Stempelbruch schließe ich aus.
Gewandfalten vielleicht schon eher, obwohl ich bei keinem Vergleichsstück ähnlich Ausgeprägtes erkennen kann.
gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Fr 25.06.10 16:27

Heute frisch eingetroffen!
Na ja, so frisch sieht er zugegebenermaßen nicht mehr aus,bin aber schon längere Zeit hinter dem Revers her.
Auf die Treue seiner Prätorianergarde,welche ihm gegen Ende ja nicht mehr so treu waren.
GALLIENUS AVG
FIDEI PRAET
3 Standarden
Göbl 518 t
gruß gallienvs
Dateianhänge
bibafidei 003.JPG
bibafidei 007.JPG
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Fr 25.06.10 16:57

Welchem Kaiser waren die schon treu :) ( Prätorianer die wahren regenten ;) )

sehr nettes revers!

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: gallienus-special - Seite 13