gallienus-special

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: gallienus-special

Beitragvon Pscipio » Fr 03.09.10 20:35

Da ist Bellinger, wie so oft, nicht komplett*: für Gallienus gibts in Alexandria Troas auch die Legenden IMP GALLIENVS A oder AV, vgl. z.B. SNG Aulock 1487 mit AV, auch stilistisch ähnlich zu dem Stück von Richard.

Gruss, Pscipio

* wie er sowieso Legendenvarianten oft nur summarisch angibt
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: gallienus-special

Beitragvon emieg1 » Fr 03.09.10 20:51

Lars, welche Stadtgöttin ist auf deiner Münze abgebildet...? Schönes Stück übrigens!

offtopic/on: welcome home... hoffe, dein Urlaub war äusserst zufriedenstellend... und du hast uns interessante Photos von den "alten Steinen" aus der Provence mitgebracht... ;-)

offtopic/off
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: gallienus-special

Beitragvon Peter43 » Fr 03.09.10 21:21

Es ist die Stadtgöttin von Alexandria. Auf dieser Münze ist sie gleich zweimal zu sehen. Auf der Rs. hält sie die Statue des Apollo Smintheus in der ausgestreckten Rechten.

Jochen
Dateianhänge
alexandria_troas_BellingerA477.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: gallienus-special

Beitragvon Pscipio » Fr 03.09.10 22:13

nummis durensis hat geschrieben:offtopic/on: welcome home... hoffe, dein Urlaub war äusserst zufriedenstellend... und du hast uns interessante Photos von den "alten Steinen" aus der Provence mitgebracht... ;-)

Danke! Bei Interesse kann ich nächste Woche gerne ein paar Fotos zeigen.
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » So 05.09.10 18:37

liebe Gallienusgemeinde,

heute möchte ich wieder eine Neuerwerbung der letzten Wochen vorstellen.
GALLIENUS AVG
IOVI VLTORI
Göbl 348bb Rom6 2 Ex.
2,9g

Ein Exemplar mit einer sehr selten Büstenvariante -cürassiert und von hinten dargestellt-.

Ich hatte mir schon längere Zeit überlegt das Stück eventuell zu reinigen und konnte der Versuchung letztlich nicht mehr wiederstehen.
Nach 5-maligem Einlegen für jeweils 10 Minuten in einer EDTA-Lösung und anschließendem Abreiben kam dann unten gezeigtes Stück heraus.
Was haltet ihr davon?
Ich war ehrlich gesagt überrascht und froh zugleich noch einen silbernen Antoninian in den Händen zuhalten.
Unter dem Mikroskop kann man allerdings wenige winzige Löcher an der Oberfläche ausmachen, die denke ich auf einen kupfrigen Untergrund hinweisen.
gruß gallienvs
Dateianhänge
galligemischt 019.JPG
gallieddta 001.JPG
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » So 05.09.10 19:01

ich finde es hat sich gelohnt! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon Peter43 » Mi 08.09.10 18:59

Ein Jovis Ultor, der einem wirklich einen Schrecken einjagen kann! Sieht aus wie ein Teufel mit Hahnenschwanz. :D

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
gallienus_220.jpg
Gallienus RIC 220
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: gallienus-special

Beitragvon kc » Mi 08.09.10 19:03

Uuuaaah gruselig :D
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Mi 08.09.10 19:44

na gut, dass den nicht irgednein pfarrer vor ein paar jahrhunderten in die hand bekommen hat! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon ischbierra » Mi 08.09.10 20:36

Ja,ja,das ist wirklich der Leibhaftige. Seht Ihr nicht das S im Feld? :evil: :evilbat:
Benutzeravatar
ischbierra
 
Registriert: Fr 11.12.09 01:39
Wohnort: Dresden

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Sa 11.09.10 13:38

Nun ist im Gallienuszoo der Greifantoninian an sich ja nicht besonders selten.
Mein Exemplar hier mit einem H im Abschnitt anscheinend aber schon.
Meister Göbl kennt kein Exemplar,wohl aber 44 mit Δ und 1 mit Q.
GALLIENVS AVG
APOLLINI CONS AVG
H im Abschnitt
2,0g
Göbl 720b
gruß gallienvs
Dateianhänge
galligemischt 026.JPG
galligemischt 029.JPG
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Sa 11.09.10 13:47

glückwunsch! ich hoffe der verkäufer hat's übersehen. :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Sa 11.09.10 14:00

Hat er!!! :wink:
gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Mo 20.09.10 17:49

Habe mir im Sommer mal eine kleine Kuriosität gegönnt.
Ein Gallienus aus der vorletzten vauctions.
Der Stempelschneider hat wohl das S an die falsche Stelle gesetzt, es dann später bemerkt und durch einen Klecks auf 1 Uhr unkenntlich gemacht.( wobei der Klecks eher wie ein massives I aussieht)
Es hieß also bei ihm ursprünglich mal GENIV A S VG und korrigiert dann GENIAVG.
Göbl 398c var.

gruß gallienvs
Dateianhänge
galligemischt 010.JPG
galligemischt 013.JPG
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon TimoMurat » Mo 20.09.10 18:30

Eh bring ma n paar pics zur untermalung hier rein
Benutzeravatar
TimoMurat
 
Registriert: Mo 12.07.10 18:20

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: gallienus-special - Seite 21