gallienus-special

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Mi 20.06.18 18:00

ich glaube nicht, sonst hätte man das auch noch auf anderen exemplaren aus köln gesehen. ist wohl nur ein ausrutscher des stempelschneiders.
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Mi 20.06.18 18:58

Wird wohl so sein, so ein Punkt ist mir bei Prägungen aus Köln noch nie aufgefallen, bei deiner Münze erst heute durch puren Zufall. Der Stempelschneider könnte eine Leihgabe aus Cycicus gewesen sein und hat sich an etwas erinnert. :lol:
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Fr 22.06.18 11:38

bei 1522 hat sich Göbl m. E. vertan.
Im Text: Löwe mit Blitz; die Zeichnung Nr. 435 zeigt aber Löwe mit Stierkopf, das wäre Zeichnung Nr. 434
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Sa 23.06.18 13:53

na klar, solche kleinen fehler gibt es in so einem werk immer! da gibt's noch einige davon! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » So 24.06.18 11:38

Diese Münze
http://www.wildwinds.com/coins/ric/gall ... 437var.jpg
ist bei wildwinds mit Sicherheit falsch bestimmt.
IMP GALLIENUS P AUG
VIRTUS AUGG
kann m. E. nur Göbl 830r sein, allerdings passt das nicht ganz. Mars hält nicht nur einen Globus in der Hand, sondern tritt mt dem rechten Fuß auf einen weiteren Globus, untypisch für Nr. 830.
Kann da einer etwas zu sagen?

Ich habs gefunden. Dane hat die Bestimmung 437var entfernt und durch 830var ersetzt. Der link ist beibehalten worden. "Var" mit Sicherheit wegen des Globus unter dem rechten Fuß
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Mo 25.06.18 14:09

dein link funktioniert bei mir nicht!
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Mo 25.06.18 16:24

Ich hatte den link in einer Uraltliste. Bei wildwinds heute:
http://www.wildwinds.com/coins/ric/gall ... 437var.jpg

Bei mir funktioniert er.
Bei wildwinds findest du die Münze in der 12. Zeile von oben.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Mo 25.06.18 21:01

ok, jetz hab' ich sie gesehen. könnte aber auch nur ein schlecht geschnittener stempel sein, die bänder oben an den stiefeln sind ja fast auf gleicher höhe!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Di 26.06.18 08:39

Glaube ich nicht. Die gut sichtbare und gut ausgeführte Kugel unter dem rechten Fuß, der ganz klar entsprechend erhoben und zur Außenseite abgewinkelt ist, spricht gegen einen schlecht geschnittenen Stempel.
Was ich glaube, ist, dass der Stempelschneider vor seinem geistigen Auge eine Weltkugel zu Füßen/unter dem Fuß hatte und erst später gemaerkt hat, dass er das falsche Motiv begonnen hat. Er hat dann das vorgegebene Motiv vollendet.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Di 26.06.18 17:19

Ich glaube, ich habe ein schönes, seltenes Stück geschossen:
Antoninian
GALLIENUS AUG Gallienus n. r. Cv2/VENERI VICTRICI Venus mit Schild und Speer quer, in der rechten Hand ein Gebilde (Kranz mit Punkt?)
Göbl 1652g. Göbl kannte 0 Exemplare.
Dateianhänge
737 Gallienus.jpg
IMGP1483.JPG
IMGP1485.JPG
Zuletzt geändert von richard55-47 am Do 02.08.18 17:35, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon shanxi » Di 26.06.18 19:16

Ich bin kein Göblaner, aber du hast ein I zu viel. Die Legende lautet VENER VICTRICI.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Di 26.06.18 19:46

Richtig! :oops: Es ist Göbl 1654 g - 4 Exemplare
Übrigens m. E. gutes Silber: 4,05 gr. bei 21,5 mm Dm
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Mi 27.06.18 14:32

kein gutes silber, nur gut versilbert! :wink:
die prägungen aus antiochia wurden eindeutig anders(und besser) versilbert als die münzen aus anderen prägestätten, und das auch noch bis zum ende der regierungzeit des gallienus, als im rest des landes kaum noch silber auf den münzen erschien!
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Mi 27.06.18 17:04

Ja gut, dann aber dick (und gut) versilbert. :)
Heute kam ein Anton aus England
GALLIENUS AUG/PAX AUG, rechts im Feld: V
Ich denke 367x mit 9 Göbl bekannten Exemplaren.
Dateianhänge
IMGP1490.JPG
IMGP1491.JPG
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Do 28.06.18 23:45

das denkst du richtig. :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: gallienus-special - Seite 230