gallienus-special

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Mi 15.08.18 16:34

Ein schöner Antoninian Göbl 738p wurde mir von einem netten Beuteportugiesen überlassen
GALLIENUS AUG Büste n. r., cuirassiert und mit Paladium/APOLLINI CONS AUG Centaur n. l.
3,28 gr
Dateianhänge
IMGP1554.JPG
IMGP1553.JPG
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Fr 17.08.18 10:39

In der Rubrik "Sachen zum Lachen" habe ich den Irrweg geschildert, den eine in New Jersey gekaufte Münze Richtung Westen über drei Staaten nach Kentucky nahm, um gestern bei mir einzutreffen.
Meine Hoffnung hat sich leider nicht erfüllt. Es ist ein sehr schöner, aber nicht allzu seltener Antoninian Göbl 920i. Göbl kannte 58 Exemplare.

IMP GALLIENUS AUG/DIANA FELIX Diana (eher Gallienus, da kein Busen zu sehen) auf der Jagd mit Hund

3,80 gr.
Dateianhänge
IMGP1570.JPG
IMGP1571.JPG
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Mo 27.08.18 15:00

Das Porto war höher als der Kaufpreis, dabei hat der Verkäufer noch 20 €-Cent zugelegt.
Antoninian des Gallienus

IMP GALLIENUS P F AUG GERM, Gallienus, von vorne gesehen, cuirassiert, 1 Schleife freihängend.
VIRTUS AUGG Mars mit Helm eilt n. r,
3,03 gr
Göbl 120k (22 Exemplare)

Mir gefällt zum einen, dass der Silbersud auf beiden Seiten noch teilweise vorhanden ist, zum anderen, dass das Gesichtszüge des Mars noch einigermaßen erkennbar sind, und das, wenn es hoch kommt, auf einer Fläche von max 1 mm2.
Dateianhänge
748 Gallienus.jpg
748R Gallienus.jpg
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon Mithras » Mo 27.08.18 20:00

@Richard: die umständliche weite Reise der Diana hat sich doch trotzdem gelohnt finde ich! Eine schöne Münze!

Bei meinem neuesten Gallienus war diesmal weniger das Portrait, als vielmehr die auffällige Rückseite kaufentscheidend. Natürlich auch, dass diese Prägung nicht ganz so oft zu finden ist.
Ich sinne gerade darüber, ob die hier dermaßen überzogen ausgearbeiteten riesigen Hände der Pietas Augusti bewusst so dargestellt wurden, um vielleicht die besondere Fürsorge des Kaisers damit zu verbildlichen, oder ob es eine Eigenheit des Stempelschneiders ist?
Diese überdimensionalen Froschhände dominieren klar das Reversmotiv. Wirkt auf mich ein wenig gruselig! :wink: :mrgreen:
Gallienus Antoninian PIETAS AVG MP Göbl 1325d.jpg

Antoninian unter Gallienus
Mediolanum
RIC V 507K; Göbl 1325d
20 mm, 2,4 g
AV: GALLIENVS AVG
RV: PIETAS AVG / MP; Pietas frontal stehend mit erhobenen Armen, l. neben ihr Altar

Sonnige Grüße
Mithras
Zuletzt geändert von Mithras am Mo 27.08.18 20:33, insgesamt 1-mal geändert.
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: gallienus-special

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 27.08.18 20:11

Die Pietas scheint zu sagen: "Ja, watt weeß icke?"

Homer ;-)
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: gallienus-special

Beitragvon Mithras » Mo 27.08.18 20:36

Mir winkte sie mit diesen Händen zu und flüsterte: "Tritt nääääher! Kaufeeee mich! Jeeeeetzt!" :wink: :lol:
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Mo 27.08.18 21:57

Wo du nun wieder dran denkst! "Puff" fängt ja auch mit "P" an, aber der Zusammenhang passt irgendwie nicht. :mrgreen:
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Mo 27.08.18 22:49

Schon erstaunlich, wie der Stempelschneider bei den Händen so daneben liegen kann , obwohl die restlichen Proportionen ja stimmen.
eric
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon Mithras » Di 28.08.18 00:37

Sinn machen die großen Hände und auch zumindest der linke Arm der Pietas, der zu Hand hin immer breiter statt schmaler zu werden scheint, wenn man dem Stempelschneider unterstellt, dass er die Pietas mit zum Betrachter hin ausgestreckten Armen darstellt und der Betrachter kurz vor ihr steht.
Aus dieser Perspektive ist alles, was dem Betrachter am nächsten ist, natürlich im Verhältnis größer als die hinteren Bildelemente.
Das wäre dann der erste mir bekannte Versuch einer räumlichen Darstellung auf einer antiken Münze.
Aber ob dem so ist? Pietas schweigt dazu und hebt die Arme. :drinking:
Ich habe noch irgendwo so eine 3-D Brille vom letzten Kinobesuch herumliegen. Werde mir die Rückseite mal damit anschauen. :mrgreen:

Sonnige Grüße
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Do 06.09.18 18:14

kleines bilderrätsel !
warum habe ich diesen schrotthaufen gekauft? :)
grüsse
frank
p.s. stammt von bnumis, der gerade dabei ist neue kataloge für die prägungen aus rom zu produzieren, und gerade den 3. band vorbereitet! darin sind alle seltenen gallieni mit fotos abgebildet deren er habhaft werden konnte! ausserdem hat's büstenerklärungen und preisangaben für exemplare in SS.
hier ein video:
https://www.youtube.com/watch?v=cQRo_To2EvU
Dateianhänge
gallienus fortuna redux22.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon Mithras » Do 06.09.18 20:22

Wegen des doppelten Füllhorns?
Oder ist der Fleck mittig auf dem Panzer (Avers) ein Gorgoneion?
These 3: Es waren viele Auflagen drauf und du hattest Langeweile! :mrgreen:

Sonnige Grüße
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Fr 07.09.18 10:22

wow, das ging ja schnell! lösung 2 ist richtig, und es freut mich, das das gorgoneion als solches doch erkannt wurde! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon Lucius Aelius » Fr 07.09.18 16:32

Mithras hat geschrieben:...wenn man dem Stempelschneider unterstellt, dass er die Pietas mit zum Betrachter hin ausgestreckten Armen darstellt ...


Interessante Überlegung.
Nicht schlecht der Gedanke.
Benutzeravatar
Lucius Aelius
 
Registriert: Mo 25.09.17 11:16
Wohnort: bei Augsburg

Re: gallienus-special

Beitragvon Mithras » Sa 08.09.18 12:31

https://www.cgb.fr/gallien-antoninien-sup,brm_230492,a.html
Auch hier wieder diese riesigen Hände, aber nach meinem Erachten ein anderer RV-Stempel. Wohl aber aus der gleichen Münzstätte und vielleicht vom selben Stempelschneider ausgeführt.

@Frank - die Umrisse des Grogoneions sind schon recht eindeutig zu erkennen.
Ich suche nun schon über ein Jahr eine Portraitvariante, bei der man es wenigstens auf dem Schild sehr gut erkennt. Meine sind alle entweder so prägeschwach und das Gorgoneion sieht ähnlich wie auf deiner Münze aus, oder die AV-Prägungen sind dezentriert, so dass man nur den Rand sieht.
Auf dem Panzer habe ich es so noch nicht gesehen. Spannend!

Sonnige Grüße
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Sa 08.09.18 13:38

https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=4339197
hier gibt's gerade ein exemplar da hast du beides! :wink:
auf dem schild solltest du relativ einfach ein exemplar aus köln finden, wo es sehr oft vorkommt! auf der CV2 büste aus rom (und anderen münzstätten) dagegen ist das extrem selten! deswegen hab' ich ja auch den schrotthaufen genommen...
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: gallienus-special - Seite 234