gallienus-special

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: gallienus-special

Beitragvon Pscipio » Do 15.12.11 21:07

Das sieht mir nach der üblichen Mailänder Drapierung auf der linken Schulter aus, vielleicht ein bisschen deutlicher dargestellt als sonst.

Lars
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Do 15.12.11 21:09

Ein super Detail ,dass ich so auch noch nie gesehen habe!.....ich hätte mit geboten! :wink:
Sieht fast so aus wie eine Art Karabiner mit dem hier etwas an dem Paludamentum befestigt wird.
Aegis scheint naheliegend aber nicht zwingend.
gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Fr 16.12.11 00:41

Pscipio hat geschrieben:Das sieht mir nach der üblichen Mailänder Drapierung auf der linken Schulter aus, vielleicht ein bisschen deutlicher dargestellt als sonst.

Lars

ein bisschen sehr viel deutlicher! :wink:
ich hab' diese büste ja nun wirklich vielfach, aber so ausgeprägt bei keinem exemplar.
am nächsten kommt noch die unten abgebildete.
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus pmtrp2.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Do 22.12.11 16:53

heute gab's mal wieder was seltenes aus cyzicus! :)
ich habe mich für 1526 B entschieden, weil ich meine, dass der punkt (der hier als verlängerung der büste erscheint), wohl nur durch einen stempelbruch mit der büste verbunden wurde.
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus aeternit avg.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Fr 23.12.11 09:14

Klasse Stück Frank!
Hatte die Auktion natürlich auch verfolgt und war gespannt welcher der üblichen "Verdächtigen" denn den Zuschlag bekommt.
Die Preise für die östlichen Münstätten ,insbesondere die seltenen Cyzicusstücke, scheinen sich ja langsam im kleinen Zweihunderterbereich einzupendeln.
Das Helios Exemplar kürzlich ging für den gleichen Betrag weg.
Ich gebe dir bei der Bestimmung recht, wobei im allgemeinen die Zuordnung, ob der meist schlechten Stempel sowie Erhaltungen schwierig ist. Auch hier könnte der eine oder andere rechts noch einen 2. Punkt sehen.
gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Fr 23.12.11 20:24

Zwei Gallieni sind aus dem schönen Gallien eingetroffen:
Göbl 744b, RIC 79
GALLIENUS AUG/DIANAE CONS AUG; Hirsch n. l., im Abschnitt: X
3,19 gr., 20,33 mm Dm

Göbl 735 b, RIC 163
GALLIENUS AUG/APOLLINI CONS AUG Centaur n. r., im Abschnitt Z (Revers war der Grund meines Kaufes, für 10,50 € insgesamt will ich nicht klagen)
3,37 gr., 22,31 mm Dm.
Dateianhänge
344 Gallienus.JPG
346 Gallienus.JPG
344 Gallienus.JPG
346 Gallienus.JPG
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mo 02.07.18 12:34, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » Sa 24.12.11 17:59

Ich habe meinen Panther hier schon vorgestellt und als RIC 574 MzSt. Siscia katalogisiert.
Ein aktuelles Angebot bei ebay http://www.ebay.de/itm/310365730045?ssP ... 1423.l2649 geht von RIC 230 (Alleinregierung) aus. Bei http://www.lunalucifera.com/Zoo/liber.html wird auch nur RIC 230 als Zitat erwähnt. Vs-Legende GALLIENUS AUG ist bei meiner Münze nachvollziehbar, Büste K (Strahlenkrone n. r.) stimmt.
Rs.-Legende LIBERO P CONS ohne AUG haut natürlich nicht hin, aber die zweite Alternative (LIBERO P) CONS AUG trifft. Kann natürlich sein, dass ich RIC 574 falsch lese. Soll die 2. Alternative ohne "LIBERO P CONS" zu lesen sein?
Dateianhänge
290 Gallienus.JPG
Zuletzt geändert von richard55-47 am Mo 02.07.18 14:32, insgesamt 1-mal geändert.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Sa 24.12.11 18:52

diese münzen stammen alle aus rom, und Göbl unterscheidet nicht zwischen tigerin und panther. er erwähnt 2 exemplare aus siscia mit derselben legende, aber die sind wohl nur am stil zu unterscheiden.
es soll auch eine aus siscia geben mit der tigerin nach rechts, und der legende LIBERO P CON AVG.
Göbl führt diese auf, allerdings erwähnt er kein exemplar.
dein exemplar ist also sicher Göbl 713b
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon richard55-47 » So 25.12.11 14:02

Vielen Dank, Frank. Ich habe meinen Datensatz geändert. Siscia kommt mir auch sehr unwahrscheinlich vor.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Di 27.12.11 08:50

@richard
Es gab noch andere Kopien der Zooserie aus Siscia.Insgesamt 6 Darstellungen.
Sie sind alle sehr selten und bei der letzten 13.Emission, wie Frank schon erwähnte,nur am typischen Sisciastil zuerkennen.
Diese letzten Prägungen begannen wohl unmittelbar vor dem Tod des Kaisers , sonst gäbe es sicher noch mehr aus dieser "tierischen" Emission in Siscia.
gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Do 29.12.11 18:45

zur abwechslung mal wieder ein schöner gallienus. :) absolut nicht selten, aber in dieser erhaltung eben doch.
grüsse
frank
Dateianhänge
gallienus aequitas avg5.jpg
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Do 29.12.11 21:54

Schönes Stück Frank, diese Erhaltung bekommt man auch nicht alle Tage. :)
Hier habe ich heute ein Gegenbeispiel bekommen, welches man durchaus als Wrack bezeichnen kann ,das durch seine Seltenheit aber einiges gut macht.
Eigentlich als seltenes 1462k Exemplar gekauft und festgestellt das es ein 1462l sein müsste. Göbl kennt kein Stück davon.
Für 10 Euro sicher nicht überbezahlt.
gruß gallienvs
Dateianhänge
salvs 001.JPG
salvs 005.JPG
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Do 29.12.11 23:15

super! wo hab' ich das denn wieder übersehen? :)
ist aber nicht 1462l sondern 1462 n! (was an der seltenheit nichts ändert :wink: )
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: gallienus-special

Beitragvon gallienvs » Fr 30.12.11 11:35

Danke für die Korrektur Frank.
Ich habe wohl ob der Verzückung wieder mal die göblschen Abkürzungen verwechselt.
Das Stück wurde übrigens vor 2 Wochen in die " Bucht" gespült. :wink:
gruß gallienvs
Benutzeravatar
gallienvs
 
Registriert: Sa 03.01.09 18:21
Wohnort: rheinmain

Re: gallienus-special

Beitragvon beachcomber » Fr 30.12.11 12:13

hm, wo ich mir gwrade das bild noch mal anschaue, bist du eigentlich sicher, dass es nicht ein gothicus ist? :?
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: gallienus-special - Seite 66