Probus-special

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Probus-special

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Di 17.08.10 20:56

Da wir schon für einige Kaiser einen eigenen Thread ins Leben gerufen haben,
hoffe ich, dass ich nicht auf Kritik stosse wenn ich nun einen weiteren Kanditaten damit ins Rampenlicht rücke.

Unter Probus wurden wohl die varriantenreichsten Büstendarstellungen der römischen Münzgeschichte geprägt.
Und genau deshalb denke ich, dass sich mit Einbezug der Reverse eine lange Reihe von interessanten Münzen in diesem Thread ansammeln könnten.

In diesem Thread könnt Ihr alles zu Probus beitragen ( Büstenvarianten, reverse, kombinationen, Nominale... ) ich bin gespannt was wir zusammenkriegen. :)

Ich möchte mit einer bekannten reversdarstellung des Probus anfangen.
Soweit mir ist, wurde diese skurile Ansicht der Quadriga auf den Münzen des Probus zum ersten mal so dargestellt.

Viele Grüsse
Simon

Probus Quadriga I.jpg
Serdica RIC 864
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Probus-special

Beitragvon pepone » Di 17.08.10 21:30

Dann zeig ich euch mal meinen Lieblings Probus, nichts besonderes aber in der Hand schön anzuschauen.

Gruss
Simon
Dateianhänge
probus_2.jpg
Benutzeravatar
pepone
 
Registriert: So 28.12.08 10:00
Wohnort: Altdorf

Re: Probus-special

Beitragvon Peter43 » Di 17.08.10 22:00

Hallo Simon!

Diese Quadriga, bei der die Pferde nach re und li galoppieren, stammt nicht von Probus. Hier ist z.B. ein republikanischer Denar von A. Manlius Q.f.Sergianus, 118-117 v.Chr., der auch Sol zeigt. Ob es die älteste ist, weiß ich nicht. Zumindestens gibt es wohl niemanden, der soviel Gebrauch von dieser Darstellung gemacht hat, wie Probus.

Jochen
Dateianhänge
manlius_Cr309.1.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: Probus-special

Beitragvon drakenumi1 » Di 17.08.10 22:03

Hallo, Simon,

....alles schon mal dagewesen ...., das fällt mir beim Betrachten dieser fast skurilen Quadriga des Probus ein, die auf ähnlich schönen Stücken hier im Forum schon vorgestellt und diskutiert wurden.
Aber schon die Alten damals schienen sich erinnert zu haben, welch umfängliche Bedeutung die Quadriga und Biga in der Münzgeschichte ihrer Republikzeit hatten. Diese Erinnerung mußte wohl von Zeit zu Zeit während ihrer Münzgeschichte wieder einmal hervorgeholt und durch neuere Prägungen aufgefrischt werden. Und der Stil hat sich nicht wesentlich verändert, wie meine Gegenüberstellung einer Tullia von 120 v. Chr. mit einer Probusschen Quadriga beweist. Die Dynamik dieser Darstellung ist überwältigend und passt sehr gut in den Querschnitt der Rs.-Darstellungen des Probus hinein, die allesamt das Bemühen ausweisen, raumfüllende und dynamische Motive in bester gestalterischer Manier auf die Münze zu bringen.

drake
Dateianhänge
Ant. Probus C. 648 Av. IMP PROBVS P F AVG..jpg
Ant. Probus C. 648 Rv. SOLI INVICTO. Sol m. Peitsche in Quadriga li..jpg
120 v. M. Tullius. Rv. Quadriga re. M TVLLI..jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Probus-special

Beitragvon didius » Mi 18.08.10 00:11

Den hab ich zwar auch schon mal gezeigt, aber zum Start passt der hier gut rein mit dem direkt nach vorne blickenden Sol.

Probus
Vs.: IMP C M AVR PROBVS P F AVG, Konsularbüste mit Strahlenkrone nach links, Adlerzepter
Rs.: S-O-LI I-N-VICT-O, Sol blickt nach vorne mit Peitsche und Globus in frontaler Quadriga
Ex.: R

4,3 Gr. / RIC 204
Dateianhänge
Probus_av.jpg
Probus_rv.jpg
Benutzeravatar
didius
 
Registriert: Fr 10.08.07 13:36
Wohnort: Bergisches Land

Re: Probus-special

Beitragvon alexander20 » Mi 18.08.10 06:03

hallo , na hier dann einmal ein paar meiner Probusse.

Ich hatte sie schon gepostet. Interessant finde ich den Wechsel zwsichen den Links-und Rechtsbüsten. Die Gründe hierfür hatten wir schon erörtert.

Alexander20
Dateianhänge
Probus16A.jpg
Probus16B.jpg
Probus15A.jpg
Probus15B.jpg
alexander20
 
Registriert: So 02.09.07 21:44
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Probus-special

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Mi 18.08.10 07:40

didius hat geschrieben:Den hab ich zwar auch schon mal gezeigt, aber zum Start passt der hier gut rein mit dem direkt nach vorne blickenden Sol.


Wundervoll das Gesicht des Sol, so klein und doch so detailliert :)

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Probus-special

Beitragvon richard55-47 » Mi 18.08.10 11:44

Mein schon im Schaukasten vorgestellter neuer Probus Quadriga ist noch unterwegs.
Den bereits vorhandenen zeige ich hier nochmals. Dann habe ich noch Probus Clementia m. E. in vz und Probus Romae aeter, Roma in Tempel sitzend, in ges (ganz erheblich schlecht).
Dateianhänge
32-Probus.JPG
61 Probus.JPG
155-Probus.JPG
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Probus-special

Beitragvon bajor69 » Mi 18.08.10 16:54

Na, dann will ich euch meine 2 "Probusse" nicht vorenthalten.
Gruß
Wolfgang
Dateianhänge
Probus1.jpg
Probus2.jpg
Wer seine Wurzeln nicht kennt, kann seine Zukunft nicht gestalten.
Benutzeravatar
bajor69
 
Registriert: Mi 19.11.08 15:29
Wohnort: Östlich des Limes Pannonicus

Re: Probus-special

Beitragvon drakenumi1 » Mi 18.08.10 17:48

Manchmal kauft man eine Münze, und wirft dabei eingefleischte Prinzipien über den Haufen. Beim unten vorgestellten Probus (RIC 158F, Kaiser nach li. reitend, davor kauernder Gefangener) wäre mir eigentlich diese "unordentliche" und nach meinem Geschmack viel zu dicke Patina nicht zum Kauf anreizend gewesen. Aber dieses interessante Farbenspiel aus gelblich/braun verfärbtem Silbersud und grünlichem Kupferoxyd hat es schließlich doch zuwege gebracht, daß das Stück nun in meiner Sammlung liegt.

Ich kann nur immer wieder an alle appellieren, die Möglichkeiten intensiv zu nutzen, die die Farbfotografie uns auf analogem oder auch digitalem Wege in die Hand gegeben hat. Sie bringt eine Münze erst so recht zur Geltung, ihre Licht- und Schattenseiten. Leider sieht man auch bei namhaften Anbietern, besonders bei Bronzen, daß da vieles verschluckt wird, was den richtigen Glanz ausmachen könnte. Auch bei Silber ist nicht alles nur grau bis schwarz! Denken wir auch bei unseren Münzen daran, daß die Ära der s/w - Fotografie eigentlich seit einem halben Jahrhundert tot ist.

Grüße von

drake
Dateianhänge
img23105.jpg
img23106.jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Probus-special

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Mi 18.08.10 19:11

Schön zu sehen, dass es im Probus Thread läuft.
sehr schöne Stücke die Ihr da vorzeigt!

Dann will ich mal eine seltenere Büstenvariante vorstellen.

Diese Heroische Büste mit Aegis und Speer konnte ich für unglaubliche 12 $ erwerben, da der Verkäufer wohl seine Brille nicht aufhatte und die Büste als " Im Imperialmantel mit Szepter" identifitiert hat.
Geprägt wurde das Stück in Ticinum ( Pavia) / RIC 430 var. ( ungelisteter Büstentyp )

Das selbe nur etwas schlechter erhalten, und mit anderem Revers, mit der Legendenvariation VIRTVS PROBI INVICTI AVG. / Ticinum RIC 438var. (ungelisteter Büstentyp)


Viele Grüsse
Simon
Dateianhänge
Probus Aegis V.jpg
Probi.jpg
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Probus-special

Beitragvon emieg1 » Mi 18.08.10 20:56

Mein einziger Probus...

nicht selten - aber hier hatte mich, wie so manchmal, das Portrait fasziniert :)
Dateianhänge
Probus_Av.jpg
Probus_Rev.jpg
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Probus-special

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Mi 18.08.10 21:49

Was für ein riesen schrötling, und ein wundervolles Lugduner Portrait!
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: Probus-special

Beitragvon emieg1 » Mi 18.08.10 22:04

Dankeschön... Dafür ja auch mein einziger :wink:
Er kommt auch aus Frankreich d.h. ich habe ihn auf ebay.fr ersteigert (etwa 40 Euro). Mir als Portraitfetischist gefällt einfach dieser Stil der Münzstätte Lugdunum, deren Prägungen sich doch anscheinend immens von denen der anderen Münzstätten abhebt.

Ich bin aber auch kein Probus-Kenner, daher kann ich Sonderbüsten etc. nicht wirklich würdigen! Aber ich freue mich natürlich für die Probus-Liebhaber, wenn sich dieser thread füllt!
emieg1
 
Registriert: Do 18.12.08 20:47

Re: Probus-special

Beitragvon quisquam » Mi 18.08.10 22:36

Da er so schön passt zeige ich auch hier nochmal meinen Probus aus Lugdunum. Das Portrait erinnert noch stark an Florianus. Gekauft habe ich ihn auf der letzten Frankfurter Numismata für 15 Euro.

Grüße, Stefan
Dateianhänge
Probus RIC 42F.jpg
Probus RIC 42F, 2. Emission Lugdunum nach Bastien, Nov.-Dez. 276
Zuletzt geändert von quisquam am Fr 20.08.10 23:19, insgesamt 1-mal geändert.
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Nächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Probus-special