Sehenswerte Münzen des Trajan

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon tilos » So 08.11.15 20:52

Zu den Kureten gibt es ja von Jochen - wie sollte es auch anders sein - einen interessanten und lesenswerten Beitrag im Mythologie-Thread:

viewtopic.php?f=6&t=11926&p=104316&hilit=diktynna#p104316
Benutzeravatar
tilos
 
Registriert: Di 21.08.07 17:47

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » Mi 11.11.15 20:11

Dieser Denar hat leider was länger gebraucht bis er ankam aber nun ist er da, wie ich finde ein schönes Motiv mit dem Dacia Oberkörper unter Pax Fuß

MIR 194a A (18ex)
Dateianhänge
12226406_905092296238983_1880410585_n.jpg
12231321_905092412905638_1929657348_n.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 91/120
Neuester Kopf: Domitilla
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon alex456 » Mi 11.11.15 20:35

Ein wirklich feiner, gut zentrierter Denar.
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » So 15.11.15 14:25

Passend zum Denar hier der Sesterz, das bunte Farbenspiel gefällt mir auch recht gut, was meint ihr :)

IMP CAES NERVAE TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS V P P
SPQR OPTIMO PRINCIPI S C
33mm
24,87gr.
MIR 200b [B] (16ex.)
Dateianhänge
12231616_906579136090299_1202962131_n.jpg
12243622_906579106090302_1945562677_n.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 91/120
Neuester Kopf: Domitilla
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon drakenumi1 » So 15.11.15 17:37

kijach hat geschrieben: hier der Sesterz, das bunte Farbenspiel gefällt mir auch recht gut, was meint ihr


Ein schöner Sesterz, mit viel Potential für Reinigungskönner. Am Farbenspiel habe ich nichts auszusetzen; etwas "mehlig" erscheinen mir die Partien mit dunkler Kruste/Patina, aber Du kannst selbst ermessen, ob es so in reality auch ist.
ABER: (der Nörgler :wink: ). Warum hast Du die Portraits von hinten beleuchtet (bzw. im Scanner beleuchten lassen)? Das it ein NO GO! Portraits immer von oben anstrahlen lassen, wie mittags von der Sonne. Damit erhält das Gesicht auch erkennbare Züge und die Person wird indentfizierbar. Jetzt liegen sie im Schatten :( .
Gut wiederum die Beleuchtung der Gottheit, von der Seite, damit werden die senkrechten Linien der Gewandung
sichtbar bzw. prinzipiell alle Senkrechten, wie Speere, Szepter, Stühle usw., bei Beleuchtung von oben wären sie kaum zu erkennen.
Grüße von

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » So 15.11.15 18:21

is alles Tageslicht beleuchtung, vllt war der einfallswinkel des Fensters nicht ideal, ich schau mal nach besseren möglichkeiten am Tage ;)
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 91/120
Neuester Kopf: Domitilla
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon Tejas552 » So 15.11.15 18:53

Trajan Denar

IMP TRAIANO AVG GER DAC PMTRPCOSVPP //SPQR OPTIMO PRINCIPI

103 n. Chr.

Dunkle Tönung, Oberfläche der Vorderseite sieht auf dem Foto etwas komisch aus. Das liegt am Foto. Im Original ist die Oberfläche ebenmässig.

Gruss
Dirk
Dateianhänge
DSCN5673.jpg
Voderseite
DSCN5674.jpg
Rückseite
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon Tejas552 » So 15.11.15 18:57

Hier ist noch ein schöner Trajan Denar aus meiner Sammlung:

IMP TRAIANO AVG GER DAC PMTRP // COS V PP SPQR OPTIMO PRINCIPI

Das Stück ist schöner als auf dem Foto mit originalem Stempelglanz.
Dateianhänge
DSCN5662.jpg
Vorderseite
DSCN5663.jpg
Trauernde DACIA
Benutzeravatar
Tejas552
 
Registriert: Di 27.10.15 21:46

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » So 15.11.15 20:07

Auf deinen Fotos glänzen die Münzen immer so unnatürlich, versuchs mal bei Tageslicht oder waran es auch liegen möge
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 91/120
Neuester Kopf: Domitilla
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon klausklage » Mo 16.11.15 11:27

So viele tolle Trajaner!

Mein Neuzugang:

Medal commemorating the Roman victory in the 2nd Dacian war.
Obv: MARCUS ULPIUS NERVA TRAIANUS - SPQR - 98-117
Trajan, laur. l.., half-frontal, dr. and cuirassed, aegis
Rev: DECEBALUS PER SCORILO - REX DACIAE - 87-106
Papa Smurf r.

40mm

Nicht im Woytek!!! :mrgreen:

Olaf
Dateianhänge
Trajan - Decebalus.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » Mo 16.11.15 11:31

Schicker Haarschnitt hat er da der Trajan :D :D
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 91/120
Neuester Kopf: Domitilla
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 16.11.15 12:05

Eins der ganz wenigen Frontalporträts! *neid*

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » Mo 16.11.15 12:35

und dann noch die seltene Rückseite mit den Daker-Zwergen
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 91/120
Neuester Kopf: Domitilla
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon aquensis » Mo 23.11.15 17:48

Diese subaeraten Denare sind immer wieder interessant !

So konnte ich kürzlich 2 St. ersteigern, welche Denare aus dem Beginn der traianischen Prägung imitieren.
Es scheint mir, dass sie doch in größerer Zahl geprägt wurden. So hat B. Woytek auch einen mit 3 Ex. belegten subaeraten Denar unter der Nr. MIR / Woytek X4[H] in sein Werk aufgenommen.
Eins meiner Stücke ist mit diesem auf Tafel 135 abgebildetem Denar im AV stempelgleich bei gleicher AV/RV Kombination.

Das erste Stk. kombiniert ein AV der Gruppe 1 (MIR 1,4,7,10) : IMP NERVA CAES TRAIAN AVG GERM P M ;
mit dem RV aus Gruppe 3 (MIR 24 u. folg.) : PONT MAX TR POT COS II .
Gew.: 2,941 gr; Ø 19 mm; Stempelachse 7:00 .

Das zweite Stk. kombiniert ein AV aus Gruppe 3 (MIR 18 u. folg.): IMP CAES NERVA AVG GERM ;
mit dem RV aus Gruppe 1 (MIR 10) :TR P COS II P P , im Abschnitt PROVID .
Gew.: 2,817 gr; Ø 18 mm; Stempelachse 6:00 .
Diese Münze entspricht der zitierten Nr.: MIR / Woytek X4[H] .

Grüsse,

Franz
Dateianhänge
woytek_imi_1av_24rv_av.jpg
woytek_imi_1av_24rv_rv.jpg
woytek_X4_H_av.jpg
woytek_X4_H_rv.jpg
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon Homer J. Simpson » Mo 23.11.15 18:27

Sehr hübsch, insbesondere die Emission mit IMP NERVA CAES... sieht man doch sehr selten.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Sehenswerte Münzen des Trajan - Seite 70