Sehenswerte Münzen des Trajan

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon Andicz » So 23.11.14 01:44

klausklage hat geschrieben:Nicht spektakulär, aber immerhin eine Münze...

... ist wohl nicht die korrekte Beschreibung für dieses hübsche Exemplar. Freu dich mal ein bisschen mehr :)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon justus » So 23.11.14 08:50

klausklage hat geschrieben:Nicht spektakulär, aber immerhin eine Münze. Sie ersetzt ein noch deutlich schlechteres Exemplar in meiner Sammlung.

Mein lieber Schwan, was du "etwas weniger schlecht" nennst, rangiert bei anderen unter "sehr gut bis fast vorzüglich." :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon aquensis » So 23.11.14 11:18

Für den Perfektionisten ist selten etwas gut genug :mrgreen: !

Mein Vergleichsstück ist bei weitem nicht so gut erhalten !
Deshalb bin ich auch noch auf der Suche nach einer besseren Erhaltung für diesen Typ.

Schönen Sonntag,

Franz
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon Numis-Student » Mi 26.11.14 23:47

Hallo,
eine Bitte an unsere Traian-Sammler und alle, die hier schon ein seltenes Stück hergezeigt haben: Ich habe hier: viewtopic.php?f=6&t=51557 ein neues Thema begonnen, wo ich euch bitten würde, Traian-Seltenheiten erneut vorzustellen, damit diese wissenschaftlich gut greifbar sind.

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon lilmaroni » Fr 28.11.14 20:02

Hallo zusammen,

hier zwei meiner Denare:

Rom, 103 - 111 n. Chr.
Vs: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P
Büste mit Drapierung an der linken Schulter und Lorbeerkranz nach rechts
Rs: COS V P P SPQR OPTIMO PRINC
Tropaeum aus dakischen Waffen; oben ein Rundes und zwei sechseckige Schilde, an der Basis zwei Lanzen, zwei Schilde und zwei Krummschwerter
3,0 g; 18 mm; 180°

Ähnlich RIC 147b (Abweichungen beim Tropaeum); C. 100

Traian - COS V PP SPQR OPTIMO PRINC.jpg



Rom, 98 - 99 n. Chr.
Vs: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM
Kopf mit Lorbeerkranz nach rechts
Rs: P M TR P COS II P P
Pax steht nach links, hält Olivenzeweig und Füllhorn
3,3g; 19 mm; 180°

RIC 6; C. 209

Traian - PM TRP COS II PP.jpg


Könnte jemand für mich das entsprechende MIR nachschlagen?
Würde mich sehr freuen.

Viele Grüße,
Dominik
lilmaroni
 
Registriert: Mo 29.04.13 14:55

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon klausklage » Sa 29.11.14 02:53

Hallo Dominik,

der Denar mit dem Tropaeum ist Woytek 268bC-1, für den er 140 Exemplare nachweist.
Die Pax ist Woytek 57a, 68 Exemplare.

Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon klausklage » Di 02.12.14 18:10

Drachme aus Caesarea, 2,96 g, 18 mm. Kann mir jemand bei der genaueren Bestimmung helfen? Ich habe das Stück sonst nur mit anderer Büste gefunden:
http://www.acsearch.info/search.html?id=2007402

Olaf
Dateianhänge
Trajan Caesarea Drachme Nike.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon klausklage » Sa 20.12.14 18:05

Mein vermutlich letzter Neuzugang in diesem Jahr:

Denar, 103-111 n. Chr.
Av: IMP TRAIANO AVG GER DAC P M TR P COS V P P
Laur. r., dr. and cuirassed.
Rev: S P Q R OPTIMO PRINCIPI
Dacian seated r. at foot of trophy.

3,28 g, 19 mm
RIC 221, Woytek 190f(1) (diese Münze abgebildet)

Olaf
Dateianhänge
Trajan RIC 221.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon justus » Sa 20.12.14 18:21

Klasse Denar, Olaf. Gratuliere zu diesem netten Vorweihnachtsgeschenk ! :wink:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon aquensis » Sa 20.12.14 19:34

Schönes und seltenes Stück 8O ! Glückwunsch !

Franz
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon beachcomber » So 21.12.14 14:45

wirklich klasse! da passt alles, erhaltung, stil und seltenheit, glückwunsch! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » Fr 23.01.15 21:51

Wollte auch mal einen noch ganz ansehlichen Trajan zeigen hier :D
Weitere werden noch folgen ;)

Trajan Denar
IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM
P M TR P COS IIII P P
Mars n.r.gehend
2,90 gramm
Dateianhänge
10934721_768110646603816_1640323637_n.jpg
10947773_768110623270485_1389804949_n.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 89/120
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon drakenumi1 » Fr 23.01.15 23:47

Ich versuche immer bei der Vorstellung einer Neuerwerbung das Besondere dieses Stückes zu erkennen, was mir allerdings bei diesem Trajan nicht gelingen will , - als RIC 52 ist dies wohl eine der häufigsten und auch billigsten Denartypen dieses Kaisers, in einer Erhaltung am Beginn der der unteren Grenze von ss :wink: . Aber für den Anfang des Aufbaus einer Sammlung ohne weiteres akzeptabel und angemessen an das verfügbare Budget für solchen Zweck. Unter dem landläufigen Attribut "sehenswert" sollte man es nicht unbedingt führen.
Kleiner Hinweis: Bitte das Fotolicht nicht von unten auf Av und Rv richten, das erzeugt einen eher "diabolischen" und völlig unnatürlichen Eindruck des Portraits, was natürlich auch für die Rv - Darstellung zutrifft. In der Realität kommt das Licht auch meist von oben, von der Sonne, und so ist man es gewöhnt, "in der Natur" Gesichter zu sehen. Unsere Bilder sollen ja einen möglichst positiven Eindruck beim Betrachter, also auch auf uns, hinterlassen.

Grüße von

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » Fr 23.01.15 23:55

Danke drakenumi, ich werd es beim nächsten Trajan besser machen :D
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 89/120
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Sehenswerte Münzen des Trajan

Beitragvon kijach » Do 29.01.15 20:50

Soo versuch nummer 2 :D
Bessere Bilder und das Besondere an diesem Denar möglicherweise der etwas größere Schrötling, falls doch nix sehenswertes an ihm ist dann entschuldigt mich bitte nochmals ;)

Denar Trajan
116 AD
IMP CAES NER TRAIANO OPTIMO AVG GER DAC
P M TR P COS VI P P SPQR
20 mm
3,22 gramm
Dateianhänge
56.JPG
55.JPG
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 89/120
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Sehenswerte Münzen des Trajan - Seite 55