MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon justus » Do 21.08.14 19:49

Andicz hat geschrieben:Schon mal danke für dein Weinexkurs! Vielleicht findet sich ja noch etwas Input zum Revers-Motiv! Zum Wohl!

Gern geschehen. Ich denke, dass momentan wegen der Sommerferien in einigen Bundesländern sowas wie "Saure Gurkenzeit" ist, was Rückmeldungen anbetrifft. Aber mal abwarten ... :drinking:
mit freundlichem Gruß

IVSTVS
-----------------------------------------------
http://www.muenzfreunde-trier.de/
Benutzeravatar
justus
 
Registriert: Sa 05.01.08 11:13

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon ga77 » So 21.09.14 20:35

Eine meiner Lieblingsdarstellungen auf den Münzen von Philipp konnte ich kürzlich in Dupondius-Form bei mir einreihen. Habe noch nicht viele davon gesehen

Philip I (244 – 249 AD)
AE Dupondius, Rome, 244 – 249
IMP M IVL PHILIPPVS AVG;
Radiate, draped and cuirassed bust right
AETERNITAS AVGG, SC in exergue;
Elephant, guided by driver with goad and wand, walking left
9,85 gr, 26 mm
RIC IVc, 167c (Pl. 9, 4); C. 20

Valete
Gabriel
Dateianhänge
244_Philip_I_Dupondius_RIC_167c_1.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » So 21.09.14 21:39

Salve Gabriel,

Herzlichen Glückwunsch zu diesen seltenen Stück. Bei ebay fr sahen die Bilder aber besser aus :D .

So nun kannst du dir denken wer mal wieder nur zweiter bei der Auktion gewesen ist.............. :(


Grüße Priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon ga77 » Mo 22.09.14 00:00

Danke!

Ich finde meine Bilder besser ;) Ich kan dich beruhigen, ich war mit meinem Gebot noch ein Stück über dem, was er gebracht hat.

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon ga77 » Sa 18.10.14 21:46

Ein weitere neues Stück:

Philip II (244 – 249 AD)
AE As, Rome, 248
IMP M IVL PHILIPPVS AVG;
Laureate, draped and cuirassed bust right
SAECVLARES AVGG, S-C;
Low column, inscribed COS II
10,51 gr, 26 mm
RIC IVc, 265b; C. 79

Valete
Gabriel
Dateianhänge
248_Philip_II_As_RIC_265b_1.JPG
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Andicz » Mo 20.10.14 10:09

Um den Wechsel von hochinteressanten Reichsrömern und Provinzprägungen aufrecht zu erhalten, komme ich gerne dem Wunsch nach, noch einige Tetradrachmen vorzustellen, die den Weg in meine Sammlung gefunden haben. :)

Beginnen möchte ich mit einem hübschen und gut ausgeprägten Linksportrait.

Prieur 354a 244-249 Philippus I. Arabs Av.jpg

Prieur 354a 244-249 Philippus I. Arabs Rv.jpg


244-249 n.Chr. Philippus I. Arabs
BI-Tetradrachme, Syria, Antiochia 247 / Durchmesser: 27-28 mm / Gewicht: 13,88 g / Prieur 354a

Av: AYTOK K M IOYΛI ΦIΛIΠΠOC CEB
Kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach links (v.v.g.)

Rv: ΔHMAPX EΞOYCIAC YΠATO Γ
Adler mit geöffneten Flügeln nach rechts stehend,
Blick nach rechts, linker Flügel hinter Bein, Kranz im Schnabel

Im Abschnitt: ANTIOXIA / SC
Zuletzt geändert von Andicz am Mo 20.10.14 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Andicz » Mo 20.10.14 10:11

Das zweite Stück, ebenso ein Linksportrait, ist eine wirklich schöne Darstellungsvariante. Die Stücke mit Kopf sind etwas seltener. Da hab ich mich sehr gefreut, dass es endlich mit einem Belegexemplar geklappt hat – trotz etwas schwächelnder Vorderseite.

Prieur 420 244-249 Philippus I. Arabs Av.jpg

Prieur 420 244-249 Philippus I. Arabs Rv.jpg


244-249 n.Chr. Philippus I. Arabs
BI-Tetradrachme, Syria, Antiochia 248/249 / Durchmesser: 25,5-27 mm / Gewicht: 9,56 g / Prieur 420

Av: AYTOK K M IOYΛI ΦIΛIΠΠOC CEB
Kopf mit Strahlenkrone nach links, leichte Drapierung an rechter Schulter (v.h.g.)

Rv: ΔHMAPX EΞOYCIAC YΠATO Δ
Adler mit geöffneten Flügeln nach rechts stehend,
Blick nach rechts, Kranz im Schnabel

Im Abschnitt: ANTIOXIA / SC
Zuletzt geändert von Andicz am Mo 20.10.14 10:16, insgesamt 1-mal geändert.
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Andicz » Mo 20.10.14 10:15

Das dritte Stück ist zwar "nur" eine Standardbüste, aber mit einem Kaufpreis von 38 Euro ist es die bisher günstigste Tetradrachme, die ich erwerben konnte. Und dafür sieht sie wirklich hübsch aus! :)

Prieur 448 244-249 Philippus I. Arabs Av.jpg

Prieur 448 244-249 Philippus I. Arabs Rv.jpg


244-249 n.Chr. Philippus I. Arabs
BI-Tetradrachme, Syria, Antiochia 248/249 / Durchmesser: 26-27,5 mm / Gewicht: 13,67 g / Prieur 448

Av: AYTOK K M IOYΛI ΦIΛIΠΠOC CEB
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts (v.h.g.)

Rv: ΔHMAPX EΞOYCIAC YΠATO Δ
Adler mit geöffneten Flügeln nach links stehend,
Blick nach links, Kranz im Schnabel

Im Abschnitt: ANTIOXIA / SC
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon ga77 » Mo 20.10.14 14:05

Dieses nicht besonders hübsche, aber auch nicht besonders häufige Stück konnte ich kürzlich in der frazösischen Bucht ergattern:

Philip I (244 – 249 AD)
AE As, Rome, 244 – 249
IMP M IVL PHILIPPVS AVG;
Laureate, draped and cuirassed bust right
VOTIS DECENNALIBVS, S-C in laurel-wreath;
8,91 gr, 24 mm
RIC IVc, 195b; C. 247

Valete
Gabriel
Dateianhänge
244_Philip_I_As_RIC_195b_1.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Mo 20.10.14 21:08

Salve Gabriel,

Den hatte ich auch auf der Liste. :) leider ist der Zustand nicht optimal , aber halt selten.

Priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Mo 20.10.14 21:09

@ andicz : wieder nette Stück - die Sammlung wächst :) Glückwunsch
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Pinneberg » Fr 24.10.14 21:45

Gabriel, kannst du nicht die Münze nicht noch reinigen?
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Bei Hamburg

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Marcus Aurelius » Fr 24.10.14 21:57

Den Bildern nach zu urteilen sieht es nicht so aus als ob da durch Reinigung noch was herauszuholen wäre.

Gruß

Marco Aurelio
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)
Benutzeravatar
Marcus Aurelius
 
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Marcus Aurelius » Fr 24.10.14 22:00

Andicz hat geschrieben:Das dritte Stück ist zwar "nur" eine Standardbüste, aber mit einem Kaufpreis von 38 Euro ist es die bisher günstigste Tetradrachme, die ich erwerben konnte. Und dafür sieht sie wirklich hübsch aus! :)

Prieur 448 244-249 Philippus I. Arabs Av.jpg

Prieur 448 244-249 Philippus I. Arabs Rv.jpg


244-249 n.Chr. Philippus I. Arabs
BI-Tetradrachme, Syria, Antiochia 248/249 / Durchmesser: 26-27,5 mm / Gewicht: 13,67 g / Prieur 448

Av: AYTOK K M IOYΛI ΦIΛIΠΠOC CEB
Drapierte und kürassierte Büste mit Strahlenkrone nach rechts (v.h.g.)

Rv: ΔHMAPX EΞOYCIAC YΠATO Δ
Adler mit geöffneten Flügeln nach links stehend,
Blick nach links, Kranz im Schnabel

Im Abschnitt: ANTIOXIA / SC

Schönes Stück Andreas, gratuliere zum günstigen Preis. Habe vor einem Jahr die gleiche Münze in ähnlicher Erhaltung gekauft und dachte damals das 42 € unschlagbar wären, aber wie man sieht geht's immer billiger.

Gruß

Marco Aurelio
De gustibus non est disputandum.
Dives qui sapiens est ! (Horaz)
Benutzeravatar
Marcus Aurelius
 
Registriert: So 07.10.12 11:16
Wohnort: Region Stuttgart, Portus Cale

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Andicz » Fr 24.10.14 22:38

Besten Dank, Marco! Aber du hast schon recht, der Preis ist sicher außergewöhnlich niedrig für den Erhaltungsgrad. Man muss auch mal Glück haben, und nach solch einem Kauf kann man dann ein bisschen was für die nicht so günstigen Exemplare weg legen. Und davon gibt es leider wesentlich mehr als von den günstigen! 8O ;)
My new website „Philippus I., Philippus II. and Otacilia Severa / Syrian Tetradrachms of Antiochia ad Orontem / 244 – 249 A.D.
http://www.philippus-antioch.de
Benutzeravatar
Andicz
 
Registriert: Do 18.07.13 22:45
Wohnort: Sentiacum

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr. - Seite 77