MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Argonaut » Di 03.04.12 18:36

Hallo liebe Forenmitglieder,

da kann ich noch ein Sesterz beisteuern wo letzlich einen Platz in meiner Sammlung fand.

IMP M IVL PHILIPPVS AVG
SAECVLARES AVGG / S - C
26 - 27mm / 16.65 g
RIC 160a

Gruss Argonaut
Dateianhänge
Philippus I. 244-249n.Chr.Rom.JPG
Benutzeravatar
Argonaut
 
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Julianus v. Pannonien » Di 03.04.12 18:42

Eine nette Münze Marc!

Ich mag diese Saeculares-Darstellungen auf den Münzen des Philippus!

Grüsse
Simon
"VICTORIOSO SEMPER"
Benutzeravatar
Julianus v. Pannonien
 
Registriert: Mi 10.09.08 18:42

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Argonaut » Di 03.04.12 20:06

@Hallo Simon,

danke, ja die Saculares sind wirklich anschauliche Varianten von seiner Gattin Otacilia und
Sohn Philippus II. als Augustus gibt es ja auch sehr schöne Ausführungen in Gross und Mittelbronzen,
mal schauen vielleicht verirrt sich auch mal so ein Sesterz in meine Sammlung das wäre 8)


@Hallo Gabriel,

Du hast da aber auch ein paar sehr schöne Münzen reingestellt ich sehe Du ziehst es voll
durch mit den Mittelbronzen :D

Gruss Marc
Benutzeravatar
Argonaut
 
Registriert: So 19.09.10 12:11
Wohnort: Zürich (CH)

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon purpuratum » Fr 06.04.12 18:18

Hallo zusammen.

Jetzt wo Ostern ist, wollten meine zwei Adler aus Antiochia unbedingt mal 'Grüezi' sagen :-)
Die Darstellung der (kaninchenfressenden) Raubvögel fasziniert mich sehr! Habt Ihr noch weitere Federviecher aus dem antiken Syrien?

12.97 Gr. / 25 mm
11.73 Gr. / 27 mm

freundliche Grüsse & schöne Ostern!
purpuratum

an Argonaut: schöner Sesterz hast du da :-) Gratuliere!
Dateianhänge
frame7.jpg
frame6.jpg
frame5.jpg
frame4.jpg
purpuratum
 
Registriert: So 11.03.12 11:41
Wohnort: Tyndaris

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Antoninus Pius » Fr 06.04.12 22:17

Wirklich hübsch. Besonders der 1. ich muss zugeben, mich faszinieren sie auch. etwas neidische Grüße A.P.
Benutzeravatar
Antoninus Pius
 
Registriert: Mo 27.02.12 21:30

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon purpuratum » Sa 07.04.12 13:39

.
purpuratum
 
Registriert: So 11.03.12 11:41
Wohnort: Tyndaris

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » So 08.04.12 20:20

salve,

ja die beiden antiochia-praegungen sind wirklich sehr schoen. besonders interessant ist das du die erste und die letzten jahre der praegung fuer philippus hast ! :wink:

ciao priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Di 17.04.12 21:46

salve römer,

ich habe hier einen schönen suberat bekommen.

allerdings komme ich mit der rückseite nicht sorichtig weiter. kennt jemand evtl. vergleichbare stücke? oder kann mir jemand zu dieser rückseite von anderen kaisern sagen?

ciao priscus
Dateianhänge
img036.jpg
img035.jpg
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Homer J. Simpson » Di 17.04.12 21:52

Das ist Gordians SECURIT PERPET-Rückseite. Wie nicht so selten bei antiken Fälschungen wurde nicht darauf geachtet, daß Vorder- und Rückseite zusammenpassen. Schönes Stück!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Di 17.04.12 22:06

danke Homer!!

ich hatte schon im sear gesucht aber nicht so das richtige gefunden.

zum limitpreis bei ibercoin geschossen! :D

ciao priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » So 06.05.12 21:38

Salve,

anbei eine schöne Seltenheit:

Philippus II. mitte 247 n.Chr.

Av. MIVL PHILIPPVS CAES
drapierte Büste n.r.
Rv. PAX AETERNA
Pax steht mit Zweig nach n.l.
RIC-

Da hat wohl jemand den Stempel verwechselt! :D

ciao Priscus
Dateianhänge
RIC 227Vnf.jpg
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Homer J. Simpson » So 06.05.12 21:58

Klasse!

Glückwunsch von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » So 06.05.12 22:09

danke!!

das is das stück, das ich hier schon mal mit ebay-link gezeigt habe!

bin froh das ich da mal kurzfristig zugeschlagen habe ! :P

priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon ga77 » Mo 07.05.12 17:08

Sehr nett, und noch dazu in dieser Qualität!

Bei mir gabs auch noch einen neuen Philip, natürlich eine Mittelbronze :) Vorne zwar nicht besonders, dafür aber auf der Rückseite sehr scharf :D

Philip I (244 – 249 AD)
AE As
Rome, 244 – 249
Obv. : IMP M IVL PHILIPPVS AVG
Laureate, draped and cuirassed bust right
Rev. : LAET FVNDATA, S-C
Laetitia standing left, right foot on prow, holding patera and rudder

11.79 gr
25 mm

RIC IVc, 176b

Valete
Gabriel
Dateianhänge
244_Philip_I_As_RIC_176b_1_thumb.jpg
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Mo 07.05.12 19:39

salve gabriel,

da hast du ja wieder ein schönes stück für deine mittelbronzen-sammlung bekommen.
das stück hat fast so ein geringes gewicht wie einege seterzen von Philippus I. Gefällt mir!! :D

hier mal noch ein weiteres stück das den weg in meine sammlung gefunden hat:

Philippus II. wohl Mitte bis Ende 249 n.Chr., Antiochia

Av. IMP PHILIPPVS AVG (selten mit kurzer Umschrift)
drapierte u gepanzerte Büste n.r.

Rv. PM TRP VI COS PP
Felicitas mit Stab und Füllhorn n.l.
RIC - Sehr Selten RR+

priscus
Dateianhänge
coin1.jpg
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Majestic-12 [Bot] und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr. - Seite 21