MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Sulcipius » Do 25.10.12 22:49

Salve Priscus !

Ja in der Tat könnte es sich um Reversstemepelgleichheit handeln. Ich bezweifle, daß es sehr viele Stempel für diese Reversseite gegeben haben dürfte :!:

Ich möchte noch drei nette Provinzprägungen des "Sippe" vorstellen :D

PHILIPPUS ARABS - AE25 // NISIBIS / MESOPOTAMIA

A) AVTOK KM IOYΛI ΦIΛIΠΠOC CEB
Drapierte, gepanzerte Büste mit Strahlenkrone, mit Tiermotiven verzierten Schild und Speer haltend, nach links

R)IOY CEΠ KOΛΩ NECIBI MHT
Viersäuliger Tempel, darinnen sitzt verschleierte Tyche frontal, über ihr springt Aries nach rechts, den Kopf nach links gewendet. Vor ihr schwimmt Flußgott im Wasser.

Gewicht: 12,49g; Ø: 25mm; Referenz: BMC 25&23 (Av&RV); SNG Righetti 2620

PhilippusArabs-Nisibis.jpg


OTACILIA SEVERA -AE26 // NISIBIS / MESOPOTAMIA

A) MAP ΩTAKIΛ CEOVHPAN CEB
Drapierte, diademierte Büste auf Mondsichel nach rechts

R) IOY CEΠ KOΛΩ NECIBI MHT
Viersäuliger Tempel, darinnen sitzt Tyche frontal, über ihr springt Aries nach rechts, den Kopf links gewendet. Vor ihr schwimmt Flußgott im Wasser

Gewicht: 9,96g;Ø: 26mm;Referenz: SNG Cop.244

OtacilisSevera-Nisibis.jpg


PHILIPPUS II - AE25 // NISIBIS / MESOPOTAMIA

A) AVTOK KM IOYΛI ΦIΛIΠΠOC CEB
Bartlose, gepanzerte Büste mit Strahlenkrone nach links

R)IOY CEΠ KOΛΩ NECIBI MHT
Viersäuliger Tempel, darinnen sitzt Tyche frontal, über ihr springt Aries nach rechts, den Kopf nach links gewendet. Vor ihr schwimmt Flußgott im Wasser

Gewicht: 10,13g; Ø: 25mm; Referenz: BMC 22(corr, dort als Philippus I bezeichnet); SNG: Cop.240 (corr.dort ebenfalls als Philippus I bezeichnet); SNG Hunterlan 2448-50

Philippus II-Nisibis.jpg


Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Peter43 » Do 25.10.12 23:03

Mit Nisibis kann ich auch dienen. Philipp I., BMC 17; SGIC 3970. Der Flußgott unterhalb der Stadttyche ist der Mygdonios. Heute ist es wohl der Kharmis, ein Nebenfluß des Khabur.

Die Abbildung der Tyche, die hier frontal sitzt, ist sehr ungewöhnlich. Manchmal sieht es aus wie ein Kanopus.

Mit freundlichem Gruß
Dateianhänge
nisibis_philippI_BMC17.jpg
Omnes vulnerant, ultima necat.
Benutzeravatar
Peter43
 
Registriert: Mi 11.08.04 02:01
Wohnort: Arae Flaviae, Agri Decumates

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Do 25.10.12 23:18

salve sulcipius,

dein philippus I. n.l. mit schild ist schon etwas ganz besonderes . ich würde mich zu einen extrem rare hinreissen lassen :D :D :D .

ich habe auch nur die ausführung wie peter43 und die normale ausführung nach links.

wenn der mal ein neues zu hause sucht , ich habe noch platz. :D

wo hast den den herbekommen?

priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Sulcipius » Fr 26.10.12 07:24

Schönen guten Morgen :D

Zuerst möchte ich mich allerherzlichst bei Dir Jochen für die Korrektur und ergänzenden Anmerkungen bedanken, ich werde die Daten umgehend im meinen Dateien abändern 8)

Lieber Priscus :wink:

Also ein neues zu Hause werden die Drei sicher ncht so schnell suchen, denn was sich mal in meinen "Fangarmen" verirrt, das bleibt auch bei mir *ggg*

Die drei Münzen stammen alle samt aus diversen CNG E-Auktionen: Philippus Arabs : CNG-e auction 229/Lotnummer: 361; Zuschlag bei $ 310.--; Otacilia Severa: CNG-e auction 224/Lotnummer:493; Zuschlag bei $165.--;
Philippus II: e auction 224/Lotnummer:494; Zuschlag bei $ 90.--

Beste Grüße
sulcipius
<< ODERINT DUM METUANT >>
Sulcipius
 
Registriert: Mo 11.08.08 20:27
Wohnort: Pannonische Niederung

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Sa 27.10.12 23:00

salve sulcipius,

wirklich tolle qualität. da hast du bei einer guten adresse gekauft. :D

eine neuerwerbung hat mich diese woche wieder erreicht.

Philippus II.

Av. MIVL PHILIPPVS CAES
drapierte Büste n.r.
Rv. PRINCIPI IVVENT
Kaiser mit Globus und Speer
RIC 256a

priscus
Dateianhänge
RIC256a(NFa).jpg
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon ga77 » Sa 27.10.12 23:13

Tolles Stück! Gefällt mir ganz gut!

Vale
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Sa 27.10.12 23:17

oh mein freund... das kompliment von dir wirkt doppelt. 8)

ich geniese gerade den anblick bei zigarre und rotwein! also prost :drinking:

priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon kc » Sa 27.10.12 23:25

kann es sein, dass du den von ebay geholt hast?
schicker sesterz!

grüße
kc
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Sa 27.10.12 23:32

salve kc,

natürlich. hast du mitgeboten? mich hat es gewundert das sie doch recht günstig war.

priscus
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon kc » Sa 27.10.12 23:39

nee leider nicht...hätte ich mal machen sollen, weil das stück wirklich gut ist!!!
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon kc » Sa 27.10.12 23:43

hatte ich meinen 2er philipp schon hier eingestellt?

hier ist er nochmal auf die schnelle...

grüße
kc
Dateianhänge
Philippus II. Sestertius.jpg
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon ga77 » Sa 27.10.12 23:48

Auch ein geniales Geschoss! Manchmal vermisse ich die Sesterzen ;)

Valete
Gabriel
Benutzeravatar
ga77
 
Registriert: Do 17.04.08 22:44
Wohnort: Ostschweiz

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Sa 27.10.12 23:55

auch nett kc, gefällt mir.

na dann mal noch die 3. ausführung . damit wir diese serie mal komplett haben.

priscus
Dateianhänge
RIC 258a(NF).jpg
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon kc » Sa 27.10.12 23:57

danke....hä, der kommt mir auch bekannt vor!!!
Suche Asse, Dupondii und Sesterzen der Flavier.
Benutzeravatar
kc
 
Registriert: Mo 26.05.08 15:43
Wohnort: Perle des Ostens

Re: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr.

Beitragvon Priscus » Sa 27.10.12 23:59

den hatte ich dir schonmal hier im forum gezeigt. 10 seiten weiter vorn. :D
Benutzeravatar
Priscus
 
Registriert: Sa 06.03.10 20:11
Wohnort: Sachsen

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSNbot Media und 3 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: MÜNZEN der Familie PHILIPPUS Arabs 244-249 n.Chr. - Seite 32