GALBA, OTHO, VITELLIUS

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon alex456 » Mi 14.02.18 22:19

Tolles Portrait! Glückwunsch!

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon kijach » So 19.08.18 16:58

Ich habe einen neuen Vitellius Denar in meiner Sammlung und habe mal in acsearch nach ihm gesucht. Überraschenderweise finde ich ihn nur ein mal dort. Mir erscheint er eigentlich sind besonders selten oder irre ich mich da?

VESTA P R QVIRITIVM

Weitere Stücke mit dieser Rückseite werden nur vom Bürgerkrieg mit Büste des Jupiter Capitolinus angezeigt.
Dateianhänge
Vitellius3.jpg
Vitellius4.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 99/120
Neuester Kopf: Magnia Urbica & Plotina
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon beachcomber » So 19.08.18 18:15

Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon alex456 » Di 21.08.18 09:13

Vielleicht nicht super selten, aber ein schöner, ehrlicher Denar. Gefällt mir. Glückwunsch!

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon Mithras » Fr 31.08.18 13:57

Dieser Sesterz zählt wohl zu den seltensten Prägungen unter Galba und selbst für geringer erhaltene Stücke darf man noch ordentlich hinlegen.
https://www.vcoins.com/en/stores/athena_numismatics/18/product/galba_6869_sestertius_rome_december_ad_68/990576/Default.aspx

Mein Exemplar ist vom gleichen Stempel wie all die wenigen im Netz abgebildeten (ungeschnitzten) Exemplare, die ich fand.
Ob es nur einen Stempel gab?

Galba Sesterz ADLOCVTIO RIC 467.jpg

Galba
Sesterz Rom, RIC 467
34 mm, 23,75 g
AV: SER SVLPI GALBA IMP CAESAR AVG TR P
Büste mit Lorbeerkranz und Drapierung n.r.
RV: ADLOCVTIO / S C im Abschnitt
Kaiser auf Plattform n.r., dahinter Offizier, vor der Plattform Legionär mit Schild und Kavallerist mit Lanze und Schild, dazwischen Vorderteil eines Pferdes, im Hintergrund zwei Liktoren mit Fasces sowie Vexillum, Signum und Aquila

Ärgerlich, dass er sehr grob mit einer Feile oder Drahtbürste entpatiniert bzw. eher gehobelt wurde. :cry:
unsanfte Entpatinierung.jpg


Sonnige Grüße
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon mike h » Fr 31.08.18 14:40

Ärger Dich nicht, Du hast wenigstens einen....sogar noch ansehnlich!

Ich hab zum Beispiel so einen Dupondius:

Kamp0017.086AR01.JPG
129 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon Homer J. Simpson » Fr 31.08.18 14:53

Toller Sesterz!

Neidvollen Glückwunsch ;-) von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon alex456 » Fr 31.08.18 17:44

Toller Sesterz! So einen hätte ich auch gerne...

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon Pinneberg » Sa 01.09.18 09:11

Ein tolles Motiv, aber ich bin froh, dass ich kein Hardcore-Seltenheitssammler bin. Vielleicht liegt es daran, dass ich noch jung und gierig bin, aber wenn ich mir überlege, was ich für über 2000 € so an vorzüglichen Denaren kriegen könnte... :D
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Bei Hamburg

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 01.09.18 11:59

Okay, das ist jetzt aber nicht Mithras' Exemplar. Vielleicht hat er seines etwas günstiger bekommen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon curtislclay » Mo 03.09.18 19:58

Mithras hat geschrieben:Mein Exemplar ist vom gleichen Stempel wie all die wenigen im Netz abgebildeten (ungeschnitzten) Exemplare, die ich fand.
Ob es nur einen Stempel gab?


Nein, es gab zwei solche Rs.Stempel, wie Kraay in seinem Stempelkatalog (The aes Coinage of Galba) gezeigt hat: den Stempel deiner Münze mit S C im Abschnitt und einen zweiten Stempel mit S - C im Feld, hier auf einem abgegriffenen Exemplar abgebildet, das einst mir gehörte:
Dateianhänge
GalbaSestADLOCVTIOexClay.jpg
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon Mithras » Mo 03.09.18 22:06

Ich danke euch für eure Rückmeldungen und Meinungen!

Sonnige Grüße
Mithras
Quidquid agis, prudenter agas et respice finem!
Benutzeravatar
Mithras
 
Registriert: Sa 11.12.10 13:33

Re: GALBA, OTHO, VITELLIUS

Beitragvon Jan_I » Di 04.09.18 10:36

Was für eine schöne Sesterz - da werde ich richtig neidisch, obwohl ich Denare sammle :)

Ich bin selbst noch auf der Suche nach einem Galba, aber das Angebot ist bescheiden.
Jan_I
 
Registriert: Do 19.07.18 15:46

Vorherige

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: GALBA, OTHO, VITELLIUS - Seite 9