Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon drakenumi1 » Fr 27.05.16 22:43

In diesen Kontext gehört ganz sicher auch ein Denar, zu dem einst Curtis dankenswerterweise bestimmende Details lieferte, den ich in anderem Zusammenhang jedoch schon einmal vorstellte. Aber als Variante mit dieser komfortablen Drapierung von RIC 130 bzw. C. 80 ist er in diesen Werken nicht gelistet. Woytek kennt 2 Exemplare davon: MIR 346h (1 Stck in Paris, 1 Stck in München, siehe "Intermünz-Kurier 120, 1989, 57").
Gegen 52.- Eur. habe ich ihn 2003 mal beim Händler eingetauscht, das war und ist mir diese Münze auch heute noch allemal wert, schon wegen dieses prächtigen Portraits, - wenn auch die Qualitätsmängel nicht zu übersehen sind .....

Grüße von
drake
Dateianhänge
Denar Traianus RSC 80a Av. IMP TRAIANO AVG GER DAC PM TRP. Sehr selten. Woytek MIR 346h.jpg
Denar Traianus RSC 80a Rv. COS V PP SPQR OPTIMO PRINC. Vikt. schreibt DACICA.jpg
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Fr 27.05.16 23:17

Danke euch. Curtis, danke für die Korrektur, du hast natürlich recht. Stimmt, die Vorderseite ist, glaube ich auch, stempelgleich.
Drake, eine tolle Münze zeigst du da! Gerade die Büste ist wirklich Klasse!

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon Homer J. Simpson » Fr 27.05.16 23:19

drakenumi: Qualitätsmängel, als da wären:
1. Nicht mehr so frischer Rückseitenstempel,
2. Schrötlingsrisse.

Und ich würde mal sagen:
Ad 1. Ja, mit frischem Rs.-Stempel wäre die Münze noch schöner, aber wohl auch viel teurer.
Ad 2. würde ich so was von "Pfeif drauf" sagen...

Tolle Münze, sagt

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon kijach » Sa 28.05.16 12:56

Tja hier nur eine langweilige a-Büste aber was soll man machen, diesen mittelmäßigen Sesterz gab es für 38 Pfund, das Portrait is noch ganz hübsch und die Rückseite ist nicht ganz so häufig, nämlich Trajan (rechts) eine Schriftrolle haltend und in der ausgestreckten Hand eine Victoria Statue, welche er der sitzenden Roma entgegenstreckt.

IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM DACICVS P M
TR P VII IMP IIII COS V P P
32-33,5mm
22,76gr.
MIR 158a (4ex.)
Dateianhänge
13282128_1016927751722103_851427415_n.jpg
13289107_1016927735055438_1531408223_n.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 89/120
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon Mynter » Sa 28.05.16 18:29

drakenumi1 hat geschrieben:In diesen Kontext gehört ganz sicher auch ein Denar, zu dem einst Curtis dankenswerterweise bestimmende Details lieferte, den ich in anderem Zusammenhang jedoch schon einmal vorstellte. Aber als Variante mit dieser komfortablen Drapierung von RIC 130 bzw. C. 80 ist er in diesen Werken nicht gelistet. Woytek kennt 2 Exemplare davon: MIR 346h (1 Stck in Paris, 1 Stck in München, siehe "Intermünz-Kurier 120, 1989, 57").
Gegen 52.- Eur. habe ich ihn 2003 mal beim Händler eingetauscht, das war und ist mir diese Münze auch heute noch allemal wert, schon wegen dieses prächtigen Portraits, - wenn auch die Qualitätsmängel nicht zu übersehen sind .....

Grüße von
drake

Was fuer eine Bueste und was fuer einen Blick ! Da kann man die uebrigen Faktoren vernachlaessigen.
Grüsse, Mynter
Benutzeravatar
Mynter
 
Registriert: Do 03.09.09 23:11
Wohnort: Huttaheiti, Finsterstes Barbaricum

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon drakenumi1 » Sa 28.05.16 18:46

Ich danke Euch, Alex, Homer und Mynter, für Eure anerkennenden Worte.
Ja, Traians imperialer Blick war sogar in der Lage, den den Münzenrand umfassenden harten Reif zu sprengen. Auch das spricht symbolisch für seine Energie und die Kraft, seine und des Reiches Gegner niederzuwerfen ..... :wink:
Es grüßt Euch

drake
Man kann, was man will, und wenn man sagt, man kann nicht, dann will man auch nicht.
(Baltzer von Platen/a. Rügen)
Benutzeravatar
drakenumi1
 
Registriert: So 26.11.06 16:37
Wohnort: Land Brandenburg

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 28.05.16 18:54

Eben, da stört ein zerklüfteter Schrötling gar nicht; er bringt eher noch mehr Dynamik.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Sa 28.05.16 19:16

Das stimmt.
Kijach, für den Preis ist der als Belegstück völlig ok.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon kijach » Do 09.06.16 18:16

Nun wieder was Echtes :oops: ein kleiner unauffälliger Mars Denar allerdings mit a-Büste, sprich 423a (4ex.)
Dateianhänge
13405444_1024528284295383_1833574735_o.jpg
13434245_1024528267628718_1379847148_n.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 89/120
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Do 09.06.16 19:47

Beobachtet hatte ich den auch, dann aber vergessen zu bieten. Aber bei dir ist er ja in guten Händen. Glückwunsch!

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon kijach » Di 14.06.16 20:45

580h (4ex.)

etwas abgerubbelt aber trotzdem sammelwert
Dateianhänge
13459715_1027476004000611_2083461827_n.jpg
13444565_1027475984000613_1418858532_n.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 89/120
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Di 14.06.16 22:02

Da war ich nur Zweiter. Glückwunsch!

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon aquensis » Mi 15.06.16 08:11

kijach hat geschrieben:580h (4ex.)

etwas abgerubbelt aber trotzdem sammelwert

Ja das denke ich auch !

Franz
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon klausklage » Di 21.06.16 14:07

Dupondius, geprägt 101-102 n. Chr. in Rom
Av: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM
Rad. r.
Rev: TR POT COS IIII P P
Roma seated l. on pile of arms, holding wreath

12,72g, 26mm

Woytek 109a, Bildvariante 2 (3 Exemplare), RIC -

Könnte stempelgleich sein mit den Exemplaren bei Woytek, aber das kann ich nicht genau erkennen.

Ist das Bronzepest am Hals? Muss ich da was gegen machen :?:

Olaf
Dateianhänge
Trajan - Roma.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon Numis-Student » Di 21.06.16 14:19

klausklage hat geschrieben:
Ist das Bronzepest am Hals? Muss ich da was gegen machen :?:



ja - ja

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.) - Seite 11