Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Moderatoren: chinamul, Homer J. Simpson

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon Numis-Sven » Mo 14.11.16 21:07

beachcomber hat geschrieben:das porträt ist doch etwas strange mit dieser augenbraue!

Die Stirn und die Mundpartie scheinen mir auch nicht ganz kosher.

Lg Sven
________________________________________________________________________________________________________________________________
Collegium Josephinum: Numismatik-AG: https://user.cojobo.org/~p.niesemann/index.htm
Benutzeravatar
Numis-Sven
 
Registriert: Fr 05.07.13 14:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon aquensis » Di 29.11.16 16:40

Dieser Denar ist mir vor einiger Zeit ins Netz gegangen .
Die Erhaltung ist zwar nur mäßig, aber das macht die Seltenheit wieder wett.
B. Woytek hat für diese Prägung keine Büste mit Paludament (b) dokumentiert.
Die Daten:
Denar, Rom, Feb.98 bis Herbst 98, MIR 32b [0 stk. dok.], ≈RIC 21, Strack 16.
AV: IMP CAES NERVA TRAIAN AVG GERM ; Büste mit Paludament n. r.
RV: PONT MAX TR POT COS II ; Vesta sitzt n. l. m. Patera u. Fackel
Gew.: 3,067 gr; Ø 17 - 18 mm; Stempelstlg.; 6:00

Grüsse Franz
Dateianhänge
woytek_32b_av.jpg
woytek_32b_rv.jpg
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon beachcomber » Di 29.11.16 17:26

wenn's um seltenheiten geht, kann man sich auch über mässig erhaltene münzen freuen, gallienus-sammler können ein lied davon singen! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon klausklage » Mi 07.12.16 17:12

AE11 für Syrien, 101-103
Obv: Laur. r., dr. l. s.
Rev: S C in laurel wreath.

11 mm, 0,62 g
RIC 443, Woytek 939b (3 Exemplare)

Ich habe eigentlich die Gewohnheit, neue Münzen für ein paar Tage auf meinem Schreibtisch liegen zu lassen, bevor ich sie wegsortiere. Das sollte ich aber mit dieser hier nicht machen, dieser Winzling geht sonst ruckzuck verloren und taucht dann nie mehr auf. :D

Ein interessantes Nominal. Hat jemand noch genauere Informationen darüber?

Olaf
Dateianhänge
Trajan RIC 443.jpg
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon aquensis » Mi 07.12.16 17:20

Ein sehr interessantes Stück ! Glückwunsch !
Wo hast du das denn wieder ausgegraben ? :roll:

Franz
Benutzeravatar
aquensis
 
Registriert: Mi 21.04.10 11:36
Wohnort: Städteregion Aachen

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon mike h » Mi 07.12.16 18:17

Hallo Olaf,

hab ich ja noch nie gesehen.....

Von diesem Typ hab ich nur den AE 24.

Glückwunsch.

Martin
126 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Mi 07.12.16 18:31

Glückwunsch zum diesem tollen Zwerg! Den hatte ich auch beobachtet. Könnte es sich hierbei um so eine Art achtel As handeln? Ich bin mal gespannt, ob Curtis weitere Infos hat.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon curtislclay » Mi 07.12.16 20:26

Scheint mir eher Woytek 939e zu sein, wohl stempelgleich mit dem bisher einzigen bekannten Exemplar aus Sternberg 13, 1983, 643 (Woytek Taf. 134).

Bezüglich Nominale würde ich Woytek folgen: uns unbekannt, deshalb besser nicht mit den üblichen römischen Namen, sondern neutral nach ihrer Grösse zu benennen.
Zuletzt geändert von curtislclay am Mi 07.12.16 20:55, insgesamt 1-mal geändert.
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon klausklage » Mi 07.12.16 20:49

Nicht stempelgleich - es ist das Exemplar von Sternberg. :D
Sehe gerade, dass ich dann ja einen plate coin erwischt habe. Danke für den Hinweis, Curtis!

Olaf
squid pro quo
Benutzeravatar
klausklage
 
Registriert: Di 19.04.05 16:18
Wohnort: Bremen

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon Homer J. Simpson » Mi 07.12.16 20:58

Na, das ist doch mal ein innerer Parteitag! Gratulation von

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Fr 03.03.17 20:28

Hallo,
ich han ehier auch mal wieder etwas neues zu zeigen. Allerdings kann ich das Stück nicht genau bestimmen, weil man die RV-Umschrift leider nicht mehr entziffern kann.
Folgende Möglichkeiten gibt es
MIR 444q (1 Ex.) leider nicht abgebildet,
MIR 354 [q] (0 Ex.) oder
MIR 382 [q] (0 Ex.).
Ich gehe von MIR 444q aus, bin mir aber nicht sicher, weil ich kein Vergleichsbild habe. Eine Stempelgleichheit wäre hier ja nicht unwahrscheinlich. Kann jemand das Bild beisteuern?

Av. Büste mit Lorbeerkranz und Paludament an der linken Schulter 3/4 frontal nach links
Rv. Annona hält Ähre in der rechten Hand; darunter steht ein Kind
24,13g

Gruß
Alex
Dateianhänge
AV1.JPG
AV2.JPG
RV1.JPG
RV2.JPG
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon curtislclay » Fr 03.03.17 20:51

Vs. wohl stempelgleich mit Taf. 91, 454q (COS VI)?
curtislclay
 
Registriert: So 08.05.05 23:46
Wohnort: Chicago, IL, USA

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Fr 03.03.17 20:59

Das dürfte schon mal passen. Danke! Wie machst du das so schnell 8O
Das würde ja dann 444q wahrscheinlich machen. Wäre ja beides Gruppe 13 und 14, 112-113 n.u.Z.

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon alex456 » Sa 13.05.17 12:58

Hallo,
und mal wieder eine eher schlecht erhaltene Seltenheit. Dieser Sesterz ging mir in der Bucht für 12,50 Euro ins Netz. :D Dafür finde ich ihn wirklich völlig in Ordnung, oder nicht? Zumal das zweite, bei Woytek abgebildete, Stück noch schlechter erhalten ist.
Traianus, 98-117
Sesterz, Rom 116-117 n. u. Z.
Av. Büste mit Lorbeerkranz in Paludament und Brustpanzer halbfrontal n.r.
Rv. Traian sitzt l. auf Plattform und bekränzt Parthamaspates, davor kniet Parthia, dahinter steht Soldat.
MIR 594 h (1 Exemplar)

Gruß,
Alex
Dateianhänge
2.JPG
1.JPG
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Re: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.)

Beitragvon Homer J. Simpson » Sa 13.05.17 13:10

1. Seltenere und interessante Rückseite.
2. Sehr seltene Büstenvariante.
3. Eindeutig identifizierbar.
4. Abgenudelt, aber nicht beschädigt.
5. Ordentliche Oberflächen.
6. Nichts dran rumgemurkst.
7. Preis wie drei Döner.

==> Nichts zu meckern!

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

VorherigeNächste

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Traian: Seltenheiten (MIR - / MIR unter 5 bekannte Ex.) - Seite 14