Wer kennt diese Münzen ?

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Wer kennt diese Münzen ?

Beitragvon laurabow » Mi 25.01.06 21:31

Wer kann mir Infos zu diesen Münzen geben ?
Dateianhänge
a-rom-1.jpg
a-rom2-2.jpg
a-rom2-1.jpg
a-rom1-2.jpg
a-rom1-1.jpg
laurabow
 
Registriert: Mo 31.05.04 21:35

Beitragvon QVINTVS » Fr 27.01.06 23:19

Guten Abend laurabow,

zu Bild2 und 3: Ein Follis der Constantinfamilie, wohl Constantius II, Rückseite FEL TEMP REPARATIO, n. li. stehender Soldat/Kaiser durchbohrt einen fallenden Reiter mit seinem Speer, Lit. Kampmann 147.89.3

zu Bild 1: Das AV fehlt mir leider, aber es dürfte Mars n. re, mit Speer und Schild sein. Umschrift MARTI CONSERV, im Abschn. PTR? aus Trier ?, könnte ein Constantinus I. sein

QVINTVS
Viele Grüße

QVINTVS


PS: Sammle Münzen des Augsburger Währungskreises - was abzugeben?
Benutzeravatar
QVINTVS
 
Registriert: Di 20.04.04 20:56
Wohnort: AVGVSTA = Augsburg

Beitragvon Pscipio » Fr 27.01.06 23:39

Nicht Constantin I., sondern IMP C M A MAXIMIANVS P F AVG, also Maximianus. Für Constantin I. wurden keine Antoniniane mehr geprägt.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon fartuloon » Sa 28.01.06 12:10

Bild 2 dürfte Maximianus Herculis Antoninian sein
fartuloon
 
Registriert: Mi 13.08.03 15:42

Beitragvon Pscipio » Sa 28.01.06 13:44

Keiner? Dann versuchs ichs mal: RIC listet diese Vorderseitenlegende nur für Heraclea und Antiochia, die CONCORDIA MILITVM-Rückseitenlegende lässt dann für Heracla nur RIC 595 und für Antiochia RIC 621 zu. Die Büste auf deiner Münze ist gepanzert, mit Strahlenkrone, und hilft somit leider nicht weiter. Entscheidend könnte der Buchstabe im Feld sein, den ich allerdings leider nicht sicher lesen kann. Vielleicht ein Δ? Das wäre dann RIC 595, mit •XXI• im Abschnitt.

Gruss, Pscipio
Nata vimpi curmi da.
Benutzeravatar
Pscipio
 
Registriert: Fr 15.10.04 13:47
Wohnort: Bern, CH

Beitragvon quisquam » Sa 28.01.06 22:05

Zur 1. Münze:
Auch wenn das Bild der Vorderseite fehlt: Die Rückseite MARTI CONSERV gibt es laut Cohen nur für Konstantin den Großen. QVINTVS lag also richtig mit seiner Vermutung. Kampmann 136.153, dort als halber Follis angesprochen.

Zur 2. Münze:
Reitersturz mit Av-Legende DN CONSTAN-[...] (Trennung hinter dem N) gibt es nur von Constantius II., aber auch das hat QVINTVS schon richtig vermutet. Kampmann 147.89.3

Zur 3. Münze:
Kampmann 120.22
Da ein Antoninian, ist diese Münze wohl noch vor der Münzreform Diocletians 294 geprägt worden, also 286-294 n. Chr.

Grüße, Stefan
Eigentlich sammle ich nicht Münzen, sondern das Wissen darüber.
Benutzeravatar
quisquam
 
Registriert: Mo 12.09.05 17:22
Wohnort: Niederrhein

Beitragvon laurabow » So 05.02.06 23:26

Vielen Dank für die Infos.
laurabow
 
Registriert: Mo 31.05.04 21:35


Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 21 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Wer kennt diese Münzen ?