HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe

Münzen aus der BRD von 1948 - 2001

Moderator: Wurzel

HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe

Beitragvon koehla_et » Sa 11.05.19 22:40

Hallo ich bräuchte dringend eure Hilfe.
Im Zuge einer Erbschaft sind auch viele 5D Mark und 10 D-Mark Münzen aufgetaucht. Es sind alles Gedenkmünzen und soweit mir das mitgeteilt wurde sind diese aus Silber.
In der münzhandlung wurde mir mitgeteilt, dass diese alle keinen Sammlerwert haben und auch der Silberwert niedriger liegt als der Umtauschkurs den man an der Bundesbank bekommt. Deswegen wollte der Münzhändler sie mir zum Wechselkurs abkaufen. Da ich keine Ahnung habe und jederzeit zur Bundesbank fahren kann habe ich das erstmal ausgeschlagen.
Bei D-Mark scheinen weiß ich von einem mittlerweile höheren Wert als den Wechselkurs. deswegen wollte ich wissen ob das bei Münzen auch so ist gerade bei Gedenkmünzen?
Angehängt habe ich eine Liste mit den vorhandenen D-Mark Münzen. Klar hängt viel auch vom Erhaltungsgrad ab, aber falls es direkt heißt keiner von denen hat einen Sammlerwert und ich kann sie getrost zur Bundesbank bringen, spielt das ja erstmal keine Rolle.
Vielen Dank für eure Hilfe!
Jan
koehla_et
 
Registriert: Sa 11.05.19 22:27

Re: HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe

Beitragvon koehla_et » Sa 11.05.19 22:54

Hier die Liste noch
Dateianhänge
IMG-20190511-WA0038.jpg
IMG-20190511-WA0038.jpg
koehla_et
 
Registriert: Sa 11.05.19 22:27

Re: HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe

Beitragvon KarlAntonMartini » So 12.05.19 09:51

Zur Einschätzung: hier versucht ein Händler die 5er ab Fichte insgesamt für 195 Euro loszuwerden. https://www.ebay.de/itm/BRD-DEUTSCHLAND ... Sw~Lpcnsmu
Der Fichte bringt bei bankfrischer Erhaltung vielleicht 20 Euro. Die anderen nur den Schmelzwert oder eben den Umrechnungskurs bei der Landeszentralbank. Ausnahme: wenn es Polierte Platte Prägungen sind. Es gibt viel zu viele Stücke für den schrumpfenden Markt. Grüße, KarlAntonMartini
Tokens forever!
Benutzeravatar
KarlAntonMartini
Moderator
 
Registriert: Fr 26.04.02 15:13
Wohnort: Dresden

Re: HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe

Beitragvon koehla_et » Di 14.05.19 17:26

Die Münzen waren nie im Umlauf und sind meiner laienhaften Meinung nach in vorzüglichem Zustand.
Ist der zur Einschätzung gegebene Link ein realistisch zu erzielender Preis? Macht es Sinn statt sie zurückzubringen oder ein zu schmelzen sie in Paketen zu verkaufen? Oder z.b. nur die sechs Olympia Münzen als Paket et cetera?
Vielen Dank und Grüße Jan
koehla_et
 
Registriert: Sa 11.05.19 22:27

Re: HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe

Beitragvon Jens_S » Di 14.05.19 20:11

Ehrlich gesagt dürfte alles ausser Tausch bei der Bank den Aufwand kaum lohnen, man muss ja dann auch ein Angebot schreiben , Fotos machen, verpacken, zur Post rennen usw.
Man muß wählen, ob man der Stabilität des Goldes oder der Ehrenhaftigkeit und Intelligenz der Regierungen vertraut.
Bei allem Respekt vor diesen Herren – ich empfehle Gold. (Bernhard Shaw)
Jens_S
 
Registriert: Di 15.06.04 22:52


Zurück zu Bundesrepublik Deutschland

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: HIlFE: 5DM und 10DM Gedenkmünzen Erbe