Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Alles was so unter den Römern geprägt wurde.

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Homer J. Simpson » Mi 12.09.18 17:57

Und "ein Galba-Denar" ist so eine Aufgabe auf der Liste, wo man wirklich gut warten kann, bis Preis und Münze passen.

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Jan_I » Do 13.09.18 10:40

Du hast mich überzeugt, Homer. Vielleicht habe ich mich zu sehr in einen Sammelrausch gesteigert und darüber vergessen, dass der Weg das Ziel sein sollte. Bisher habe ich auch nur Erfahrung mit eBay und MA-Shops, vielleicht sollte ich mich mal über die anderen Seiten informieren. Kann man dort entspannt online bieten? Habe leider keine Zeit, irgendwelche Messen oder Auktionen zu besuchen.
Jan_I
 
Registriert: Do 19.07.18 15:46

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Pinneberg » Do 13.09.18 13:18

Man kann bei normalen Auktionen entspannt vorab-Gebote abgeben.
Funktioniert wie früher mit den schriftlichen Geboten, nur auf diesen Seiten kann man bei allen dort vertretenden Auktionen gleichzeitig und über eine Plattform sofort Auktionsaufträge kommunizieren.
Viele Auktionshäuser veranstalten zudem regelmäßig Elive-Auktionen, bei denen man vom Handy, Tablet oder PC live mitbieten kann.
Letztendlich steht alles auf den genannten Seiten und man bekommt schnell ein Gefühl für die Welt der Auktionshäuser.
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon richard55-47 » Do 20.09.18 10:25

Ist dieser Preis gerechtfertigt oder mehr als optimistisch?
https://www.ebay.fr/itm/510853-Monnaie- ... SwZKRbPz1f

Mir scheint die Münze stark geglättet, vielleicht auch bearbeitet. Aber da ich übermorgen die Millionen im Lotto gewinnen werde, wie mir ernsthaft versichert wurde, ist der Preis an sich kein Problem. :lol:
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Homer J. Simpson » Do 20.09.18 11:31

Würde ich genau so sehen.
Stark geglättet - sicher.
Bearbeitet - nicht sicher.
Falsche Patina drauf - sicher.
Kaufen? Vergiß es.
Der Sabina-Sesterz hier ist noch schlimmer:
https://www.ebay.fr/itm/504802-Coin-Sab ... 2354668830

Homer
Wo is'n des Hirn? --- Do, wo's hiig'hört! --- Des glaab' i ned!
Benutzeravatar
Homer J. Simpson
Moderator
 
Registriert: Mo 17.10.05 18:44
Wohnort: Franken

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon antoninus1 » Do 20.09.18 11:52

Die Sabina ist echt gruslig (trotz des "remarkable female portrait", das der Anbieter zu erkennen glaubt), aber beim Nerva könnte ich Glättungen eigentlich nicht erkennen.
Ich bin da immer recht unsicher :oops:
Gruß,
antoninus1
antoninus1
 
Registriert: Fr 25.10.02 09:10
Wohnort: bei Freising

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon richard55-47 » Do 20.09.18 11:59

antoninus1 hat geschrieben:Die Sabina ist echt gruslig (trotz des "remarkable female portrait", das der Anbieter zu erkennen glaubt), aber beim Nerva könnte ich Glättungen eigentlich nicht erkennen.
Ich bin da immer recht unsicher :oops:

Das ist es ja: mir geht es genauso. Ich will niemanden ohne begründeten Hintergrund mit übler Nachrede überziehen.

Wenn der Nerva im Originalzustand sein sollte, erscheint mir der Preis doch sehr hoch.

Was die Sabina angeht: nummis durensis würde von Augenkrebsgefahr sprechen.
do ut des.
Benutzeravatar
richard55-47
 
Registriert: Mo 12.01.04 19:25
Wohnort: Düren

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon beachcomber » Do 20.09.18 14:17

also ich sehe da keine glättung, nd es gibt wirklich patinae die so eine oberfläche haben! nichts desto trotz hätte ich so eine m¨nze gerne erst mal unter meiner luoe, oder besser noch unter meinem mikroskop! :)
wenn da wirklich alles passt, dann ist der preis eher ein schnäppchen! :)
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Zwerg » Do 20.09.18 14:55

dann ist der preis eher ein schnäppchen! :)


Da wäre ich mir nicht so ganz sicher :D
Der Sesterz stammt aus der letzten Nomos Auktion im Mai und hat dort 3.000 Euro netto erzielt.
Some traces of smoothing from cleaning in the fields, otherwise, extremely fine


Bei der Patina habe ich Bauchschmerzen, aber da hilft das Foto leider nicht.
Wäre die Münze problemfrei, hätte sie höchstwahrscheinlich einen bedeutend höheren Preis erzielt.

Grüße
Zwerg
ΒIOΣ ΑΝЄΟΡΤAΣΤΟΣ ΜΑΚΡΗ ΟΔΟΣ ΑΠΑNΔΟKEYTOΣ
Ein Leben ohne Feste ist ein langer Weg ohne Gasthäuser (Demokrit)
Benutzeravatar
Zwerg
 
Registriert: Sa 29.11.03 00:49
Wohnort: Wuppertal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Pinneberg » Do 20.09.18 17:41

Apropos Nomos...
Es sind doch die kleinen Freuden des Lebens (ok, ein Aureus ist auch nicht gerade riesig), die glücklich machen. Ich freue mich z.b. immer, wenn ich beim Durchstöbern alter Auktionen ein Gesicht wiederzuerkennen glaube, und der Stempel tatsächlich gleich zu sein scheint :D

https://nomosag.com/default.aspx?page=u ... &ci=0&ru=0

https://www.sixbid.com/browse.html?auct ... ot=2663174
Grüße, Pinneberg
Pinneberg
 
Registriert: Fr 20.04.12 20:59
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon beachcomber » Do 20.09.18 18:26

Zwerg hat geschrieben:
Some traces of smoothing from cleaning in the fields, otherwise, extremely fine


Bei der Patina habe ich Bauchschmerzen, aber da hilft das Foto leider nicht.
Wäre die Münze problemfrei, hätte sie höchstwahrscheinlich einen bedeutend höheren Preis erzielt.

Grüße
Zwerg

sag ich doch, wäre sie problemfrei, wär's ein schnäppchen! :)
aber die tatsache dass das ding in einer saalauktion nicht mehr als 3000 CHF gebracht hat, ist natürlich ein alarmzeichen!
da sollte doch der eine oder andere experte mal ein auge drauf geworfen haben.....
grüsse
frank
Benutzeravatar
beachcomber
 
Registriert: Mi 13.07.05 19:53
Wohnort: portimão,portugal

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Fortuna » Mo 24.09.18 19:35

s-l1600.jpg


Hallo,

Mir würde diese Münze mit dieser Sandpatina gefallen.
Wie häufig kommt diese Münze mit den Kreuzen im Kranz vor?

Wäre diese Münze Sammelwürdig?

Was meint Ihr?

Gruß Fortuna
Benutzeravatar
Fortuna
 
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Numis-Student » Mo 24.09.18 20:21

hübsch - nie gesehen - definitiv ja ;-)

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon Fortuna » Di 25.09.18 16:53

Danke MR,

Habe mir die Münze gekauft.

Gruß Fortuna
Benutzeravatar
Fortuna
 
Registriert: Mo 12.04.04 10:05
Wohnort: Judenburg

Re: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten

Beitragvon shanxi » Di 25.09.18 17:25

Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

VorherigeNächste

Zurück zu Römer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste

cron
Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Einschätzung von Ebay- und ähnlichen Angeboten - Seite 50