Pupienus und Balbinus

Moderatoren: Homer J. Simpson, chinamul

Re: Pupienus und Balbinus

Beitragvon GiulioGermanico » Mo 11.06.18 14:23

Und hier als Gegenstück zum oben gezeigten Balbinus mein neuer Pupienus-Sesterz:
Ich hoffe, er gefällt Euch besser als mein zur Eröffnung dieses Threads gezeigtes erstes Exemplar...

Bildschirmfoto 2018-06-11 um 14.09.45.jpg

IMP CAES M CLOD PVPIENVS AVG / VICTORIA AVGG
Sesterz, Rom, 22. April – 29. Juli 238
30 mm / 23.82g
RIC 23a, BMC 58, Cohen 38, Sear 8539, Banti 12 (35 Exemplare)

Bildschirmfoto 2018-06-11 um 14.09.36.png
GiulioGermanico
 
Registriert: Mo 14.12.15 17:57

Re: Pupienus und Balbinus

Beitragvon kijach » Di 06.11.18 17:02

Bei meinem Besuch bei der Numismata in Frankfurt konnte ich vier Münzen für meine Sammlung finden. Beginnen möchte ich mit diesem Pupienus Sesterz.

IMP CAES M CLOD PVPIENVS AVG
PAX PVBLICA
30mm
16,00gr.

Erworben beim Stand von Peus nach harter Verhandlung von 380€ auf 300€ geeinigt.
Dateianhänge
20181105_220304.jpg
20181105_220321.jpg
Sammlung der Kaiser-/Damen-Galerie (bis 300 n.Chr.) 103/120
Neuester Kopf: Paulina & Britannicus
Benutzeravatar
kijach
 
Registriert: So 02.01.11 13:11
Wohnort: Niederkassel

Re: Pupienus und Balbinus

Beitragvon mike h » Di 06.11.18 18:45

Jo, der kann sich sehen lassen!

Hübsche Farbe
130 Köppe /201 (Kampmann)
1.) Ziel erreicht!
Benutzeravatar
mike h
 
Registriert: Do 12.04.12 17:42
Wohnort: 52222 Stolberg

Re: Pupienus und Balbinus

Beitragvon alex456 » Di 06.11.18 21:10

Stimme zu. Glückwunsch!

Gruß
Alex
Benutzeravatar
alex456
 
Registriert: Do 29.04.10 21:20

Vorherige

Zurück zu Kaiser, Dynastien und Münzstätten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Pupienus und Balbinus - Seite 6