Republic of China - One Dollar -

Alles vom Asiatischen Kontinent bis nach Australien

Moderator: chinamul

Re: Republic of China - One Dollar -

Beitragvon numismatux » Sa 13.01.18 15:17

Was mich überzeugt sind Fakten. Schließlich läßt sich ausrechnen aufgund der bekannten Maße: Durchmesser und Dichte sowie anhand des spezifischsen Gewichtes von 900 Silber in Relation zum Gewicht der Münze erknnen, ob wir es mit einer Fälschung zu tun haben oder nicht. Ich habe je oben bereits geschrieben, dass meine mit ihren Daten eine Stärke von 4,15 mm haben müsste um die erforderliche Dichte zu erhalten. Da hat mir Lutz sehr geholfen. Dafür meinen Dank!
Meine letzte Bitte, mir die Stärke/Dicke der Münze mitzuteilen in der sie geprägt worden ist, bzw. die Literatur, in der ich es dann selbst nachlesen kann, war keine Uneinsichtigkeit, sodern der Wunsch, es auf schwarz-weiß gelesen zu haben. Wenn ich mich für chinesische Münzen interessieren würde, wüßte ich genau, wo ich diese Angaben nachschlagen kann.
Und , tut mir leid, lieber ischbiera, Dein Vorwurf, ich würde in meinem letzten Beitrag nicht den richtigen Ton treffen, kann ich nicht nachvollziehen. Ja, es war ironisch gemeint. Aber der liebe Zwerg wollte eine Diskussion nach dem Muster "Schluß,jetzt, bast" abschließen. Wenn er sie für beendet hält, ist das seine Sache, aber dann soll er sich raushalten. Hilfreich hingegen warst Du am Anfang, als ich die Bilder nicht einstellen konnte und Lutz. mit dem Hinweis auf das spezifische Gewicht.
So, aber jetzt soll von mir aus auch Schluß sein. Aber freuen über die Dicke der Originalmünze würde ich mich doch. Ich werde hin und wieder hier raunschauen, vielleicht gibt es noch weitere Herferleins. Schönes WE : Uwe
numismatux
 
Registriert: So 04.12.16 19:56

Re: Republic of China - One Dollar -

Beitragvon shanxi » Sa 13.01.18 23:39

numismatux hat geschrieben:Ich habe je oben bereits geschrieben, dass meine mit ihren Daten eine Stärke von 4,15 mm haben müsste um die erforderliche Dichte zu erhalten.



Dann rechen noch mal nach, deine Rechnung ist nämlich Blödsinn.

Im Kann (Illustrated Catalog of Chinese Coins) steht die Dicke im übrigen drin, ca. 2.5mm für echte Münzen.
Benutzeravatar
shanxi
 
Registriert: Fr 04.03.11 14:16

Re: Republic of China - One Dollar -

Beitragvon Numis-Student » Di 15.05.18 20:54

Das war nur ein Spam-Beitrag, ich habe das mal gelöscht.

MR
Benutzeravatar
Numis-Student
Moderator
 
Registriert: Mi 20.02.08 23:12
Wohnort: Wien

Vorherige

Zurück zu Asien / Ozeanien

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Mnzen Top 50
.
WEBCounter by GOWEB
Sie lesen gerade: Republic of China - One Dollar - - Seite 3